Fit mit BLICK – Abnehm-Tipp Tricksen Sie den «Gluscht» aus!

Kaum gegessen und schon ist sie wieder da, die Lust aufs Naschen? Claudia Müller, diplomierte Ernährungsberaterin von BLICK eBalance, verrät, wie man ihr widerstehen kann.

Man ist den Versuchungen nicht hilflos ausgeliefert. play

Man ist den Versuchungen nicht hilflos ausgeliefert.

Thinkstock

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Figur-Fallen Wie dick macht Cordon bleu?
2 Gesunder Zmittag trotz Hektik? So gehts!
3 Figur-Fallen Wie dick macht Pilzrisotto?

Ernährung

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Will man auf die Linie achten, ist Snacken nicht unbedingt das Ideale. Doch auch wenn der Geist willig ist, ist das Fleisch manchmal schwach. Respektive der kleine Hunger zwischendurch so hartnäckig, dass man ihm erliegt – Badehosen-Figur hin oder her. Allerdings gibt es Mittel und Wege, dem «Gluscht» den Garaus zu machen.

Hier die Tipps von Claudia Müller, diplomierte Ernährungsberaterin von BLICK eBalance:

«Möchte man auf Zwischenmahlzeiten verzichten, eignen sich Ablenkungsmanöver, die den Mund beschäftigen. Das Kauen von zuckerfreiem Kaugummi ist dabei eine ideale Lösung. Ein anderer Trick ist das Zähneputzen. Dieses verjagt den Appetit auf kleine süsse Sünden postwendend.»

Publiziert am 11.03.2015 | Aktualisiert am 11.03.2015

Leichter abnehmen

So funktionierts: Surfen Sie auf BLICK eBalance, wo Sie den Link zum Portal finden. Nach der Anmeldung bestimmen Sie Ihr Wunschgewicht und erhalten sofort ein persönliches Programm. Im Online-Tagebuch etwa tragen Sie alle Mahlzeiten und sportlichen Betätigungen ein. Praktisch: Die Kalorienangaben für Esswaren und fertige Menüs sind schon programmiert. Zudem finden Sie auf der Site Tipps zu Fitness und Ernährung, können Experten Fragen stellen oder im Forum mit anderen Abspeck-Willigen diskutieren.

teilen
teilen
15 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Severina  Tschech , via Facebook 11.03.2015
    Ernsthaft? Ihr verlangt dafür Geld?
    Es gibt x Solche Apps die Gratis sind und genau das selbe bieten.
  • Gerry  Kuster 11.03.2015
    Das kauen von Kaugummi als Ablenkung für den Schoko Muffin zu sehen ist ein Witz. Erstens geht davon der Gluscht nicht nur nicht weg, der erhöhte Speichelfluss erhöht das Hungergefühl sogar noch. Ganz zu schweigen davon, dass ich keinen Pfefferminz Geschmack im Mund haben will, wenn ich Gluscht auf etwas mit Schoko Geschmack habe. Auch das mit dem Zähneputzen ist Witz Nummer zwei, meist kommt der Gluscht in der Stadt wenn man an der Bäckerei mit den Muffins vorbeikommt. Dann Zahnbürste kaufen?