Das steckt dahinter
US-Ehepaar macht unter Whirlpool unheimlichen Fund

Unglaublicher Fund im US-Bundesstaat Michigan: Bei Renovierungsarbeiten an ihrem Haus entdeckte ein Ehepaar unter seinem Whirlpool plötzlich einen geheimen, rund 100-jährigen Raum.
Publiziert: 05.06.2024 um 18:57 Uhr
|
Aktualisiert: 07.06.2024 um 13:40 Uhr
1/6
Bei der Entfernung seines kaputten Jacuzzis entdeckte das Paar den Raum.
RMS_Portrait_AUTOR_332.JPG
Janine EnderliRedaktorin News

Hayley und Trevor Gilmartin aus dem US-Bundesstaat Michigan freuten sich auf ihr renoviertes Haus am Lake Huron. Frische Fliesen, gestrichene Wände und ein neuer Whirlpool. Dass bei der Entsorgung ihres defekten Jacuzzis jedoch ein 100-jähriges Relikt aus der Vergangenheit ans Licht kommen würde – damit hatten sie nicht gerechnet.

Unter dem Badezimmerboden tat sich ein Loch auf, aus dem ein mit Wasser gefüllter Tunnel weiter in die Tiefe führte. «Es war richtig unheimlich», sagt das Paar gegenüber dem Nachrichtenportal «Newsweek». «Ich denke, jeder, der eine völlig dunkle Höhle unter seinem Haus findet, wird das gruselig finden.»

Im Anschluss an die Entdeckung untersuchten die beiden Amerikaner tauchend das Rohr und stellten fest, dass es in einen noch grösseren Unterwasser-Tunnel führte. «Wir sind in den See getaucht und haben den grossen Tunnel gesehen», erklärte Trevor.

Doch wofür wurde dieser Tunnel genutzt? In der amerikanischen Prohibitionszeit (1920-1933) bestand in den USA ein nationales Alkoholverbot. Alkohol durfte weder verkauft noch konsumiert werden. Der Tunnel bei den Gilmartins wurde vermutlich als Schmugglertunnel für die verbotenen Waren verwendet.

Wird aus dem Schmugglertunnel jetzt eine Bowling-Bahn?

Im Gespräch mit Nachbarn erfuhr das schockierte Ehepaar, dass auch einige andere ähnliche Tunnel unter ihren Häusern haben. Der Lake Huron und der angrenzende St. Clair River spielten laut «Newsweek» in der Prohibitionszeit eine Schlüsselrolle beim Schmuggel von Alkohol aus Kanada – denn dort war die Volksdroge nach wie vor erlaubt.

Experten zufolge war die Gegend für 75 Prozent der Prohibitionsaktivitäten verantwortlich.

Werbung

Die spannende Entdeckung und ihre Tauchabenteuer teilten die Gilmartins auf Tiktok, wo ihre Videos Millionen von Aufrufen erzielten. In einem Tiktok-Update verspricht Hayley weitere Erkundungen des Tunnels: «Wir werden weiter forschen und wenn möglich werden wir das System entwässern und vielleicht einen Spielraum oder eine Bowling-Bahn unten einrichten.»

Dies könnte jedoch schwierig werden. Denn laut den Beschreibungen des Paares strömt immer noch Wasser aus dem Huronsee und den angrenzenden Flüssen in die Höhle.

Mit blutähnliche Flecken: Paar entdeckt geheimes Zimmer bei Hausrenovierung(01:25)
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare