Ex-Manor-Manager wieder aufgetaucht «Es geht ihm den Umständen entsprechend gut»

Er war seit Tagen vermisst. Nun ist der Ex-Marketing-Chef von Manor wieder aufgetaucht.

Maurice Calanca.jpg play
Maurice Calanca wurde seit dem 10. November vermisst. Jetzt ist er wieder aufgetaucht. © Kantonspolizei Aargau

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Die WTO in Genf zittert Machtlos gegen Trump
2 Doris Leuthard im grossen Interview «Trump kann der Schweiz schaden»
3 Grossbank macht Jagd auf Studentinnen UBS gibt Schminkkurse

Wirtschaft

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

Seit Donnerstag, 10. November, gilt Maurice Calanca (60) als vermisst. Zuletzt wurde der ehemalige Marketing-Chef der Warenhaus-Kette Manor in Mellingen AG gesehen. Er verliess seinen Wohnort gerade in einem schwarzen PW Volvo XC60.

Offenbar ist der bekannte Marketingspezialist wieder aufgetaucht. «Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass Maurice Calanca lebt», heisst es in einem Mail der Sense Communication Factory an Freunde und Geschäftspartner. Das Schreiben liegt BLICK vor. Darin heisst es, dass «es ihm den Umständen entsprechend gut geht». Und: «Für Ihre Unterstützung und Anteilnahme in den letzten Tagen bedanken wir uns von Herzen bei Ihnen.»

Derzeit ist Calanca Geschäftsführer der Firma Sense. Zu den Umständen seines Verschwindens und dem Gesundheitszustand Calancas hat sich Sense nicht geäussert. Geschäftsleitungsmitglied Fredy Hadorn wollte gestern keine Fragen beantworten. Er bestätigte BLICK lediglich, dass Geschäftspartner Calanca wieder da ist.

Sense-Manager Hadorn machte am 16. November das Verschwinden publik. In einer Mail bat er Freunde und Geschäftspartner um Mithilfe bei der Suche nach dem Vermissten und Meldung an die Kantonspolizei Baden zu machen. (uro) 

Publiziert am 20.11.2016 | Aktualisiert am 20.11.2016
teilen
teilen
0 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

3 Kommentare
  • Hubert  Schoch 20.11.2016
    den Umständen entsprechend gut geht es ihm.
    und wie sind den die Umstände?
    • Reto  Benzli 21.11.2016
      Das ist ja wohl glasklar dass es sich um eine Entführung handelt bei der ein Lösegeld bezahlt wurde.
  • Willy  Bald 20.11.2016
    Was ? Herr Calanca ist wieder aufgetaucht, der absolute Wahnsinn, ein magischer Moment. Mit dieser Show sollte er in Las Vegas auftreten, es würde das beste Magier-Spektakel werden, nach Siegfried und Roy, Hut ab !