Hip-Hop-Star macht Mode
Pharrell Williams wird Kreativdirektor bei Louis Vuitton

Das französische Luxusunternehmen Louis Vuitton hat den Hip-Hop-Künstler und Designer Pharrell Williams zum neuen Kreativdirektor für Männermode ernannt.
Publiziert: 14.02.2023 um 21:05 Uhr
|
Aktualisiert: 15.02.2023 um 10:59 Uhr
Pharrell Williams bei der Verleihung der Grammys Anfang Februar in Los Angeles.

Der 49-Jährige habe sich «in den vergangenen 20 Jahren als universelle kulturelle Ikone» etabliert, erklärte Louis Vuitton am Dienstag. Das Unternehmen äusserte sich «hocherfreut» über die Personalie.

Williams' erste Kollektion soll im Juni auf der Pariser Fashion Week vorgestellt werden. Der Hip-Hop-Star folgt auf den im November 2021 verstorbenen Star-Designer Virgil Abloh.

Pharrell Williams («Happy») ist ein Pop-Superstar mit 13 Grammy- und zwei Oscar-Nominierungen. Seit Jahren sitzt er bei Modeschauen auf der ganzen Welt in der ersten Reihe.

Louis Vuittons Geschäfte laufen seit der Pandemie sehr gut. Das Unternehmen ist inzwischen mehr als 20 Milliarden Dollar wert. Bernard Arnault, Besitzer des Mutterunternehmens LVMH, ist auch dank der Luxusmarke zum reichsten Mann der Welt geworden.

Williams wurde in den 1990er-Jahren mit der Hip-Hop-Gruppe The Neptunes bekannt. Im Jahr 2008 entwarf er bereits Schmuck und Sonnenbrillen für Louis Vuitton. (SDA)

Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare