Alle Liveticker Live-Center

  • Liveticker »
    Australian Open, Melbourne
    Pliskova, Karolina Sorribes Tormo, Sara
  • Liveticker »
    Australian Open, Melbourne
    Flipkens, Kirsten Konta, Johanna
  • Liveticker »
    Australian Open, Melbourne
    Brown, Dustin Raonic, Milos
  • Liveticker »
    Australian Open, Melbourne
    Bencic, Belinda Williams, Serena
  • Liveticker »
    Australian Open, Melbourne
    Mayer, Florian Nadal, Rafael
  • Liveticker »
    Australian Open, Melbourne
    Cibulkova, Dominika Allertova, Denisa
  • Liveticker »
    Australian Open, Melbourne
    Thiem, Dominic Struff, Jan-Lennard
  • Liveticker »
    Australian Open, Melbourne
    Giorgi, Camila Bacsinszky, Timea
  • Liveticker »
    Australian Open, Melbourne
    Monfils, Gael Vesely, Jiri
  • Liveticker »
    Australian Open, Melbourne
    Verdasco, Fernando Djokovic, Novak
  • Liveticker »
    Australian Open, Melbourne
    Pironkova, Tsvetana Radwanska, Agnieszka
Tour Finals London
Beginn: 19.11.2016 15:00 Uhr
vs


weniger
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Krimi-Sieg gegen Raonic - Djokovic unter Druck Murray legt im Kampf um die Nummer 1 vor

Andy Murray gewinnt an den ATP-Finals in London ein veritables Halbfinal-Drama gegen Milos Raonic in drei Sätzen mit 5:7, 7:6 (7:5) und 7:6 (11:9). Damit hat er auch weiterhin gute Chancen, das Jahr als Weltnummer 1 abzuschliessen.

teilen
teilen
26 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Wer schliesst das Jahr als Weltnummer 1 ab? Der Kampf zwischen Andy Murray und Novak Djokovic spitzt sich zu!

Beinahe hätte es den Schotten heute erwischt. Hätte Murray gegen Raonic verloren, hätte Djokovic ein Sieg gegen Nishikori gereicht, um Ende Jahr die Nummer 1 zu sein.

So weit kommt es aber nicht. Murray liegt anfangs des zweiten Umgangs zwar mit Satz und Break hinten, dreht das Ding gegen Raonic aber doch noch.

Sowohl im zweiten als auch im dritten Durchgang sorgt Murray im Tiebreak für die entscheidende Differenz. Nach drei Stunden und 38 Minuten verwandelt er seinen vierten Matchball und beendet diesen Marathon-Match.

Besonders der dritte Satz ist an Dramatik nicht zu überbieten. Murray schlägt beim Stand von 5:4 und 6:5 zwei Mal fürs Match auf – und wird gebreakt! Und im Tiebreak muss er noch einen Matchball Raonics abwehren. Er tut das im Stile eines grossen Champions – mit aggressivem Tennis.

Somit schafft der Schotte zum ersten Mal bei den World Tour Finals die Qualifikation fürs Endspiel, wo er entweder auf Djokovic oder Nishikori trifft.

Verliert Djokovic gegen den Japaner, ist bereits heute Abend klar, dass Murray das Jahr als Nummer 1 abschliesst. Gewinnt der Serbe, kommts im Final von Sonntagabend (19 Uhr) zwischen Murray und Djokovic zum ultimativen Showdown – um den Turniersieg und die Nummer 1. (rab/yap)

Publiziert am 19.11.2016 | Aktualisiert am 20.11.2016
teilen
teilen
26 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Top-Videos

1 Kommentare
  • Thomas  Zürcher 19.11.2016
    Wahnsinn und unglaublich was sich da zwischen den beiden in diesen über 3 1/2 Std. abgespielt hat.Dieser Match ist an Dramatik kaum zu überbieten beide zeigten Tennis vom feinsten und die Zuschauer sahen unglaubliche Ballwechsel.Die Frage ist jetzt hat Andy nach dieser strengen Woche mit zwei Spielen von über 3 Std. noch genügend Kraft im Final vom Sonntag um diese Turnier zu gewinnen.Sollte sein Gegner Djokovic heissen würde es auch um die Nummer eins gehen.
Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

ATP

Platz Name Land Punkte
1 Andy Murray GBR 12560
2 Novak Djokovic SRB 11780
3 Milos Raonic CAN 5290
4 Stan Wawrinka SUI 5155
5 Kei Nishikori JPN 5010
6 Gael Monfils FRA 3625
7 Marin Cilic CRO 3605
8 Dominic Thiem AUT 3415
9 Rafael Nadal ESP 3195
10 Tomas Berdych CZE 3060
17 Roger Federer SUI 1980