Fit mit BLICK So verbrennen Sie Kalorien auf dem Vitaparcours

Um fit zu bleiben, muss es nicht immer ein teures und stickiges Fitnesscenter sein. Claudia Müller, diplomierte Ernährungsberaterin von BLICK eBalance, zeigt die Vorteile eines Vitaparcours.

Raus aus dem stickigen Fitnesscenter. play

Raus aus dem stickigen Fitnesscenter.

Thinkstock

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Figur-Fallen Wie dick macht Cordon bleu?
2 Gesunder Zmittag trotz Hektik? So gehts!
3 Figur-Fallen Wie dick macht Pilzrisotto?

Ernährung

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
17 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

Ein gutes Fitnesstraining gibt es auch gratis zu haben. Vitaparcours enthalten viele von Sportwissenschaftlern entwickelte Übungen zu Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit/Geschicklichkeit. Das alles an der frischen Luft und nicht im stickigen Fitnesscenter.

Die Intensität können Sie Ihrer körperlichen Fitness anpassen und den Parcours auch mit weiteren, eigenen Übungen ergänzen.

Auf einer leichten, 45-minütigen Runde verbrennt eine Frau im Schnitt um die 300 Kalorien. Beim Mann sind es im Schnitt rund 100 Kalorien mehr.

Publiziert am 02.10.2015 | Aktualisiert am 02.10.2015

Leichter abnehmen

So funktionierts: Surfen Sie auf BLICK eBalance, wo Sie den Link zum Portal finden. Nach der Anmeldung bestimmen Sie Ihr Wunschgewicht und erhalten sofort ein persönliches Programm. Im Online-Tagebuch etwa tragen Sie alle Mahlzeiten und sportlichen Betätigungen ein. Praktisch: Die Kalorienangaben für Esswaren und fertige Menüs sind schon programmiert. Zudem finden Sie auf der Site Tipps zu Fitness und Ernährung, können Experten Fragen stellen oder im Forum mit anderen Abspeck-Willigen diskutieren.

teilen
teilen
17 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

3 Kommentare
  • Klaus  Kahn aus burgdorf
    02.10.2015
    "Vitaparcours finden" googeln und loslegen. blaue, rote und schwarze Vitas gibt es.
    Und ein riesen Dankeschön an alle Organisationen welche die Vitas unterhalten! Von der Männerriege bis hin zur Gemeinde, so machen die hohen Steuern schon was wieder Sinn.
  • Melanie  Schwab aus Bülach
    02.10.2015
    Weiss Claudia Müller, dass viele Geräte auf dem Vitaparcours total marode sind ? Da ist Unfallgefahr vorprogrammiert.. wieder mal ein gutgemeinter, aber schlechter Artikel.. wenn dann die Leute einen Unfall haben, weil das Zeug marode ist, das gibt gut Geld für die Ärzte.. Lieber Fitness machen an einem Ort, wo die Geräte gut gewartet sind, als an einem Vitaparcours, wo die Geräte marode sind..
  • Fabienne  Zumwald 02.10.2015
    Vita Parcour ist etwas vom besten! An der frischen Luft zu joggen und Kraftübungen zu machen. und alles Gratis. Ich konnte 30 Kilos abnehmen innerhalb einem Jahr. Dank dem Papayakernöl konnte ich auch meine Cellulite loswerden. Und diesen Tipp habe ich aus einem Blick Kommentar entnommen! Danke dafür. Aber Klimmzüge Schafe ich leider immer noch nicht! Aber ich bleibe dran.