Sie verarbeitet als Baby ihre tragische Kindheit Deshalb trägt Jess (21) Windeln und lutscht am Nuggi

Diese 21-jährige Amerikanerin verhält sich am liebsten wie ein erwachsenes Baby. Grund für das kuriose Rollenspiel ist ein tragisches Erlebnis in ihrer Kindheit.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ihre Twitter-Nachrichten aus Aleppo berühren die Welt Bana (7) ist «in...
2 Auf dem Heimweg vergewaltigt und getötet Die letzten Momente im Leben...
3 Nach mysteriöser neunmonatiger Absenz Kims Frau aus der Versenkung...

News

teilen
teilen
17 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Arnold  Sommerhalder aus Walterswil
    05.08.2016
    Auffallen um jeden Preis ist heute das Motto. Nasenring und Tattoos reichen offensichtlich nicht mehr. Schade um die hübsche junge Frau.
    • Alain  Dodane , via Facebook 05.08.2016
      Was ist am Piercing und am Tattoo jetzt so schlimm? Finde schon die abfällige Bezeichnung Nasenring eine unverschämtheit von Ihnen. Und lieber ein Mädel mit Piercings und Tattoos, als ein Spiesser.