Sie übernimmt neue Projekte im Bereich Video und TV Christine Maier gibt Leitung des SonntagsBlick ab

ZÜRICH - Christine Maier übernimmt bei Ringier neue Projekte im Bereich Video und TV. Deshalb wird sie die Leitung des SonntagsBlick auf Anfang Mai 2016 abgeben.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Streit um muslimische Brüder in Therwil BL Amer (15) verweigert...
2 Homer Simpson in Gösgen? AKW-Mitarbeiter drücken falsche Taste
3 Darm-Drama im Züri-Zoo Tiger Coto (†14) eingeschläfert

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden
Christine Maier, Chefredaktorin SonntagsBlick play
Übernimmt neue Projekte im Bereich Video: Christine Maier. Geri Born

«Christine Maier hat die Modernisierung des SonntagsBlick in den vergangenen zweieinhalb Jahren vorangetrieben und die Zeitung neu positioniert», sagt Ringier-CEO Marc Walder. «Der Zeitpunkt, den Fokus nun auf neue, aktuelle Projekte zu legen, ist nach der Überführung in die moderne Newsroom-Struktur ideal. Ich freue mich, dass Christine Maier nun neue Projekte bei Ringier übernimmt.»

Christine Maier hatte die Leitung des SonntagsBlick per 1. November 2013 übernommen und die auflagenstärkste Sonntagszeitung der Schweiz seither aktueller und relevanter gemacht.

Ein moderner Auftritt und eine stärkere Positionierung im Bereich der Familie waren wesentliche Elemente des neuen SonntagsBlick. Auch das Magazin wurde von Grund auf überarbeitet. Jetzt hat sie die Redaktion erfolgreich in die per Februar lancierte neue Organisations-Struktur des Newsrooms der Blick-Gruppe überführt. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen und deshalb wird sich die Journalistin auf eigenen Wunsch ab Anfang Mai intern den neuen Projekten widmen.

Sie wird im Bereich Bewegtbild diverse Aufgaben übernehmen, Moderatoren-Coachings durchführen und eine Gesprächsplattform für Ringier konzeptionieren, zu welcher auch eine regelmässig stattfindende, neue Talk-Veranstaltung gehören wird.

Publiziert am 04.03.2016 | Aktualisiert am 04.03.2016
teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden