Sommerferien im Ausland?
Wie unsere Leserinnen und Leser darüber denken

Bald gehen die Grenzen wieder auf, und Ferien im Ausland werden möglich. Wir wollten deshalb wissen, was unsere Community davon hält. Die einen finden es totalen Schwachsinn, die anderen sind froh, die Ferien doch ausserhalb der Schweiz verbringen zu können.
Publiziert: 15.05.2020 um 13:30 Uhr
|
Aktualisiert: 15.05.2020 um 13:38 Uhr
1/8
Das halten unsere Leserinnen und Leser von Ferien im Ausland.
Community-Team

Am 15. Juni sollen die Grenzen zu Deutschland, Österreich und Frankreich wieder geöffnet werden. Das heisst, dass die Ferien vielleicht doch im Ausland verbracht werden können. Wir wollten deshalb wissen, was die Community von der Idee hält. Rund 170 Leserinnen und Leser äusserten sich dazu in unserer Umfrage. Eine knappe Mehrheit befürwortet die Ferien im Ausland.

Leser Heiri meint: «Nach acht Wochen Velotouren und Wandern in der Schweiz freue ich mich auf eine andere Kultur und das Meer.» Seine Meinung teilen auch andere Leser. «Der Kick ist das Erleben eines Abenteuers in einer fremden Kultur», schreibt Leser Daniel. Auch Leser Ueli findet: «Reisen erweitert den Horizont. Zu Hause im Schneckenhaus bleiben ist langfristig einengend». Und Leserin Vreni sagt: «Die Schweiz ist zwar ein wunderschönes, sauberes Land. Schlussendlich spricht jedoch für Ferien im Ausland, in eine andere Kultur und Mentalität einzutauchen.»

Ferien am Meer

Für viele gehört zu den Ferien eindeutig das Meer. Leser Kurt schreibt: «Ich sehne mich danach! Ich brauche für mein Wohlbefinden das Meer, die Meeresluft und die Wärme.» Für Leserin Cornelia sind Ferien am Meer unglaublich wichtig: «Aus gesundheitlichen Gründen muss und kann ich mich nur im und am Meer erholen.» Leser Markus ist der Meinung, dass Ferien «nur dann Ferien sind, wenn ich an einem Ort bin, an dem ich normalerweise nicht sein kann, also im Ausland». So sieht es auch Leser Rodolfo. Er sagt, dass es «sonst keine Ferien sind, sondern eher ein Ausflug».

Viele Leser sehen keinen Grund, wegen des Virus auf Urlaub im Ausland zu verzichten. Leser Alfred findet, «dass es keinen Unterschied macht, wenn die Ferien in einem Land erfolgen, wo ähnliche Verhältnisse wie in der Schweiz zu erwarten sind». Leser Peter ist derselben Meinung: «Weshalb keine Ferien im Ausland? Das Virus ist in ganz Europa verteilt, die Ansteckungsgefahr ist überall möglich.»

Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.

Solidarität zeigen und in der Schweiz bleiben

Viele Leser wollen in der Schweiz bleiben und dadurch den Schweizer Tourismus und die Wirtschaft unterstützen. Leser Markus schreibt: «Es wäre ein grosse Chance für die Schweiz, wenn die Ferienhungrigen ihr Geld in der Schweiz ausgeben würden. Die Schweizer sollten sich unter die Arme greifen.» Leserin Dona findet es Schwachsinn, jetzt ins Ausland zu reisen: «Dieses Jahr sollten alle im eigenen Land bleiben und das Geld hier investieren.»

Auch Leser Jörg ist dieser Meinung: «Jetzt kann man Solidarität zeigen und Ferien in der Schweiz machen, um den Schaden zu verringern. Switzerland first!» Leser Kari sieht in der Grenzöffnung eine verpasste Chance: «Ich finde es schade. Da wird eine Riesenchance verpasst, der einheimischen Tourismusbranche auf die Sprünge zu helfen. Bleibt zu hoffen, dass Auslandferien dennoch weniger gefragt sind.»

Werbung

«Wir leben im schönsten Land»

Zahlreiche Leserinnen und Leser finden es unverständlich, die Sommerferien im Ausland zu verbringen. So schreibt Leserin Anna: «Warum kann man in der jetzigen Situation nicht auf Auslandferien verzichten? Wo ist da die Vernunft?» Sie finde es traurig und schlimm, dass viele wegen den Ferien jammern. Das sei ein Luxusproblem, meint sie. Auch Leserin Sandra schreibt: «Ich denke, es gibt andere Probleme, als mal ein Jahr nicht in die Ferien reisen zu können. Wer über einen gesunden Menschenverstand verfügt, wird wissen, dass es dieses Jahr wohl besser wäre, diesen Sommer mal auf Ferien im Ausland zu verzichten.»

Laut Leser Georg leben wir «im schönsten Land». Ein anonymer Leser findet auch: «Wieso muss es immer das Ausland sein. Haben wir in der Schweiz nicht genug schöne und tolle Angebote?» Leserin Rebecca ist sich sicher, «dass man in der Schweiz, genauso wie im Ausland, Neues entdecken kann». Dass die Schweiz «ausser dem Meer alles zu bieten hat», findet zudem Leser Martin.

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare