Trend-Frisur Boxer-Zöpfchen Auf in den Mode-Kampf!

Sie haben es aus dem Ring und auf die Köpfe der It-Girls geschafft: Boxer Braids sind Trendfrisur der Stunde.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Nintendos neue Konsole 14 Fragen und Antworten zur Switch
2 Die «Rich Kids» sind passé Jetzt protzen die Elite-Escorts!
3 Amazon Alexa erklärt Das kann die neue Super-App von Amazon

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
6 shares
Fehler
Melden

Der ganze Kardashian-Clan wurde mit den Zöpfen schon gesichtet. Mode-Blogger wie Chiara Ferragni (28) und Hanneli Mustaparta (33) schmückten sich mit der coolen und einfachen Frisur an der Fashion Week in New York, und Katy Perry (31) trägt die sportliche Frisur sogar auf dem roten Teppich.

Das Beste an der Frisur? Sie ist ganz leicht nachzumachen:

  • Schritt 1
    Einen Mittelscheitel ziehen.
     
  • Schritt 2
    Boxer Braids funktionieren ähnlich wie Französische Zöpfe, allerdings legt man die Strähnen nicht übereinander, sondern untereinander. So entsteht der 3D-Effekt des Zopfes. Möglichst nah am Ansatz mit dem Flechten starten. Haarwachs gibt dem Haar Halt, einzelne Härchen fallen aus dem Zopf nicht mehr heraus.
     
  • Schritt 3
    Immer wieder Strähnen zum Zopf dazunehmen und bis in die Spitzen flechten. Mit einem transparenten Haargummi fixieren.
     
  • Schritt 4
    Nun die andere Seite flechten.
Publiziert am 24.02.2016 | Aktualisiert am 25.02.2016
teilen
teilen
6 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS