Outdoor-Tipps für Familien Abenteuer Freiheit

Ob Flossfahrt, Reiten oder Velotouren: Outdoor-Ferien sind begehrt. Das SonntagsBlick Magazin präsentiert zehn Top-Tipps in Europa, die Familien glücklich machen.

Top 10 Tipps für die ganze Familie: Die besten Orte für Aktivferien play

Einfach nur cool! Auch Kinder können mit einem Fluglehrer Paragliden.

ZvG

Aktuell auf Blick.ch

Reisen

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
8 shares
Fehler
Melden

1 Der neuste Schrei in der wilden Welt des Adventure- Sports heisst Coasteering: ein Mix aus Schwimmen, Klettern, Springen und Tauchen an felsigen Küsten. Doch der Adrenalinkick bringt nicht nur Hartgesottene auf Trab, der feuchtfröhliche Spass taugt auch für Familien. Der Top- Spot dieser Disziplin liegt in Wales, dort bieten gleich mehrere Veranstalter geführte Touren. www.visitwales.com

Top 10 Tipps für die ganze Familie: Die besten Orte für Aktivferien play

Totale Freiheit: Ferien auf einem Floss in Schweden.

ZvG

 

2 Wollen Sie Huckleberry Finn nachstreben und auf einem selbst gebauten Floss der Freiheit entgegenfahren? In der südschwedischen Region Värmland haben sich Anbieter auf Floss-abenteuer für Familien spezialisiert. Am ersten Tag zimmern Teilnehmer unter sachkundiger Anleitung ihr Floss zusammen, packen Geschirr und Proviant ein – und los gehts. Geschlafen wird auf dem Floss, einem Campingplatz oder in der Natur. Angeboten werden Touren bis zu acht Tagen. www.vildmark.se

3 So lebten einst die alten Rittersleut’ (wahrscheinlich nicht)! Die Tannenburg aus dem 12. Jahrhundert im Hohenloher Land in Baden-Württemberg (D) wurde vom Ehepaar Ruth und Ernst-Martin Zipperer zu einem Gästehaus mit modernem Komfort umgebaut. Dennoch fühlen sich Kinder hier wie Prinzessin Kunigunde und Ritter Kunibert. Die derzeitigen Burgherren betreiben zudem einen Biobauernhof. Wer möchte, kann auf dem Biohof mit anpacken oder einfach nur Zwergschweinchen und Kälber herzen. www.zipperer-tannenburg.de

4 Der Bodensee: jedem bekannt und so oft vergessen. Dabei ist das «Schwäbische Meer» eine Familiendestination par excellence. Nebst allen erdenklichen Wassersportarten finden sich rundherum Freizeitparks, Zoos, spannende Museen, Burgen, die man leicht entlang des Bodenseeradwegs erkunden kann. Dieser führt durch drei Länder und ist auch für Kinder geeignet – vor allem, wenn es für die Kleinen zur Abwechslung einen Schwumm im See gibt. www.bodensee-radweg.com

Top 10 Tipps für die ganze Familie: Die besten Orte für Aktivferien play

Die Ardèche in Frankreich ist ein Eldorado für Freizeitpaddler.

ZvG

 

5 Schluchten, Sandbänke, knuffelige Dörfer: Die Ardèche in Frankreich ist ein Eldorado für Freizeitpaddler. Der Fluss im Departement Rhône-Alpes zählt zu den beliebtesten Destinationen für Kanuferien in Europa. Besonders der untere Flusslauf bei den Schluchten «Gorges de l’Ardèche» mit seinem ruhigen Wasser ist ideal für Familien. Möglich sind Eintages- und Mehrtagestouren. www.ardeche.com

6 Einmal im Leben Kapitän sein – ohne Segelschein und Hochseepatent. Kein Problem auf einer der Hausbootfahrten, die auf vielen Flüssen Europas angeboten werden. Interessierte können zwischen kleinen Yachten und drolligen Kähnen wählen, diese erinnern mitunter an Bauwagen auf Pontons. Als Hausboot-Mekka gelten die Flüsse und Seen in Brandenburg bei Berlin. Käpt’n Blaubär und Co. entdecken hier auf der Havel naturbelassene Flussabschnitte, Abenteuerleben und viel Kultur. www.maerchenflotte.de

Top 10 Tipps für die ganze Familie: Die besten Orte für Aktivferien play

Two in One: Reit- und Sprachferien in Irland.

ZvG

 

7 Manchmal darf das Leben doch ein Ponyhof sein: Besonders gut möglich ist das im grünen Irland, das weit herum für seine Reitferien-Angebote bekannt ist. Nun können dort Kinder und Jugendliche ihre Pferdeliebe mit dem Nützlichen verbinden: Anbieter vereinen neu Reiterferien mit einem Englischkurs – die jungen Besucher lernen beides spielend. www.riding-vacations.info; www.ireland.com

8 Der Jakobsweg boomt mal wieder, auch wegen der Verfilmung von Hape Kerkelings Bestseller «Ich bin dann mal weg». Auf dem trendigen Pilgerweg werden 2016 mehr Sinnsuchende erwartet als all die Jahre zuvor. Noch ein Geheimtipp sind die vier grossen Jakobswege in Frankreich. Für Familien geeignet ist darauf eine Wandertour mit einem Esel – an deren Seite laufen selbst die Kleinen kilometerweit. Und werden deren Beine dann doch müde, kann der Esel den Nachwuchs samt Gepäck eine Zeit lang tragen – vorausgesetzt, das Langohr ist willig und bockt nicht. www.eselwandern.de

9 Viele Schweizer kennen den Urkanton Uri nur durch die Fensterscheiben – wenn sie Richtung Gotthard in den warmen Süden fahren. Zu Unrecht, denn in der Zentralschweizer Region gibt es zahlreiche unbekannte Höhen zu entdecken und zu erwandern. Ein Highlight ist der Schächentaler Höhenweg, den man dank den vier Seilbahnen nach Lust und Laune in Teilstücke unterteilen kann. Insgesamt spannt er sich über 22 Kilometer. Er gilt als mittelschwer. www.schaechentaler-hoehenweg.ch

Top 10 Tipps für die ganze Familie: Die besten Orte für Aktivferien play

Einfach nur cool: Mit einem Gleitschirm über die Landschaft schweben.

ZvG

10 Der Traum vom Fliegen ist so alt wie die Menschheit. Einen ersten Eindruck davon bekommt man bei einem Tandemgleitschirmflug, bei dem man – huckepack mit einem Profi – völlig losgelöst von der Erde über die Lande schwebt. Das Vergnügen gibts mittlerweile auch für Kinder ab fünf Jahren – ein bisschen Abenteurerblut vorausgesetzt. Angeboten werden die Kinderflüge unter anderem in der Zentralschweiz. Startpunkte sind etwa Emmetten NW, Brunni SZ, Seebodenalp SZ, ja sogar Pilatus-Kulm. www.paragliding-luzern.ch

Mehr zum Thema
Publiziert am 10.03.2016 | Aktualisiert am 21.12.2016
teilen
teilen
8 shares
Fehler
Melden