Figur-Fallen Wie dick macht Fisch?

BLICK eBalance, verrät, wie viele Kalorien in welchen Leckereien stecken und wie man die Kalorienbomben entschärft. Heute: 120 g Egli, Hecht, Dorsch oder Flunder.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Kein Chabis! Kohlgemüse ist Spitze
2 Mit Skifahren Kalorien loswerden So lange dauerts bei Bratwurst & Pommes
3 Figur-Fallen Wie dick macht Cordon bleu?

Ernährung

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden

Gut für die Linie: Gebratener statt frittierter Fisch. play

Gut für die Linie: Gebratener statt frittierter Fisch.

Thinkstock
 

Wie viele Kalorien hat Fisch?

95 Kalorien (Durchschnittlicher Tagesbedarf bei einer Gewichtsreduktion Frau: 1600 kcal / Mann: 2000 kcal)

Dickmacher-Gefahr: Klein

Fisch ist eine äusserst wertvolle Eiweissquelle und liefert zudem für die Gesundheit wichtige Fettsäuren. Die meisten Fischsorten sind kalorienarm und für eine leichte Küche daher gut geeignet. Wenig verarbeitet (gedämpft, leicht gebraten oder roh) sind sie ein qualitativ hochwertiges Lebensmittel.

So kann man Kalorien sparen

Panierte, frittierte oder in Öl eingelegte Fische können mit wenig verarbeitetem Fisch natürlich nicht mehr mithalten und mit übermässigem Konsum steigt das Dickmacherrisiko. Aber wie immer gilt: Die Menge sowie die Häufigkeit, in der ein Lebensmittel gegessen wird, ist schlussendlich für die Gesundheit entscheidend.

Tipp zum Abnehmen

Fische können ganz simpel z.B. im Backofen auf einem Blech zusammen mit Gemüse, Kräutern und Kartoffeln oder auch im Römertopf unkompliziert zubereitet werden. Auch eine Fischsuppe oder ein leicht angebratenes Fischfilet schmecken super. Frittieren, Panieren etc. ist also eigentlich gar nicht nötig und zudem wesentlich aufwändiger.

Leichter abnehmen

So funktionierts: Surfen Sie auf BLICK eBalance, wo Sie den Link zum Portal finden. Nach der Anmeldung bestimmen Sie Ihr Wunschgewicht und erhalten sofort ein persönliches Programm. Im Online-Tagebuch etwa tragen Sie alle Mahlzeiten und sportlichen Betätigungen ein. Praktisch: Die Kalorienangaben für Esswaren und fertige Menüs sind schon programmiert. Zudem finden Sie auf der Site Tipps zu Fitness und Ernährung, können Experten Fragen stellen oder im Forum mit anderen Abspeck-Willigen diskutieren.

Mehr zum Thema
Publiziert am 04.01.2017 | Aktualisiert am 04.01.2017
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden