Fux über Sex «Ich hatte noch nie einen Orgasmus»

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Fux über Sex «Ich möchte spontanen Sex»
2 Fux über Sex «Ich fühle mich zu wenig männlich»
3 Fux über Sex «Warum hat er mich geblockt?»

Fux über Sex

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Ich (48) habe mich vor zwei Jahren von meinem Mann getrennt, nachdem wir 20 Jahre verheiratet waren. Er war mein erster Partner, und ich hatte nie Sex mit einem anderen. Sex war nie besonders schön für mich, weil mein Ex-Mann immer gleich nach dem Eindringen gekommen ist. Ich glaube, ich hatte noch nie einen Orgasmus. Wie fühlt sich das an? Wie soll ich reagieren, wenn ich jemanden kennenlerne? Wie sage ich ihm, dass ich noch nie gekommen bin? Alexandra

Liebe Alexandra

Wenn 50 Menschen beschreiben würden, wie sich ein Orgasmus anfühlt, bekämen wir wohl 100 Antworten. Nicht nur, dass sich für jede Person ein Orgasmus anders anfühlt. Die meisten Leute dürften dir auch bestätigen, dass bei einer feinen Beobachtung kein Höhepunkt dem anderen gleicht. 

Die meisten Menschen entdecken ihren ersten Orgasmus bei der Selbstbefriedigung, und gerade für Frauen bleibt sie die zuverlässigste Quelle für einen Höhepunkt. Erforsche deinen Körper und finde heraus, welche Berührungen dir Lust machen. Selbstbefriedigung ist keine zweitklassige Sexualität.

Wenn du nicht weisst, wie du dich anfassen sollst, könntest du ein Seminar über weibliche Lust besuchen oder dir auch eine Sexualberatung mit dem entsprechenden Fokus gönnen.

Dass du noch viel entdecken kannst, ist kein Makel, für den du dich zu schämen brauchst. Die meisten Männer wissen heute glücklicherweise, dass Orgasmen für manche Frauen ein Luxusgut sind – auch wenn generell noch nicht bekannt genug ist, wie rar sie für viele sind.

Ein Partner, auf den du zählen kannst, nimmt dich an, wie du bist. Er unterstützt dich in deiner Situation, ohne dich zu bedrängen und geht dann die Schritte mit dir, die für dich passen. Wenn du lernst, auf deinen Körper zu vertrauen, kann ein Partner bald mindestens so viel von dir lernen wie du von ihm.

Publiziert am 21.11.2016 | Aktualisiert am 22.11.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS