Bäume fällen, Knoten lösen, Veloketten einhängen Schweizer Studis präsentieren geniale Sackmesser-Tricks

Unter dem Namen «MacGäbig» präsentieren Studenten der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur drei unkonventionelle Methoden, ein Schweizer Sackmesser einzusetzen.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Leser fragen, Thomas Meyer antwortet «Soll ich schon eine Beziehung...
2 Mit Skifahren Kalorien loswerden So lange dauerts bei Bratwurst & Pommes
3 Fux über Sex «Ich fühle mich zu wenig männlich»

Ratgeber

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
111 shares
22 Kommentare
Fehler
Melden

 

Produziert wurden die Videos von den HTW-Studenten Isabelle Schwab, Janine Gassner, Beatrice Burkart, Jasmine Chastonay, Tabea Sadok, Rahel Weibel und Tobias Balmer

Publiziert am 07.01.2016 | Aktualisiert am 07.01.2016
teilen
teilen
111 shares
22 Kommentare
Fehler
Melden

22 Kommentare
  • Peter  Schmid aus Thun
    08.01.2016
    Also was da gezeigt wird ist ja wirklich nichts neues. Mit meinem Sackmesser habe ich schon ganz andere Sachen gemacht. Zum Beispiel
    Pannen an Fahrzeugen beheben, Unterbrecherkontakte reinigen , einstellen und schon läuft das Auto wieder. Klettenhacken herausnehmen, und , und.
    Also Leute nie aus dem haus ohne Original Schweizer Taschnmesser.

  • Oskar  Schneider , via Facebook 08.01.2016
    Sodele, das machten wir schon vor über 40 Jahren und waren nicht studiert, sondern Buben, die noch was konnten und sich nicht langweilten......
    • Peter  Schmid aus Thun
      08.01.2016
      Ja Herr Schneider, das ist so. Da kann ich Ihnen nur beipflichen.
      Gut gesagt.
  • Lionel  Werren aus das Original
    08.01.2016
    Wenn schon Schweizer Messer dann bitte auch Schweizer Ausdrücke: es heisst Zapfezieher, nicht Korkenzieher...!
    • Marco  Weber 08.01.2016
      Man kann auch ruhig Korkenzieher sagen Herr Werren!
      Da fällt ausser ihnen wohl niemandem einen Zacken aus der Krone!
  • Markus  Immer aus Dumagete
    08.01.2016
    Als Reisender u. Bushcrafter gehe ich nie aus dem Haus ohne mein Taschenmesser dabei zu haben!
  • christine  senn aus winterthur
    07.01.2016
    ich nimm mit dem Hacken im Frühling immer die Gitterplatten auf dem Balkon auseinander um ihn darunter zu reinigen.... Das beste Werkzeug dazu!!