Gran Canaria, eine Insel wie ein Kontinent Sonne, Strand und City-Vibe

Sandstrände, aufregendes Bergpanorama, grosses Outdoor-Angebot: Die Kanareninsel Gran Canaria bieten für jeden das Richtige. Und wen das nicht überzeugt: hier herrscht das ganze Jahr Frühling!

Ewiger Frühling: Auf Gran Canaria herrschen das ganze Jahr milde Temperaturen. play

Ewiger Frühling: Auf Gran Canaria herrschen das ganze Jahr milde Temperaturen.

ZVG

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Im Iglu-Dorf in Gstaad Schlafen wie ein Eskimo
2 Für Familien, Romantiker und Abenteurer Die schönsten Schlittelpisten...
3 Disneyland ganz exklusiv Luxus für ganz viele Mäuse

Reisen

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
20 shares
Fehler
Melden

Sponsored Content

Die sieben Kanarischen Inseln belegen seit langem einen Top-Platz auf der touristischen Agenda Europas. Mit etwa vier Stunden Flugzeit aus Mitteleuropa und einem permanent frühsommerlichen Klima sind die zu Spanien gehörenden «Islas Canarias» die perfekte Destination zum Sonnetanken.

Eine Insel, ein Kontinent

Jede Insel hat ihren ganz eigenen Zauber. Vom verträumten Mini-Eiland (El Hierro), der alternativen Hippie-Hochburg (La Gomera), dem All-incusive-Mekka (Teneriffa) bis hin zur kargen Vulkaninsel (Lanzarote) ist für jeden Geschmack etwas dabei. Von Allem etwas bietet Gran Canaria, die drittgrösste Insel des Archipels.

 

Manch einer behauptet gar: Die drittgröste der Kanareninseln ist ein Kontinent für sich. Könnte stimmen! Im Inselinnern erhebt sich der Vulkan «Pico de las Nieves» (1950 Meter), der das Land in einen trocken-heissen Süden und in einen feucht-milden Norden teilt. Wenn im Norden die Passatwolken abregnen, kann man also kurzerhand wenige Kilometer in den Süden fahren und Sonne tanken. Das ganzjährig milde und sonnige Klima lockt zu allen Jahreszeiten Sonnenhungrige an die Strände Gran Canarias - «Playa de Inglés» bei Maspalomas gilt gar als der schönste Strand der Inselwelt.

Das Beach- und Outdoor-Paradies

Doch nicht nur für Badeferien lohnt ein Trip in den Süden, auch Freunde von Aktivferien kommen hier auf ihre Kosten. Mit seinem vulkanischen Gebirgsmassiv im Inselinneren ist das Eiland ein Eldorado für Wanderer, Biker und Freeclimber. Zum fünften Mal veranstaltet die Organisation «Gran Canaria Natural & Active» das «Gran Canaria Walking Festival». Vom 3. bis 6. November treffen sich Wanderfreunde und Trekking-Nerds aus der ganzen Welt, um die Insel mit lokalen Führern zu erkunden: Eine gute Möglichkeit, um sich mit anderen Outdoorlern zu verlinken. Neben der Freude am Wandern stehen auch Brauchtum, Kulinarik und Kultur auf dem Programm.

Und wer nach ausgiebigem Badespass und Outdoor-Freuden Sehnsucht nach Stadt-Flair hat, findet viele Bars, Boutiquen und ein grosses Kulturangebot in der Inselhauptstadt Las Palmas de Gran Canaria. Für Geschichtsfans: Christoph Kolumbus machte hier einen Stopp, bevor er Amerika entdeckte.

Wie kommen Sie hin? Eine Reise nach Gran Canaria können Sie bequem online oder bei den Reisebüros von Hotelplan buchen. Mit einem Direktflug ab der Schweiz bringt Sie Edelweiss Air auf die Frühlingsinsel. www.hotelplan.ch

Flug & Hotel buchen

 

Publiziert am 04.07.2016 | Aktualisiert am 26.09.2016
teilen
teilen
20 shares
Fehler
Melden