Werbung
Werbung
Dossier

GlaxoSmithKline

Bis zu sechs Monate Schutz
Grünes Licht für RSV-Impfstoff für Säuglinge in der EU
Grünes Licht für RSV-Impfstoff für Säuglinge in der EU
Bis zu sechs Monate Schutz
Grünes Licht für RSV-Impfstoff für Säuglinge in der EU
Die EU-Arzneimittelbehörde EMA hat grünes Licht für den ersten Impfstoff gegen das sogenannte Respiratorische Synzytial-Virus (RSV) gegeben, der sowohl bei Menschen ab 60 Jahren als auch bei Säuglingen eingesetzt werden kann.
Geldregen für Roche und Co.
Prämien finanzieren fette Pharma-Dividenden
Prämien finanzieren fette Pharma-Dividenden
Geldregen für Roche und Co.
Prämien finanzieren fette Pharma-Dividenden
Die grossen Pharmakonzerne überweisen Jahr für Jahr höhere Milliardenbeträge an ihre Anteilseigner – unfreiwillig subventioniert von Kranken und Versicherten auf der ganzen Welt.
Good News
3000 Dosen vom Bund reserviert
Tessiner Corona-Mittel bereit zum Einsatz in der Schweiz
Tessiner Corona-Mittel bereit zum Einsatz in der Schweiz
Good News
Good News
3000 Dosen vom Bund reserviert
Tessiner Corona-Mittel bereit zum Einsatz in der Schweiz
Das vom Tessiner Humabs Biomed entdeckte Corona-Medikament Sotrovimab ist knapp drei Monate nach der Reservierung durch das Bundesamt für Gesundheit (BAG) nun bereit zum Einsatz in der Schweiz.
Dabei ist die Nachfrage riesig
Es harzt bei der Corona-Tablette
Es harzt bei der Corona-Tablette
Dabei ist die Nachfrage riesig
Es harzt bei der Corona-Tablette
Zusätzlich zur Impfung sollen Medikamente für Corona-Erkrankte der Pandemie den Schrecken nehmen. Doch es harzt bei der Entwicklung. Jetzt wollen die Pharma-Riesen gar zusammenspannen.
Wirtschaftsspionage
Chinesischer Forscher vor Auslieferung
Wirtschaftsspionage
Chinesischer Forscher vor Auslieferung
Ein chinesischer Wissenschaftler soll an die USA ausgeliefert werden. Das Bundesamt für Justiz (BJ) hat einen entsprechenden Antrag gutgeheissen. Dem Mann wird Verletzung des Geschäftsgeheimnisses vorgeworfen.
13-Milliarden-Verkauf lässt Aktie steigen
Novartis will sich aufs Kerngeschäft konzentrieren
Novartis verkauft seine Beteiligung am Joint-Venture mit GSK.
13-Milliarden-Verkauf lässt Aktie steigen
Novartis will sich aufs Kerngeschäft konzentrieren
Novartis will sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren. Daher verkaufen die Basler ihre Beteiligung an einem Gemeinschaftsunternehmen.
Zurück
1
Weiter