Werbung
Werbung
Dossier

Ambrosi Hoffmann

Nach Kvitfjell ist Schluss
Schweizer Speed-Ass hängt Ski an den Nagel
Schweizer Speed-Ass hängt Ski an den Nagel
Mit Video
Nach Kvitfjell ist Schluss
Schweizer Speed-Ass hängt Ski an den Nagel
Noch ein Rennen, dann ist Schluss. Ralph Weber kündigt das Ende seiner Karriere an. In dieser hat er viele Höhen und Tiefen erlebt.
Ex-Zimmerkollegen über Feuz
«Beat war ein absolutes Schlitzohr»
«Beat war ein absolutes Schlitzohr»
Ex-Zimmerkollegen über Feuz
«Beat war ein absolutes Schlitzohr»
Am Samstag verabschiedet sich Beat Feuz aus dem Weltcup. Seine ehemaligen Zimmerkollegen erinnern sich an besondere Episoden mit dem Kugelblitz.
Küng, Viletta, Gisin und Amba
Sie haben mit Feuz schon das Bett geteilt
Sie haben mit Feuz das Bett geteilt
Mit Video
Küng, Viletta, Gisin und Amba
Sie haben mit Feuz schon das Bett geteilt
Diese Ski-Legenden haben Olympiasieger Beat Feuz von einer ganz besonderen Seite kennengelernt: Ambrosi Hoffmann, Marc Gisin, Sandro Viletta und Patrick Küng haben mit ihm im Ski-Zirkus ein Zimmer geteilt. Nun erzählen sie die besten Anekdoten aus der «Kugelblitz-WG».
Neuer Junioren-Weltmeister
Schreiner Lars Rösti (20) will der neue Feuz werden
Schreiner Lars Rösti wandelt auf den Spuren von Feuz
Neuer Junioren-Weltmeister
Schreiner Lars Rösti (20) will der neue Feuz werden
Der Berner Oberländer Lars Rösti wird als siebter Schweizer Junioren-Weltmeister in der Abfahrt. Der 20-Jährige ist die Simmentaler Antwort auf Beat Feuz.
Die Schweizer Ski-Cracks geben seit 50 Jahren mit Audi Gas
8500 Autos, 200 Mio Kilometer und 287 Medaillen
8500 Autos, 200 Mio Kilometer und 287 Medaillen
Die Schweizer Ski-Cracks geben seit 50 Jahren mit Audi Gas
8500 Autos, 200 Mio Kilometer und 287 Medaillen
Was für eine Partnerschaft: Seit dem Weltcup-Winter 1967/68 ist die Amag die Mobilitätspartnerin von Swiss-Ski und unterstützt den Verband vor allem mit Modellen der Marke Audi.
Eine Abfahrt wie keine andere
Welches Gesicht zeigt uns die Streif?
Welches Gesicht zeigt uns die Streif?
Eine Abfahrt wie keine andere
Welches Gesicht zeigt uns die Streif?
In der 50-jährigen Weltcup-Geschichte hat kein Klassiker mehr dramatische, glanzvolle, überraschende, aber auch traurige Kapitel geliefert als das Hahnenkamm-Rennen.
Zurück
1
Weiter