«Fuck Donald Trump! Fuck white people» Schwarze Rassisten-Gang quält Behinderten

CHICAGO - Ein übles Video kursiert zurzeit im Netz. Es zeigt vier Schwarze, die in den USA einen behinderten Weissen misshandeln. Jetzt klickten die Handschellen.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Ihr droht lebenslange Haft 17-Jährige vergewaltigt jungen Mann
2 Papa hat sich vertwittert Trump lobt die falsche Ivanka
3 Wegen Brexit UBS könnte 1000 Jobs aus London abziehen

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
34 shares
Fehler
Melden

Bei den Tätern handelt es sich um zwei junge Frauen und zwei junge Männer. Sie hatten in einem Vorort von Chicago ein Auto gestohlen und einen 18-jährigen weissen, geistig behinderten Mann entführt. Offenbar kannten sie ihn von der Schule.

Die Aufnahmen stellten sie auf Facebook 

In einem Versteck misshandelten sie ihr Opfer zwischen 24 und 48 Stunden lang. Sie filmten ihre Folterungen und streamten sie via Facebook Live in Echtzeit ins Internet.

Diese Täterin filmte die Folterungen. play
Diese Täterin filmte die Folterungen. © kilgore9012/Youtube

Im Film ist zu sehen, wie das Opfer mit zugeklebtem Mund in einer Ecke sitzt, Hände und Beine offenbar gefesselt. Der Mann stöhnt und versucht zu schreien. Seine Angreifer lachen und rufen wiederholt «Fuck Donald Trump! Fuck white people!» Sie rauchen, scheinen zugedröhnt zu sein. 

Das Opfer ist «schwer traumatisiert»

Die Kleidung des Opfers ist an einer Stelle zerschnitten, sein Haar an einer Stelle bis auf die Kopfhaut zurückgeschnitten, man sieht eine blutende Wunde.

Eine Polizeipatrouille griff den misshandelten Mann auf, als er am Dienstag verwirrt durch die Strassen lief. Er wurde ins Spital gebracht. Seine körperlichen Verletzungen sind nicht gravierend, laut Polizei ist das Opfer aber «schwer traumatisiert».

Der Polizei gelang es, die Rassisten-Gang ausfindig zu machen und zu verhaften. Chicagos schwarzer Polizeichef Eddie Johnson sagte: «Es ist widerlich!» (gf)

Publiziert am 05.01.2017 | Aktualisiert am 15.01.2017
teilen
teilen
34 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS