TCS-Ratgeber: Irreführende Angaben
Warum zeigt mein Navi plötzlich ein falsches Tempolimit an?

Martin Bolliger, Leiter Mobilitätsberatung beim TCS – mit 1,5 Millionen Mitgliedern die grösste Mobilitätsorganisation der Schweiz –, klärt für Blick Fragen rund ums Thema Autofahren.
Publiziert: 22.08.2023 um 12:34 Uhr
|
Aktualisiert: 22.08.2023 um 12:55 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
1/7
Das Tempolimit ist klar signalisiert.
Martin Bolliger

Wieso zeigt mein fix eingebautes Navigationsgerät fälschlicherweise immer am selben Ort im Dorf statt 50 plötzlich 80 km/h zulässige Höchstgeschwindigkeit an, obwohl dort weit und breit keine Aufhebungstafel steht? Diese folgt erst einen Kilometer später.
T. Döbeli, Boniswil 

Die Ursache für eine falsch angezeigte zulässige Höchstgeschwindigkeit ist in der Regel das im Navigationssystem gespeicherte Kartenmaterial. Die zahlreichen darin enthaltenen Informationen altern deutlich schneller als herkömmliche Strassenkarten auf Papier, denn das Strassennetz und seine Signalisation unterliegen im Laufe der Zeit zahlreichen Veränderungen.

Ich halte es für möglich, dass an der von dir besagten Stelle früher mal ein Signal «Ende der Höchstgeschwindigkeit» stand. Wurde dieses versetzt, die neue Stelle aber nicht im Kartenmaterial erfasst, reagiert das Navi genauso, wie du es beschrieben hast.

Befolgen musst du als Fahrer jedoch immer die Signalisation vor Ort und nie eine allenfalls falsche Empfehlung des Navis. Das gilt nicht nur für die signalisierte Höchstgeschwindigkeit, sondern auch für Einbahnstrassen, Abbiege- und Fahrverbote oder Umleitungen wegen Baustellen.

Hast auch du eine Frage an unsere Experten?

Dann richte diese an: Redaktion Blick, Stichwort AutoBlick, Postfach, 8099 Zürich, oder auf www.tcs.ch/experte. Unsere Experten helfen dir gern.

Dann richte diese an: Redaktion Blick, Stichwort AutoBlick, Postfach, 8099 Zürich, oder auf www.tcs.ch/experte. Unsere Experten helfen dir gern.

Aktualisieren lassen

Wenn dir dieser Fehler lästig ist, empfehle ich dir, dich beim Hersteller des Navigationssystems bzw. auf seiner Webseite zu erkundigen, ob es eine neuere Version Kartenmaterial gibt. Bei einem fest im Fahrzeug eingebauten Navigationssystem wendest du dich dafür am besten an eine Markengarage.

Fehler melden

Je nach Fahrzeugmarke und Modell oder auch bei mobilen Navigationssystemen ist die Aktualisierung des Kartenmaterials eine gewisse Zeit lang kostenlos. Ist der Fehler nach der Aktualisierung weiterhin nicht behoben, besteht bei den mobilen Geräten von Tomtom oder Garmin die Möglichkeit, diesen Bug auf der Webseite zu melden. 

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare