Ist seine Nachfolgerin darauf zu sehen?
Kim löst mit Bild Spekulationen aus

Ein seltenes Bild: Diktator Kim Jong Un posiert mit seiner Frau und seiner Tochter in der Öffentlichkeit. Was will uns der Machthaber von Nordkorea damit sagen?
Publiziert: 08.02.2023 um 19:29 Uhr
|
Aktualisiert: 08.02.2023 um 19:58 Uhr
1/4
75. Geburtstagsfeier des nordkoreanischen Militärs: In der Mitte sitzt Kim Ju Ae, die Tochter von Diktatur Kim Jong Un. Ganz links nahm seine Frau Ri Sol Ju Platz.

Das Militär von Nordkorea wird 75 Jahre alt. An den Feierlichkeiten heizt Machthaber Kim Jong Un die Gerüchteküche an.

Er erschien mit seiner Familie. Der Besuch ereignete sich offenbar bereits am Dienstag, Fotos wurden allerdings erst am Mittwoch veröffentlicht. Auf den Bildern ist Kim bei einem luxuriösen Bankett zu sehen. An seiner Seite: Tochter Kim Ju Ae und Frau Ri Sol Ju (33). Es ist laut der Nachrichtenagentur AP erst der vierte öffentliche Auftritt von Kim Ju Ae, deren Alter auf neun oder zehn Jahre geschätzt wird.

Besuch war kalkuliert

Während dem Anlass schüttelte das Kind hochrangigen Militaristen die Hand und nahm auch am Test einer Interkontinentalrakete teil. Dabei wich sie nie von der Seite ihres Vaters. In den Staatsmedien soll sie als «respektiert» und «geliebt» bezeichnet werden.

Ihr Auftritt befeuerte die Spekulationen, dass sie möglicherweise einmal seine Nachfolgerin werden würde. Wo sich Analysten sicher sind, ist der Umstand, dass dieser Besuch einen klaren Plan verfolgte.

Gemäss AP will Kim mit dem Familienauftritt demonstrieren, dass er keinerlei Absicht hat, sein Atomarsenal oder die jahrzehntelange Herrschaft seiner Familiendynastie freiwillig aufzugeben. (abt)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare