Wissen

Gravitationswellen: Sensation in der Astrophysik
Gravitationswellen Sensation in der Astrophysik

100 Jahre nachdem Albert Einstein Gravitationswellen vorhergesagt hat, melden US-Forscher den ersten Beweis dafür. Ihre nobelpreisverdächtige Arbeit eröffnet eine neue Ära der Astronomie.

Wissen· Video

Wissenschaftssensation! Forscher weisen Einsteins Gravitationswellen nach
Wissenschaftssensation! Forscher weisen Einsteins Gravitationswellen nach

Nach fast genau 100 Jahren wird die Theorie des Berner Patentbeamten bestätigt. Detektoren registrierten im September erstmals eine kurzzeitige Verbiegung des Raumes. Ihre nobelpreisverdächtige Arbeit eröffnet eine neue Ära der Astronomie.

Wissen· Video

Tiere: Was Hunden beim Problemlösen hilft
Tiere Was Hunden beim Problemlösen hilft

Hunde tun sich schwer, ihr Wissen über physikalische Gegebenheiten von einer Situation auf die nächste zu übertragen, wie eine Wiener Studie zeigt. Dafür hilft ihnen aber offenbar eine gute Selbstbeherrschung dabei, komplexe Aufgaben zu bewältigen.

Wissen

Gravitationswellen: Warten auf eine neue Ära der Astronomie
Gravitationswellen Warten auf eine neue Ära der Astronomie

Die Gerüchteküche brodelt, dass Wissenschaftler am Donnerstag die Entdeckung der von Einstein vorhergesagten Gravitationswellen verkünden werden. Die Aufregung ist berechtigt: Die Erfolgsmeldung würde ein neues Kapitel der Erforschung des Universums aufschlagen.

Wissen

Zecken: Erbgut eines Quälgeistes entschlüsselt
Zecken Erbgut eines Quälgeistes entschlüsselt

Ein internationales Forscherteam mit Schweizer Beteiligung hat das Erbgut der Zecke entschlüsselt. Neben Erkenntnissen über die Biologie der Blutsauger liefert die Studie auch Hinweise auf Angriffspunkte, um Zecken-Krankheiten wie Borreliose zu verhindern.

Wissen

Tiere: Auftragsmord bei Orang-Utans
Tiere Auftragsmord bei Orang-Utans

Forschende der Universität Zürich sind Zeuge eines Tötungsdelikts unter Borneo-Orang-Utans geworden. Ein Weibchen animierte ein Männchen dazu, ein anderes Weibchen zu töten. Das werfe ein neues Licht auf das Sozialverhalten der Tiere, so die Forscher.

Wissen

Todesfall: «Apollo 14»-Pilot Mitchell gestorben
Todesfall «Apollo 14»-Pilot Mitchell gestorben

Der sechste Mensch auf dem Mond, Edgar Mitchell, ist tot. Der frühere US-Astronaut starb am Donnerstag im Alter von 85 Jahren in einem Spital im Bundesstaat Florida, wie die Zeitung «Palm Beach Post» am Freitag unter Berufung auf seine Familie berichtete.

Wissen

Tiere: Vogelspinne nach Johnny Cash benannt
Tiere Vogelspinne nach Johnny Cash benannt

Im Südwesten der USA tummeln sich verschiedenste Vogelspinnen. Jetzt wurde erstmals erforscht, wie gross deren Vielfalt tatsächlich ist. Eine weltweit neu entdeckte Art wurde nach Johnny Cash benannt.

Wissen

Weltraumforscher Willy Benz (60) ist Planetenjäger: «Da draussen gibt es einen Zoo bizarrer Sachen»
Weltraumforscher Willy Benz (60) ist Planetenjäger «Da draussen gibt es einen Zoo bizarrer Sachen»

Der Astrophysiker Willy Benz leitet als erster Schweizer eine Weltraummission. Im Interview spricht er über das Ausmessen weit entfernter Planeten, ausseridisches Leben und seinen Glauben an Gott.

Wissen

Prähistorisches Fleisch: Rätsel um «Mammut-Steaks» gelüftet
Prähistorisches Fleisch Rätsel um «Mammut-Steaks» gelüftet

Jahrzehntelang hielt sich die Legende, dass bei einem Gala-Abend des «Explorers Club» in New York Mammutfleisch auf dem Teller landete. DNA-Analysen entlarven das prähistorische Steak nun als Fälschung.

Wissen

Parasiten: Erbgut eines erfolgreichen Blutsaugers
Parasiten Erbgut eines erfolgreichen Blutsaugers

Ein internationales Forscherteam mit Schweizer Beteiligung hat die Erbinformation der Bettwanze entschlüsselt. Die Erkenntnisse sollen auch neue Ansätze für ihre Bekämpfung liefern.

Wissen

Raumfahrt: Luxemburg entdeckt das All als Geschäftsfeld
Raumfahrt Luxemburg entdeckt das All als Geschäftsfeld

Die luxemburgische Regierung gab am Mittwoch den Startschuss für eine Initiative, um Unternehmen und Investoren anzusiedeln, die sich auf die Förderung von Rohstoffen im All spezialisieren.

Wissen

Grossbritannien erlaubt Genmanipulation an Embryos: Darum gehts bei CRISPR-Cas9
Grossbritannien erlaubt Genmanipulation an Embryos Darum gehts bei CRISPR-Cas9

Ein Tabu fällt: Grossbritannien erlaubt es Forschern, die Gene von Embryos zu manipulieren. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Wissen

5 Fakten zu digitalem Wissen: Spicken mit Wikipedia
5 Fakten zu digitalem Wissen Spicken mit Wikipedia

Das digitale Nachschlagewerk schafft nicht nur Fragen aus der Welt, sondern beschert gute Noten.

Wissen

VIDEO
Wasser aus der Luft: Die Trinkflasche, die sich selber füllt
Wasser aus der Luft Die Trinkflasche, die sich selber füllt

Der Österreicher Kristof Retezár hat die innovative Trinkflasche «Fontus» entworfen. Alles, was die zur Produktion eines Durstlöschers für unterwegs braucht, sind Luftfeuchtigkeit und heisse Luft. Innerhalb einer Stunde lassen sich laut Retezár bis zu 0,5 Liter Wasser produzieren.

Wissen

Raumfahrt: 30. Jahrestag der «Challenger»-Explosion
Raumfahrt 30. Jahrestag der «Challenger»-Explosion

Millionen Menschen auf der ganzen Welt verfolgten live den 25. Start eines Space Shuttles - und wurden dann Zeugen einer Katastrophe. Die Explosion der «Challenger» vor genau 30 Jahren war das bis dahin grösste Unglück der Raumfahrtgeschichte.

Wissen

Tiere: Auch Wühlmäuse kennen Trost
Tiere Auch Wühlmäuse kennen Trost

Nur Menschen haben Mitgefühl? Von wegen. Auch Präriewühlmäuse erkennen, wenn es befreundeten Artgenossen nicht gut geht. Sie trösten sie dann mit tierischen Streicheleinheiten, wie Forscher berichten.

Wissen

Schlaue Pflanze: Venusfliegenfalle kann zählen
Schlaue Pflanze Venusfliegenfalle kann zählen

Die Venusfliegenfalle (Dionaea muscipula) kann anscheinend zählen. Sie schnappt erst dann zu, wenn Beutetiere ihre Sinneshaare mindestens zweimal berührt haben, und setzt erst ab Berührung Nummer fünf den Verdauungsprozess in Gang.

Wissen

Tiere: Verschollener Baumfrosch wiederentdeckt
Tiere Verschollener Baumfrosch wiederentdeckt

Ein längst für ausgestorben gehaltener Baumfrosch ist 137 Jahre nach der letzten wissenschaftlichen Beobachtung in Indien wiederentdeckt worden. Das Tier stellt genetischen Analysen zufolge nicht nur eine eigene Art, sondern sogar eine eigene Gattung dar.

Wissen

Wissenschaft: Offenbar Entdeckung eines neunten Planeten
Wissenschaft Offenbar Entdeckung eines neunten Planeten

Zwei US-Astronomen haben nach eigenen Angaben Hinweise auf die Existenz eines neunten Planeten in unserem Sonnensystem entdeckt. Der Himmelskörper sei etwa zehnmal so schwer wie die Erde.

Wissen

Sehenswürdigkeiten: Pantheon wird kostenpflichtig
Sehenswürdigkeiten Pantheon wird kostenpflichtig

Das Pantheon in Rom, eines der am besten erhaltenen Monumente der Antike, soll demnächst nicht mehr gratis zugänglich sein. «Bald wird es ein Eintrittsticket geben», zitierte die Zeitung «Corriere della Sera» am Mittwoch Kulturminister Dario Franceschini.

Wissen

Raumfahrt: «Rosetta» soll auf «Tschuri» landen
Raumfahrt «Rosetta» soll auf «Tschuri» landen

Bei Extrem-Tiefflügen soll die Raumsonde «Rosetta» den Kometen «Tschuri» aus noch nie da gewesener Nähe unter die Lupe nehmen.

Wissen

Artenvielfalt: Hunderte kleine Tierarten leben in Wohnungen
Artenvielfalt Hunderte kleine Tierarten leben in Wohnungen

Krabbeln, kriechen, knabbern: Die Wohnung lebt - und zwar weit mehr, als viele wohl gern hätten. Über 500 verschiedene Arten von Insekten, Spinnen, Milben und anderen Tierchen haben US-Forscher in Haushalten gefunden.

Wissen

Astronomie: Forscher beobachten gigantische Supernova
Astronomie Forscher beobachten gigantische Supernova

Ein internationales Forscherteam hat die hellste Sternexplosion beobachtet, die je aufgezeichnet worden ist. Die Supernova übertraf den bisherigen Rekordhalter um mehr als das Doppelte.

Wissen

Zoologie: Hunde erkennen Emotionen von Menschen
Zoologie Hunde erkennen Emotionen von Menschen

Hunde können anhand der Miene und der Stimme die Gefühle eines Menschen erkennen. Was Herrchen und Frauchen schon ahnten, bestätigt nun eine Studie im britischen Fachjournal «Biology Letters».

Wissen

Astronomie: «Dawn» findet Wasser auf Zwergplanet Ceres
Astronomie «Dawn» findet Wasser auf Zwergplanet Ceres

So nah kam die Sonde «Dawn» dem Zwergplaneten Ceres noch nie. Ihre Bilder aus 385 Kilometer Höhe sind daher besonders detailreich. Forscher lesen daraus, dass es Wassereis auf Ceres gibt.

Wissen

Tiere: Bärin in Neuenburger Tierpark gestorben
Tiere Bärin in Neuenburger Tierpark gestorben

Die Bärin Leila ist im Alter von 28 Jahren im Tierpark von La Chaux-de-Fonds NE gestorben. Sie wurde von einem schweren Arthrose-Leiden erlöst, wie die Tierparkleitung am Dienstag mitteilte.

Wissen

Hai-Forscher Erich Ritter im Interview: «Haie haben Charakter»
Hai-Forscher Erich Ritter im Interview «Haie haben Charakter»

Haie können frech, schüchtern oder sogar grössenwahnsinnig sein, sagt der Schweizer Zoologe Erich Ritter. Er liebt die Tiere, obwohl ihn ein Bullenhai beinah ein Bein gekostet hat.

Wissen· Video · Bildergalerie

Sprache: «Gutmensch» ist «Unwort 2015»
Sprache «Gutmensch» ist «Unwort 2015»

«Gutmensch» ist das bundesdeutsche «Unwort des Jahres 2015». Das Schlagwort diffamiere in Zusammenhang mit der Flüchtlingshilfe «Toleranz und Hilfsbereitschaft pauschal als naiv, dumm und weltfremd, als Helfersyndrom oder moralischen Imperialismus», hiess es.

Wissen

Mikrokunststoff: Forschende haben Plastikreste im Magen von Speisefischen gefunden
Mikrokunststoff Forschende haben Plastikreste im Magen von Speisefischen gefunden

Bremerhaven – Winzige Plastikreste landen im Magen vieler Meerestiere - auch in den von Makrele, Kabeljau und anderen Speisefischen, wie eine Studie aus Deutschland zeigt. Ob eine Gefahr für den Menschen besteht, ist noch unklar.

Wissen

Top 3

1 Raumfahrt ESA schickt dritten Umwelt-Wächter ins All
2 Astronomie Abschied von Kometensonde «Philae»
3 Gravitationswellen Sensation in der Astrophysik

Alle Videos Video-Center

Bildergalerien