Fux über Sex
«Ich bin verliebt in ihren Freund»

Publiziert: 23.05.2017 um 23:37 Uhr
|
Aktualisiert: 12.09.2018 um 08:55 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
Caroline Fux
Caroline FuxBlick-Sexologin

Ich (32) habe mich leider in den Freund meiner besten Freundin verliebt. Wir haben schon immer viel miteinander unternommen, und plötzlich habe ich mich Hals über Kopf in ihn verliebt. Ich weiss, dass wir nie zusammenkommen werden, auch wenn er ein toller Mensch ist. Wie kann ich diese Gefühle abstellen? Ich fühle mich so ausgeliefert. Ich habe immer Pech mit Männern. Ich verliebe mich immer in die falschen und werde dann verletzt. Cornelia

Liebe Cornelia

Dass du dich ausgerechnet in den Partner deiner Freundin verliebt hast, mag ein Zufall sein. Vielleicht steckt dahinter aber auch eine Logik. 

Du hast mit diesem Mann in den letzten Monaten einen verlässlichen, anziehenden Menschen in deinem Umfeld gehabt, der gleichzeitig unerreichbar ist. Das macht ihn perfekt, um deine Träume und Sehnsüchte auf ihn zu projizieren.

Er ist sozusagen ein Modellfreund vor deiner Nase, der dir wegen seiner Unerreichbarkeit aber nicht weh machen kann, auch wenn es natürlich schwer ist, auf ihn zu verzichten. Solange du in ihn verliebt bist, musst du zudem keine anderen Beziehungsversuche wagen. Auch das ist ein Schutz vor Verletzungen.

Solltest du so ein Muster aufdecken, findest du damit möglicherweise den Schlüssel, um dich zu lösen. Weil du dann erkennst, dass es vielleicht weniger um diesen konkreten Mann geht als um das, was er verkörpert.

Werbung

Kannst du deine Verliebtheit nicht auf so einer abstrakten Ebene knacken, wird dir wohl nur Distanz helfen. Wenn du ständig um diesen Mann herum bist, kann deine Verliebtheit kaum abflachen.

Werte deine Freizeit ohne die beiden anderen auf, auch wenn es knifflig sein wird, deiner Freundin klarzumachen, warum du dich zurückziehst, ohne dich offenbaren zu müssen. Triff dich vermehrt mit ihr allein, versuche aber auch, andere Kontakte zu knüpfen.

Fragen Sie unsere BLICK-Sexberaterin

Haben Sie Fragen zu den Themen Lust und Liebe? Schreiben Sie Caroline Fux! Entweder per E-Mail an caroline@blick.ch oder per Post: Caroline Fux, Ringier AG, Dufourstrasse 23, 8008 Zürich.

Werbung
Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.
Fehler gefunden? Jetzt melden