«Es roch fürchterlich»
Durchfall-Notfall! Flugzeug muss umdrehen

Eine Person an Bord einer Delta-Maschine hat Durchfall – und zwingt damit das Flugzeug zur Umkehr.
Publiziert: 05.09.2023 um 02:58 Uhr
|
Aktualisiert: 05.09.2023 um 07:18 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
Der Delta-Airbus – hier eine A330 – musste nach zwei Stunden umdrehen (Symbolbild).

Eine wahrlich besch… Situation: Eine Delta-Maschine startet am Freitag von Atlanta nach Barcelona, als nach zwei Stunden in der Luft ein Passagier Durchfall kriegt – und es offenbar nicht mehr rechtzeitig aufs WC schafft. 

Ein Mitschnitt des Funkverkehrs ist auf LiveATC.net zu hören. «Wir haben hier ein Problem mit biologischer Gefährdung», sagt der Pilot zur Flugsicherung. «Wir haben einen Passagier, der im ganzen Flugzeug Durchfall hatte, deshalb sollten wir nach Atlanta zurückkommen.»

«Es tröpfelte den Gang hinunter»

Eine Person schreibt auf X, dass ihr oder sein Partner im Flugzeug sass und vom Vorfall erzählte. «Es war ziemlich schlimm. Es tröpfelte den Gang hinunter und roch fürchterlich. Durch das Desinfektionsmittel roch es danach nur noch nach Vanille.» 

Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.

Flug DL194 kehrte nach Atlanta zurück, wo das Flugzeug gereinigt werden musste. Offenbar kamen gar die Sanitäter an Bord, um den Passagier abzuholen. Die restlichen Passagiere mussten das Flugzeug wechseln, kamen aber acht Stunden später an als geplant. 

«Medizinisches Problem an Bord»

Offenbar gelang es, den Airbus A350 gänzlich wieder sauber zu kriegen. Laut «NY Post» wurde die Maschine auf einem anderen Flug bereits wieder eingesetzt. Delta bestätigte gegenüber dem Portal, dass es an Bord ein «medizinisches Problem» gegeben habe.

«Unsere Leute haben die Maschine schnell wieder sauber gekriegt, damit die Fluggäste an ihr Ziel gelangen. Wir entschuldigen uns bei den Gästen für die Unannehmlichkeiten.» (neo) 

Werbung
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare