Werbung
Werbung
Dossier

Evo Morales

Putschversuch in Bolivien
Polizei verhaftet abgesetzten Armeechef
Polizei verhaftet abgesetzten Armeechef
Mit Video
Putschversuch in Bolivien
Polizei verhaftet abgesetzten Armeechef
Soldaten haben am Mittwoch in La Paz den Platz vor dem bolivianischen Regierungspalast eingenommen. Ein gepanzertes Fahrzeug durchbrach die Eingangstür, worauf der zuvor für abgesetzt erklärte Armeechef das Gebäude betrat. Doch der Schuss ging nach hinten los.
Rohstoff Welthandel
Lithium-Förderung in Bolivien
Russland und China investieren in Lithium-Förderung in Bolivien
Rohstoff Welthandel
Lithium-Förderung in Bolivien
Im weltweiten Rennen um den Rohstoff Lithium für die Produktion von Elektroautos wollen Russland und China in die Förderung des wichtigen Leichtmetalls in Bolivien investieren .
Wegen Putschplänen
Boliviens Oppositionschef festgenommen
Boliviens Oppositionschef festgenommen
Wegen Putschplänen
Boliviens Oppositionschef festgenommen
Wegen seiner Beteiligung an einem mutmasslichen Staatsstreich hat die Polizei den bolivianischen Oppositionsführer Luis Fernando Camacho verhaftet.
Tausende in La Paz
Bolivianer marschieren für Regierung von Präsident Arce
Zahlreiche Menschen schwenken Fahnen während einer Kundgebung in der Innenstadt von La Paz. Am Montag sind unter der Anführung von dem ehemaligen Präsidenten Evo Morales Tausende Menschen nach einem Marsch durch Bolivien in La Paz eingetroffen. Foto: Radoslaw Czajkowski/dpa
Tausende in La Paz
Bolivianer marschieren für Regierung von Präsident Arce
Angeführt von dem ehemaligen Präsidenten Evo Morales sind Tausende Menschen nach einem Marsch durch Bolivien am Montag in La Paz eingetroffen.
Mitwirkung an Staatsstreich?
U-Haft für Boliviens Ex-Übergangspräsidentin Áñez
dpatopbilder - ARCHIV - Boliviens ehemalige Übergangspräsidentin Jeanine Áñez (M) wird von Regierungsminister Carlos Eduardo del Castillo (r) und einem Polizeikommandanten am Militärflughafen in El Alto geführt. Medienberichten zufolge hat ein Richter in Bolivien eine weitere Untersuchungshaft für Áñez angeordnet. Foto: Juan Karita/AP/dpa
Mitwirkung an Staatsstreich?
U-Haft für Boliviens Ex-Übergangspräsidentin Áñez
Ein Richter in Bolivien hat Medienberichten zufolge eine weitere Untersuchungshaft für die ehemalige bolivianische Übergangspräsidentin Jeanine Áñez angeordnet.
Literatur-Nobelpreisträger
Llosa für Keiko Fujimori bei Wahl in Peru
Keiko Fujimori, Tochter des inhaftierten Ex-Präsidenten Alberto Fujimori und Präsidentschaftskandidatin der Partei Popular Force, spricht mit Journalisten nach der Stimmabgabe. Foto: Guadalupe Pardo/AP/dpa
Literatur-Nobelpreisträger
Llosa für Keiko Fujimori bei Wahl in Peru
Der peruanische Literatur-Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa hat sich vor der Stichwahl um das Präsidentenamt in Peru für die Rechtspopulistin Keiko Fujimori ausgesprochen.
Bolivien
Haftbefehl gegen Ex-Übergangspräsidentin Ánez
ARCHIV - Jeanine Anez, damalige Interimspräsidentin von Bolivien, trifft im Kongress ein. In Bolivien ist gegen die ehemalige Übergangspräsidentin Anez nach deren eigenen Angaben Haftbefehl erlassen worden. Foto: Natacha Pisarenko/AP/dpa
Bolivien
Haftbefehl gegen Ex-Übergangspräsidentin Ánez
In Bolivien ist gegen die ehemalige Übergangspräsidentin Jeanine Áñez nach deren eigenen Angaben Haftbefehl erlassen worden. «Die politische Verfolgung hat begonnen», schrieb die konservative Politikerin am Freitag auf Twitter.
Hunderte von Anrufen aus Exil
Morales (60) sehnt sich nach seiner Geliebten (19)
Evo Morales (60) sehnt sich nach seiner Geliebten (19)
Hunderte von Anrufen aus Exil
Morales (60) sehnt sich nach seiner Geliebten (19)
In Bolivien wird der vertriebene Staatstyrann Evo Morales wegen Verführung von Minderjährigen angeklagt. Das kümmert ihn nicht. Nach wie vor turtelt er aus dem Exil mit seiner jugendlichen Freundin.
Wegen Terrorismus
Anklage gegen Boliviens Ex-Präsident Morales
Wegen Terrorismus
Anklage gegen Boliviens Ex-Präsident Morales
Die bolivianische Staatsanwaltschaft hat gegen den früheren Präsidenten Evo Morales Anklage wegen Terrorismus und Finanzierung terroristischer Aktivitäten erhoben.
ZurückWeiter