Fit mit BLICK – Figur-Check Ist das Gipfeli am Morgen Gift?

Spät ins Bett, schlecht geschlafen: Der Start in den Tag ist manchmal schwierig. Da tröstet man sich gerne mit etwas Leckerem wie einem Gipfeli. Will man sein Gewicht halten, braucht es aber eine Alternative. Claudia Müller, diplomierte Ernährungsberaterin von BLICK eBalance, kennt sie.

Wie viele Kalorien hat ein Gipfeli? Kalorien sparen mit Fit mit Blick play

Fein, aber machen nicht satt: Gipfeli.

Thinkstock

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Figur-Fallen Wie dick macht Cordon bleu?
2 Gesunder Zmittag trotz Hektik? So gehts!
3 Figur-Fallen Wie dick macht Pilzrisotto?

Ernährung

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
21 shares
12 Kommentare
Fehler
Melden

Diese Erfahrung halt wohl jeder schon einmal gemacht: Drei, vier Bissen, und es ist weg, das «cheibe» Gipfeli. Aber meist dauert es nicht lange, bis der Magen wieder knurrt. Dann nimmt man vielleicht noch eines – oder etwas anderes, das einem schmeckt.

Das ist auch nicht weiter tragisch, wenn es die Ausnahme ist. Wird es allerdings zur Regel, leidet die Figur und irgendwann vielleicht auch die Gesundheit.

Tipp zum Kalorien sparen

Deshalb hier ein Tipp von Claudia Müller, diplomierte Ernährungsberaterin von BLICK eBalance: «Anstelle von einem Gipfeli können Sie eine Banane und zwei Mandarinen essen. Sie führen sich damit gleich viele Kalorien zu wie mit dem luftigen Blätterteiggebäck und werden bestimmt länger satt sein. Auch preislich schneiden die Früchte besser ab.»

Wie viele Kalorien hat ein Gipfeli?

Ein Gipfeli hat 180 kcal. Der durchschnittliche Tagesbedarf bei einer Gewichtsreduktion beträgt bei Frauen 1600 kcal und bei Männern 2000 kcal.

Publiziert am 22.01.2015 | Aktualisiert am 10.10.2016

Leichter abnehmen

So funktionierts: Surfen Sie auf BLICK eBalance, wo Sie den Link zum Portal finden. Nach der Anmeldung bestimmen Sie Ihr Wunschgewicht und erhalten sofort ein persönliches Programm. Im Online-Tagebuch etwa tragen Sie alle Mahlzeiten und sportlichen Betätigungen ein. Praktisch: Die Kalorienangaben für Esswaren und fertige Menüs sind schon programmiert. Zudem finden Sie auf der Site Tipps zu Fitness und Ernährung, können Experten Fragen stellen oder im Forum mit anderen Abspeck-Willigen diskutieren.

teilen
teilen
21 shares
12 Kommentare
Fehler
Melden

12 Kommentare
  • André  Gubelmann , via Facebook 22.01.2015
    In Bahia esse ich Banane und in der Schweiz Gipfeli zum Frühstück....beides schmeckt......
  • Vanessa  Meier 22.01.2015
    Ganz Einfach für alle die Abnehmen wollen! Low Carb! Kein Brot, keine Pasta, kein Zucker und die Pfunde purzeln von alleine. Abends Chicken und Gemüse oder Suppe. Morgens kann man Eier essen. Mittags Fleisch! Bin ganz schlank und alle fragen mich, wie das geht!
  • Pietro  Secreto aus Kölliken
    22.01.2015
    Wenn man nicht noch tonnenweise Nutella auf das Gipfeli streicht, geht das schon!
  • gerber  rolf aus breganzona
    22.01.2015
    Ein Freund von mir hat immer nur gegessen was gesund ist und was nicht dick macht ! Letzte Woche war die Beerdigung, er ist verhungert !
  • Maja  Naef , via Facebook 22.01.2015
    Ich finde das Frühstück muss schmecken. Es ist doch schön wenn die Vorfreude auf ein feines Gipfeli das Aufstehen erleichtert. Der Tag soll gut beginnen und nicht schon den Fokus auf die Figur leiten.