Kreisel-Kunst in Fehraltorf schon wieder kaputt Wahrzeichen oder Unding?

Immer wieder wird der sogenannte Schwimmbadkreisel im zürcherischen Fehraltorf bei Unfällen zerstört. Jetzt will die Gemeinde von der Bevölkerung wissen, ob die Skulptur überhaupt wieder aufgebaut werden soll.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Verunfallte Schlittler Rega flog am Üetliberg zwei Einsätze
2 Über 50 Diebstähle in Winterthur Teenie-Räuberbande im Skills-Park...
3 Bundesgericht hat seine Beschwerde abgelehnt Schänder-Pfleger...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
17 Kommentare
Fehler
Melden

Mit Kunstwerken auf Verkehrsinseln ist es so eine Sache: Für die einen bieten sie eine willkommene Abwechslung in der Verkehrsödnis. Die andern fühlen sich empfindlich am Geschmacksnerv getroffen.

In der Zürcher Gemeinde Fehraltorf kann nun jeder über das Schicksal des sogenannten Schwimmbadkreisels mitentscheiden. Hintergrund der Facebook-Umfrage ist der Umstand, dass die Glasskulptur bei Unfällen immer wieder zerstört wird. Wie die Zeitung «Zürcher Oberländer» berichtet, war es nun Anfang September wieder so weit – was für manche als Wahrzeichen Fehraltorfs gilt, stand in Trümmern.

Inzwischen ist der Schwimmbadkreisel komplett verschwunden. Die Umfrage, die über einen allfälligen Wiederaufbau entscheiden soll, wurde am vergangenen Freitag gestartet. «Nach zwei Wochen werden wir die Ergebnisse auswerten», sagt Gemeindeschreiber Marcel Wehrli.

Kennen Sie besonders schöne oder besonders nervige Kreisel-Kunst? Schicken Sie uns Ihre Fotos per MMS an die Kurznummer 8989 (Swisscom/Sunrise: 70 Rp.), per E-Mail an 8989@blick.ch oder per WhatsApp an 079 813 80 41. Weitere Kontaktmöglichkeiten gibts hier. (noo)

Publiziert am 05.10.2016 | Aktualisiert am 11.10.2016
teilen
teilen
0 shares
17 Kommentare
Fehler
Melden

17 Kommentare
  • Danni  Stufer 05.10.2016
    Kreisel sollen den Verkehrsfluss verbessern, aber solche "Kunst"/Sichtschutz bremst den Verkehr wieder ab/aus, also was soll das? Hört endlich mal auf, Autofahrer zu schikanieren und künstlich Stau zu verursachen. Beim Kreisl soll man sehen, was die anderen Verkehrsteilnehmer machen...
    • Marco  Weber 06.10.2016
      Herr Stufer kennen Sie diesen Kreisel? Das Problem ist nicht was auf dem Kreisel steht, sondern 70 Prozent der Autofahrer die Angst vor dem Kreiselfahren haben, jedoch alle das Gefühl haben Sie seien kleine Michael Schumacher!
    • Chantal  Kurth-Stutz aus Tagelswangen
      06.10.2016
      Kreisel WÄREN eigentlich eine gute Sache und würden den Verkehrsfluss tatsächlich verbessern, wenn sich denn auch wirklich alle an die wenigen Regeln halten würden! Verkehrsteilnehmer, dies einfach nicht schaffen, den Blinker RECHTZEITIG (wenn überhaupt!) zu setzen, verursachen die unnötigen Staus vor Kreiseln, weil unnötig lange gewartet werden muss, um sicher zu sein, dass in den Kreisel eingefahren werden kann. Die Sicht muss natürlich gewährleistet sein, sonst bringts nichts!
  • Hans  Pescatore 05.10.2016
    90 Prozent der Kreisel in der Schweiz machen gar kein Sinn. Abwarten und Tee trinken. In 15-20 Jahren kommt sicher eine andere Ideen wie man Steuergelder verschleudern kann, welche dann hoffentlich auch mehr Sinn macht. Stoppschilder, kein Vortritt und Hauptstrassen sollten doch eigentlich genügen. Viele Autofahrer sind schon bei kleinen Kreisel überfordert. Kreisel ja, da wo es Sinn macht, ansonsten bitte wieder abschaffen.
  • Roman  Bachmair aus Naters
    05.10.2016
    Macht doch schlicht und einfach eine Leitplanke um den Kreisel und schon fährt da niemand mehr in die "Kunstwerke". Und über diese möchte ich mich ja nicht auch noch äussern, denn die kosten meistens unnötiges Steuergeld und bringen sonst nichts.
    • Marco  Weber 06.10.2016
      Wenn einer Betrunken und zu schnell fährt, fährt er auch in eine Leitplanke!
  • Willi  Meier aus Saland
    05.10.2016
    Wenn jemand dort hineinfährt kommt er entweder viel zu schnell oder hat zuviel getrunken.Da kann der Kreisel ja nichts dafür.Aber schön sieht er wirklich nicht aus.
  • Felix  Klingele 05.10.2016
    Ich würde hier vorschlagen: Liegenlasse so wie es ist. Jetzt sieht es wirklich wie ein Kunstwerk aus.