Der 1. Juli ist eine Sekunde länger: Droht Blackout bei Internet und Computer?
Der 1. Juli ist eine Sekunde länger Droht Blackout bei Internet und Computer?

Der 1. Juli dauert dieses Jahr eine Sekunde länger. In die weltweite Referenzzeit wird an diesem Tag eine sogenannte Schaltsekunde eingeschoben. Das sind die Gründe.

Wissen

In 786 Kilometern Höhe: Umweltsatellit guckt jetzt auf die Erde
In 786 Kilometern Höhe Umweltsatellit guckt jetzt auf die Erde

Kourou – Eine Vega-Rakete brachte am Dienstag einen weiteren Satelliten der Sentinel-Serie für das EU-Erdbeobachtungsprogramm Copernicus ins All. Von dort lassen sich nach Angaben der Experten mehr als die Hälfte der klimarelevanten Parameter beobachten.

Wissen

Schweizer Geschichte: Schöne Schweizerin tanzt am Wiener Kongress
Schweizer Geschichte Schöne Schweizerin tanzt am Wiener Kongress

Eine reiche, junge und schöne Schweizerin schwelgt in der Aufmerksamkeit der Herrscher Europas, ein gewiefter Schweizer Diplomat nutzt die Bälle für seine Zwecke. Die Tagebücher der beiden vom Wiener Kongress werden nun erstmals veröffentlicht.

Wissen

Bei den Nachtigallen: Bessere Sänger sind bessere Väter
Bei den Nachtigallen Bessere Sänger sind bessere Väter

Berlin – «Tue Gutes und sprich darüber» gilt offenbar auch für Nachtigallen: Bessere Sänger unter den Männchen füttern ihre Jungen öfter - und geben dies potenziellen Partnerinnen vor der Paarung durch vielfältigere Gesangssequenzen kund.

Wissen

Viraler Hit: Wie schnell können Sie das Rätsel lösen?
Viraler Hit Wie schnell können Sie das Rätsel lösen?

Um zu testen, ob 6-Jährige schon reif für die Primarschule sind, setzt eine Grundschule in Hongkong ein Bilderrätsel ein. Ein Kinderspiel? Nicht für viele Erwachsene.

Wissen

Funkkontakt zum Kometen: «Philae» meldet sich für wenige Sekunden
Funkkontakt zum Kometen «Philae» meldet sich für wenige Sekunden

Darmstadt/Köln – Der kleine Landeroboter «Philae» hat sich in der Nacht zu Montag ein zweites Mal vom fernen Kometen «Tschuri» gemeldet - allerdings nur für 30 Sekunden. Sein genauer Standort ist nach wie vor unbekannt.

Ausland

Astronomie: Kontakt zu Weltraum-Landeroboter «Philae»
Astronomie Kontakt zu Weltraum-Landeroboter «Philae»

Nach sieben Monaten Funkstille hat sich der Landeroboter «Philae» auf dem Kometen «Tschuri» zurückgemeldet. Wie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln mitteilte, sendete der Landeroboter am Samstag um 22.28 Uhr 300 von 8000 Datenpaketen zur Erde.

Wissen

Forschung: Hochschule tüftelt an bunten Solarpanels
Forschung Hochschule tüftelt an bunten Solarpanels

Die herkömmlichen blauschwarz-schimmernden Solarflächen schrecken manchen Architekten beim Entwurf neuer Häuser ab. Die Hochschule Luzern entwickelte darum sieben Designs für bunte Solarpanels. Damit will sie die Verbreitung von Photovoltaik-Anlagen fördern.

Wissen

Tiere: Hunde haben Weitblick
Tiere Hunde haben Weitblick

Hunde sind sehr geschickt im Deuten von menschlichen Absichten. Sie können unter bestimmten Bedingungen auch dem Blick zu einer Tür und somit in die Ferne folgen. Dieses Verhalten ist für den Informationsaustausch wichtig.

Wissen

Mini-Hirn, aber trotzdem: Auch Fliegen haben ein Zeitgefühl
Mini-Hirn, aber trotzdem Auch Fliegen haben ein Zeitgefühl

Sie können mehr, als bloss lästig sein: Fliegen kapieren die Zeit. Wenigstens ein bisschen.

Wissen

Sex in der Schwerelosigkeit: Erster Porno-Dreh im Weltall geplant!
Sex in der Schwerelosigkeit Erster Porno-Dreh im Weltall geplant!

Ein kleiner Schritt für zwei Menschen, ein riesiger Sprung für die Porno konsumierende Menschheit: Ein Erwachsenenfilm-Anbieter will dahin vorstossen, wo noch nie Sexstreifen gedreht wurden.

Erotik· Video

Schwingungen im Gehrin: Weshalb wir Sprachen verstehen
Schwingungen im Gehrin Weshalb wir Sprachen verstehen

Schwingungen im Gehirn, also die elektrische Aktivität, die Sprache in den Hirnzellen auslöst, sind für das Sprachverständnis unentbehrlich. Sind sie anormal, können Sprachstörungen auftreten.

Wissen

Ökologischer kommen: Bio-Kondome aus Löwenzahn machens möglich
Ökologischer kommen Bio-Kondome aus Löwenzahn machens möglich

Ein Unkraut aus Kasachstan ist Hoffnungsträger für Pneuhersteller, Latex-Allergiker und sicheren Sex.

Wissen

Forscher prophezeien: Schnecken sterben aus
Forscher prophezeien Schnecken sterben aus

Der Mensch regiert die Welt. Französische Wissenschaftler haben untersucht, was das für die Zukunft anderer Lebewesen bedeutet.

Wissen

Fotoshooting der anderen Art: Selfies aus der Savanne
Fotoshooting der anderen Art Selfies aus der Savanne

Tausende Male sind Tiere der Serengeti in den vergangenen Jahren in Fotofallen getappt. Viele der Selfies sind niedlich, andere Zeugnis erbitterter Kämpfe. Forscher hoffen, aus den Bildern auf Veränderungen in der Savanne schliessen zu können.

Wissen· Bildergalerie

Wegen ungenutzer Handys: Briten lagern 4 Tonnen Gold zu Hause!
Wegen ungenutzer Handys Briten lagern 4 Tonnen Gold zu Hause!

Heute neu und das Nonplusultra, morgen bereits Elektroschrott: Die Schnelllebigkeit im Mobile-Business nimmt ständig zu – zu Lasten der Umwelt, wie britische Forscher warnen.

Wissen

Brennende Frage geklärt: So baut man das beste Lagerfeuer
Brennende Frage geklärt So baut man das beste Lagerfeuer

Wie baut man das beste Lagerfeuer? US-Forscher haben das brennende Rätsel nun gelöst.

Wissen

Tiere: Ein Fotoshooting der anderen Art
Tiere Ein Fotoshooting der anderen Art

Tausende Male sind Tiere der Serengeti in den vergangenen Jahren in Fotofallen getappt. Viele der Selfies sind niedlich, andere Zeugnis erbitterter Kämpfe. Forscher hoffen, aus den Bildern auf Veränderungen in der Savanne schliessen zu können.

Ausland

Umwelt: Düngemittel würgen Fischen den Sauerstoff ab
Umwelt Düngemittel würgen Fischen den Sauerstoff ab

Zu viele Nährstoffe in Flüssen können die Fischbestände an den Mündungen schrumpfen lassen und damit auch der Fischerei schaden. Die wuchernden Algen würgen den «Kinderstuben» der Fische den Sauerstoff ab.

Wissen

Raumfahrt: Schwerelos in der Schweiz
Raumfahrt Schwerelos in der Schweiz

Die Universität Zürich (UZH) will auch in der Schweiz in der Schwerelosigkeit forschen: Sie führt im September zwei sogenannte Parabelflüge durch. Für 8800 Franken steht die Teilnahme allen Interessierten offen.

Wissen

Raumfahrt: Italienerin neue Rekordhalterin im Weltall
Raumfahrt Italienerin neue Rekordhalterin im Weltall

Die italienische Raumfahrerin Samantha Cristoforetti (38) ist neue Rekordhalterin für Langzeitflüge von Frauen im Weltall. Sie hielt sich am Sonntag den 195. Tag auf der Internationalen Raumstation ISS auf.

Wissen

Raumfahrtsrekord: Cristoforetti seit über sechs Monaten im All
Raumfahrtsrekord Cristoforetti seit über sechs Monaten im All

Nach über sechs Monaten im All erreicht die italienische Raumfahrerin Samantha Cristoforetti am Samstag eine Rekordmarke für Einsätze im Kosmos. Sie arbeitet dann mehr als 194 Tage und 18 Stunden auf der Internationalen Raumstation (ISS).

Wissen

Schlaf: Siesta oder Licht gegen Suppenkoma
Schlaf Siesta oder Licht gegen Suppenkoma

Eine Siesta oder helles Licht nach dem Mittagessen lindern die Nachmittagsmüdigkeit. Ein Schweizer und belgische Forscher haben festgestellt, dass die geistigen Fähigkeiten nach einem Mittagsschlaf oder hellem Lichtschein besser waren als ohne.

Wissen

Forschung: Frankreich erhält Facebook-Forschungszentrum
Forschung Frankreich erhält Facebook-Forschungszentrum

Facebook eröffnet in Paris ein Forschungslabor für künstliche Intelligenz. Das Team solle an ehrgeizigen langfristigen Projekten in den Bereichen Sprachverarbeitung, Sprach- und Bilderkennung arbeiten, teilte das weltgrösste Online-Netzwerk am Dienstag mit.

Wissen

Tiere: Fossiles Vögelchen mit Zähnen
Tiere Fossiles Vögelchen mit Zähnen

Von einem seltenen Fund eines fossilen Vögelchens mit Zähnen berichten brasilianische Forscher. Der Winzling habe die Grösse eines Kolibris und lange, dem Schaft eines Pfeils ähnelnde Schwanzfedern gehabt.

Wissen

So was! Gähnen auch bei Kanarienvögeln ansteckend
So was! Gähnen auch bei Kanarienvögeln ansteckend

Albany – Erstmals konnte eine Studie nachweisen, dass sich auch Vögel vom Gähnen anstecken lassen. Dieses Verhalten war bisher nur von einigen Säugetierarten wie Menschen, Schimpansen oder Hunden bekannt.

Wissen

EU-Forscher haben sie entwickelt: U-Boot-Roboter verhalten sich wie Fische
EU-Forscher haben sie entwickelt U-Boot-Roboter verhalten sich wie Fische

Graz – Wissenschaftler haben Unterwasser-Roboterschwärme erschaffen, die ähnlich wie Fischschwärme funktionieren. Sie interagieren und tauschen Informationen aus, was eine Art kollektives Bewusstsein ergibt.

Wissen

Astronomie: Raumsonde fotografiert Schrammen auf dem Zwergplaneten Ceres
Astronomie Raumsonde fotografiert Schrammen auf dem Zwergplaneten Ceres

Köln – Die NASA-Raumsonde «Dawn» hat auf dem Zwergplaneten Ceres eindrucksvolle kleine Kraterketten fotografiert. Vermutlich handelt es sich um Spuren von heftigen Einschlägen.

Wissen

Astronomie: Komet entstand durch «sanfte» Kollisionen
Astronomie Komet entstand durch «sanfte» Kollisionen

Der Komet «Tschuri» entstand vermutlich durch «sanfte» Kollisionen. Computersimulationen deuten darauf hin, dass vor Milliarden von Jahren zwei eisige Objekte im Velo-Tempo aufeinandergestossen sind.

Wissen

Raumfahrt: TV-Satelliten erfolgreich im All abgesetzt
Raumfahrt TV-Satelliten erfolgreich im All abgesetzt

Eine Ariane-5-Rakete hat zwei Kommunikationssatelliten ins All transportiert. Der Lastenträger startete am Mittwochabend in Kourou in Französisch-Guyana. Nach Angaben von Arianespace war es der vierte Start vom europäischen Weltraumbahnhof in diesem Jahr.

Wissen

Top 3

1 Wissenschaftlich erwiesen Schöne Frauen machen Männer dummbullet
2 Viraler Hit Wie schnell können Sie das Rätsel lösen?bullet
3 Paläontologie Hallucigenia, ein surrealistischer Wurmbullet

Alle Videos Video-Center

Bildergalerien