Täter wurde verhaftet
Messerattacke in Hochschule in Nordrhein-Westfalen

An einer Hochschule in Nordrhein-Westfalen hat ein Mann mehrere Menschen mit einem Messer verletzt. Die Polizei hat den Täter festgenommen.
Publiziert: 10.06.2022 um 18:26 Uhr
In einer Hochschule der Stadt Hamm im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen hat ein Mann mehrere Menschen mit einem Messer angegriffen.

In einer Hochschule der Stadt Hamm im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen hat ein Mann mehrere Menschen mit einem Messer angegriffen, wie die Polizei Hamm auf Twitter mitteilt.

Der Angreifer wurde inzwischen von der Polizei verhaftet, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.

Demnach soll die Tat im Bereich der Hochschule Hamm-Lippstadt in einem Hörsaal stattgefunden haben, wie das lokale Medium «NW» berichtet.

Insgesamt wurden vier Personen verletzt. Über die Schwere der Verletzungen machte die Polizei keine Angaben. Gemäss «NW» soll aber unter anderem eine Dozentin lebensgefährlich verletzt worden sein.

Beim Angreifer soll es sich um einen ehemaligen Studenten handeln, welcher ziellos um sich gestochen haben soll. Die Hintergründe der Tat sind allerdings noch nicht bekannt. (ced)


Werbung
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare