Vor der Hochzeit mit ihrem Erwin Hier besorgt sich Tina Turner den Schweizer Pass

Am Montag holte sich die Sängerin den roten Pass. Nun ist Tina Turner offiziell in der Schweiz angekommen. Und auch in der Liebe läufts rund.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Die beste Freundin schnappte ihr Janosch weg Jetzt mal ehrlich, Vesna ...
2 «Bachelor»-Finalistinnen warnen Janosch «Arina war schon zwei Mal...
3 Bei «The Voice of Germany» ist ein Schweizer Favorit Deutsche...

People Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
23 Kommentare
Fehler
Melden

Im Sommer wird sie ihren langjährigen Lebenspartner Erwin Bach (57) heiraten, zur Schweiz hat Tina Turner (73) bereits jetzt Ja gesagt. «Ich bin sehr glücklich in der Schweiz und fühle mich hier zu Hause», sagte der Superstar zu BLICK, nachdem ihr Anfang Jahr die Gemeinde Küsnacht ZH das Bürgerrecht erteilt hatte. Nun ist ihr auch die Bestätigung auf kantonaler und auf Bundesebene erteilt worden. Die Frau, die Welthits wie «Private Dancer» und «Simply the Best» hatte, ist endlich Schweizerin.

Am Montag holte sich die Sängerin in Begleitung von Bach den roten Pass mit dem weissen Kreuz. Um 16.43 Uhr verliess sie das Zürcher Passbüro. Rund eine Viertelstunde hatten die Formalitäten inklusive Foto im kleinen Raum hinter dem Vorhang in Reihe N gedauert. Dann brausten die beiden im Auto davon.

Alle Bundesräte aufgezählt

Um Schweizerin werden zu können, musste die seit 1995 hier lebende Pop-Legende bei einer Privatlehrerin schwer büffeln. «Aber Hochdeutsch», sagte die achtfache Grammy-Gewinnerin in einem Interview. «Schwyzer­dütsch wäre noch mal komplizierter.» Die Deutschstunden haben sich gelohnt. Tina Turner konnte vor der Bürgerrechtskommission die sieben Bundesräte aufzählen und wusste, wie das Schweizer Parlament zusammengesetzt ist. «Ich könnte mir keinen besseren Ort zum Leben vorstellen», so die Frau, die in ihrer Karriere über 180 Millionen Tonträger verkauft hat, einst.

Nun ist Tina Turner offiziell in der Schweiz angekommen. Und mit der Heirat mit dem deutschen Musikmanager Erwin Bach steuert sie auch im Liebesleben einen sicheren Hafen an. Fürs Kulinarische bei ­ihrer Hochzeit sorgen die Starköche Rico Zandonella (51) und Horst Petermann (68). Wundervollen Flitterwochen steht auch nichts mehr im Weg – den Pass dazu hat sie ja jetzt.

Publiziert am 23.04.2013 | Aktualisiert am 25.04.2013

Wer bekommt einen Schweizer Pass?

Die Schweizer Staatsbürgerschaft können Ausländer beantragen, die im Lauf ihres Lebens insgesamt zwölf Jahre in der Schweiz gelebt haben. Wer schon als Teenager da war, ist im Vorteil, denn die Lebensjahre zwischen dem 10. und 20. Geburtstag zählen doppelt. Verkürzte Fristen gelten für alle mit Schweizer Ehepartner: Fünf Jahre im Land, davon drei Jahre verheiratet, reichen. Daneben ist immer die Eingliederung (Arbeit, Wohnung, Recht und Ordnung) nachzuweisen.

teilen
teilen
0 shares
23 Kommentare
Fehler
Melden

23 Kommentare
  • jürg  frey aus teufen
    24.04.2013
    Sie ist erstens FRAU, zweitens Buddhistin und sie schadet niemandem und sie ist...... nun eben Schweizerin. Gratuliere.
  • Pierre  Müller aus Winterthur
    24.04.2013
    Ich freue mich für Tina Turner. Wo Sie doch in früheren Jahren unten durch musste, dann der Erfolg mit Ike Turner, obwohl er sehr rabiater Mann war. Dann eine ganz steile Karriere als Solo-Sängerin. Und jetzt hier in der Schweiz. Ich begrüsse diese Geste der Schweiz und wünsche Tina Turner alles gute, viel Gesundheit, schöne Momente in ihrer Beziehung und noch viel mehr. Für mich ist Sie die Grosi der Musik. Ich bin mit ihr aufgewachsen und sehe sie als eine Art Oma an. Gruss vom Musik-Enkel. :
  • Murat  Kalipcioglu 24.04.2013
    So schöne und nette kommentare,über einbürgerung...Mangelnde Sprachkenntnisse.liegen hier nicht vor??? Neubürgerkurs sicher besucht !!! ach ja es ist tina turner.. und nicht ivan von den svp plakaten...oder das schware schaf ...Herzliche Glückwünsche
  • Elisabeth  Meili , via Facebook 24.04.2013
    Herzlich Willkommen in der Schweiz, Tina Turner - obwohl Sie bereits mehrere Jahren hier leben!!
  • Fritz  Frigorr , via Facebook 24.04.2013
    Bin schon seit vielen Jahren ein sehr grosser Fan von Tina Turner. Doch damit hat sie mich enttäuscht.