Womanizer-Erfinder Michael Lenke
«Orgasmus ist ein Menschenrecht»

Er weiss, was Frauen wollen. Der deutsche Tüftler Michael Lenke erfand mit dem Womanizer das meistverkaufte Sextoy der Welt. Mit dem Orctan hat er nun das Pendant für Männer auf den Markt gebracht. Wir machen den Selbsttest!
Publiziert: 26.03.2021 um 11:12 Uhr
|
Aktualisiert: 30.03.2021 um 09:36 Uhr
Dies ist ein bezahlter Beitrag, präsentiert von Amorana

Er hat ein Anti-Heuschnupfen-Gerät erfunden, ein batteriebetriebenes Erdbebenfrühwarnsystem und das erfolgreichste Sexspielzeug der letzten Jahre. Michael Lenke aus Bayern ist ein Tüftler mit vielen Patenten und sagt voller Überzeugung: «Orgasmus ist ein Menschenrecht!»

US-Studie sei Dank

Mit dem Womanizer und Orctan verhilft der Deutsche Millionen von Frauen und Männern zum Höhepunkt. Angefangen hat alles vor ein paar Jahren mit einer amerikanischen Studie über den Orgasmus der Frau. «Daraus ging hervor, dass über 50 Prozent der Frauen keinen Orgasmus erleben. Das war für mich als Erfinder und Entwickler sofort ein Startzeichen», blickt Lenke zurück. «Dann bin ich in die ganze Materie eingestiegen und habe mich auch mit der medizinischen Seite des Themas beschäftigt, mit vielen Fachärztinnen und Fachärzten der Gynäkologie gesprochen - und das Orgasmusproblem mit dem Womanizer gelöst.» Mit diesem Sextoy sollen 99 Prozent der Frauen zum Orgasmus kommen. «Das macht mich glücklich!»

Seine männlichen Kollegen fühlten sich danach jedoch benachteiligt. «Viele Männer haben mich darauf angesprochen, weshalb ich mich nur um die Frauen kümmere. Ich soll doch mal an uns denken», sagt Lenke. «Ich musste dann feststellen, dass mich die meisten Sextoys für Männer auf dem Markt abgetörnt haben. Sie sind unglaublich laut, übertrieben gesagt wie eine Melkmaschine.» Und so machte sich der Erfinder abermals ans Tüfteln. Entstanden ist die Weltneuheit Orctan. Der Masturbator ist bereits zu einem Bestseller des Jahres geworden.

Orctan exklusiv bei Amorana erhältlich

Dank der Massagetechnologie sorgt Orctan für ein Oralsex Erlebnis, das sonst kein anderes Männerspielzeug bieten kann. Anders als herkömmliche Masturbatoren verfügt Orctan über kein Lusttunnel. Dein bestes Stück erhält jederzeit maximale Freiheit und wird dennoch in die Welt neuer Höhepunkte entführt. Und zwar dank Massagerollen mit 9 Intensitätsstufen, Automatikmodus und Vibrationsverstärker!

Dank der Massagetechnologie sorgt Orctan für ein Oralsex Erlebnis, das sonst kein anderes Männerspielzeug bieten kann. Anders als herkömmliche Masturbatoren verfügt Orctan über kein Lusttunnel. Dein bestes Stück erhält jederzeit maximale Freiheit und wird dennoch in die Welt neuer Höhepunkte entführt. Und zwar dank Massagerollen mit 9 Intensitätsstufen, Automatikmodus und Vibrationsverstärker!

Mehr

Der Womanizer im Selbsttest

Weltweit schwören über sechs Millionen Frauen auf den Womanizer. Doch hält das erotische Spielzeug wirklich, was es verspricht? Alexandra aus Zürich hat für uns den Womanizer DUO getestet – und ist begeistert. «Es hat sich von Anfang an angefühlt wie ein Orgasmus, so ein Gefühl habe ich noch nie erlebt», schwärmt die 30-Jährige. «Wir kennen hoffentlich alle dieses Gefühl beim Sex; man steht kurz vor dem Höhepunkt und dennoch wird es immer intensiver und intensiver», sagt Alexandra. «Ich dachte erst, das kann ja gar nicht sein, da ich eigentlich recht anspruchsvoll bin beim Sex.»

Der Womanizer DUO stimuliert die Klitoris und den G-Punkt gleichzeitig und es kann zwischen zehn Intensitätsstufen ausgewählt werden. «Die doppelte Stimulation ist sehr intensiv, ich habe mich erst durch die ganzen Funktionen getestet und dann die richtige Stufe für mich gefunden», so Alexandra weiter. «Ich bin innert kürzester Zeit zum Höhepunkt gekommen, das mit der Orgasmus-Garantie kann ich nur bestätigen», lacht sie.

Womanizer DUO mit Orgasmus-Garantie

Der Womanizer DUO beschert Frauen dank seiner doppelten Stimulation intensive Höhepunkte. Er erregt Klitoris und G-Punkt gleichzeitig. Das Komplettpaket in Sachen Selbstbefriedigung hat 10 Vibrationsmodi, ist wasserfest und katapultiert dich in den siebten Himmel. Wenn du mit dem Toy nicht zufrieden bist, kannst du ihn einfach retournieren und wir erstatten dir dein Geld zurück.

Der Womanizer DUO beschert Frauen dank seiner doppelten Stimulation intensive Höhepunkte. Er erregt Klitoris und G-Punkt gleichzeitig. Das Komplettpaket in Sachen Selbstbefriedigung hat 10 Vibrationsmodi, ist wasserfest und katapultiert dich in den siebten Himmel. Wenn du mit dem Toy nicht zufrieden bist, kannst du ihn einfach retournieren und wir erstatten dir dein Geld zurück.

Mehr

Happy End dank Orctan

Und wie sieht es mit dem Pendant für Männer aus? Der Masturbator verspricht das realistischste Oralsex-Gefühl, welches durch Technologie möglich ist. Zurecht? «Ja», bestätigt unser Tester Dominik (34). «Der Orctan ist ein handliches, wenn auch noch etwas schweres Gerät mit zwei roten Rollen, in die man seinen Penis hineinführen soll», sagt der Zürcher. Die neuartige Technologie überzeugt ihn. «Kein Schlund, der sich mit Brummen und Surren um mein Teil kümmert, sondern einzig und allein zwei Rollen, welche Penis und Hoden gekonnt stimulieren», sagt Dominik. «Ich teste die Massage-Programme bis und mit Stufe 7. Meine Lust steigt ins Unermessliche. Soll ich auf der Sieben verweilen oder nochmals den Plusknopf drücken? Ich klicke und aaahhhhh – Happy End!»

Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.

Einmal mehr hat der Womanizer-Erfinder ganze Arbeit geleistet. «Sein Masturbator funktioniert nicht nur anders als die Konkurrenz, sondern ist auch viel leiser und pflegeleichter», zieht Dominik Fazit. «So können die beiden roten Rollen kinderleicht herausgenommen, mit Wasser gereinigt und wieder eingesteckt werden. Eine saubere Sache.»

Präsentiert von einem Partner

Dieser Beitrag wurde vom Ringier Brand Studio im Auftrag eines Kunden erstellt. Die Inhalte sind journalistisch aufbereitet und entsprechen den Qualitätsanforderungen von Ringier.

Kontakt: E-Mail an Brand Studio

Dieser Beitrag wurde vom Ringier Brand Studio im Auftrag eines Kunden erstellt. Die Inhalte sind journalistisch aufbereitet und entsprechen den Qualitätsanforderungen von Ringier.

Kontakt: E-Mail an Brand Studio

Fehler gefunden? Jetzt melden