Sponsored Content Nie mehr unter Haarverlust leiden! So kommen die Haare zurück.

Die meisten Männer leiden an Haarausfall. Schönheitsarzt Dr. Linde erklärt, wie Haarverlust gestoppt und rückgängig gemacht werden kann.

play

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Nintendos neue Konsole 14 Fragen und Antworten zur Switch
2 Auszeichnung Humeau wird mit Kunstpreis ausgezeichnet
3 Clever durch Strampeln Ein smarter Hometrainer für Kids

Life

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

Dr. Linde, warum verlieren Männer mehr Haare als Frauen?

Wir alle verlieren täglich 80-100 Haare; wenn mehr Haare ausfallen, bilden sich schüttere oder kahle Stellen. Die häufigste Art des Haarverlustes ist die sogenannte “androgenetische Alopezie”, von diesem hormonell und erblich bedingten Haarausfall ist fast jeder zweite Mann betroffen. Das Hormon Dihydrotestosteron spielt dabei eine Schlüsselrolle: Es führt dazu, dass die Haare an bestimmten Stellen immer dünner werden und schliesslich ausfallen.

Kann man(n) nichts gegen Haarausfall tun?

Es gibt diverse Medikamente und Lösungen zum Einmassieren, diese sind jedoch oft mit unerwünschten Nebenwirkungen (wie z.B. Erektionsstörungen) verbunden und bringen nur bei ungefähr einem Viertel der Männer den gewünschten Erfolg. Wir behandeln bei uns in der Gentlemen’s Clinic sehr erfolgreich Haarverlust mit PRP und Haartransplantationen.

Was ist PRP?

PRP ist eine revolutionäre Behandlung gegen Haarverlust und steht für “platelet-rich plasma“, also “plättchenreiches Plasma“. Dieses befindet sich in unserem Blut und kann die körpereigenen Selbstheilungsprozesse auf natürliche Art anregen resp. beschleunigen.

Kann man(n) mit PRP wirklich Haarausfall verlangsamen?

Ja. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass PRP die Mikrozirkulation wie auch die Stammzellen in den Haarwurzeln stimuliert. Dies führt dazu, dass der Haarausfall verlangsamt, während gleichzeitig der Haarwuchs unterstützt wird.

Was wird bei dieser Eigenblutbehandlung gemacht?

Zuerst wird Blut entnommen, welches im Labor zentrifugiert und filtriert wird. Der gewonnene Extrakt aus Blutplasma mit Wachstumsfaktoren und Stammzellen muss im Anschluss sofort in die vom Haarausfall betroffene Kopfhautregion injiziert werden. Wir setzen den Gast während der PRP-Behandlung in einen kurzen Dämmerschlaf, so dass er keinerlei Schmerzen verspürt.

Für wen ist PRP geeignet?

PRP ist insbesondere zwecks Prävention wie auch bei beginnendem Haarverlust (z.B. Geheimratsecken, erste kahle Stellen) geeignet. Bei Herren, die bereits grossflächig Haare verloren haben, ist eine Haartransplantation nötig. Wir empfehlen jedoch auch nach einer Haartransplantation regelmässig PRP, um die Ergebnisse solange wie möglich zu erhalten.

Publiziert am 23.06.2015 | Aktualisiert am 30.06.2015

The Gentlemen’s Clinic

Die Gentlemen’s Clinic ist die erste Lifestyle Clinic der Welt, die auf ambulante, minimal-invasive Behandlungen für Herren spezialisiert ist. Unser kompetentes Team verfügt über langjährige Erfahrung in der Behandlung von Männern und richtet sich komplett nach deren Bedürfnissen. Geöffnet von Mo-Sa, 10.00-20.00.

Dr. med. Nikolaus Linde, Facharzt FMH

Dr. med. Nikolaus Linde ist medizinischer Leiter der Gentlemen’s Clinic und ein international angesehener Schönheitsexperte mit über 20 Jahren Erfahrung.

 

Für weitere Infos: www.gentlemensclinic.ch

 

The Gentlemen’s Clinic

Utoquai 39

8008 Zürich

 

Tel. 044 5 500 500

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
play
Bild_haarverlust_logo.png

TOP-VIDEOS