Kau, schau, wem Das verraten unsere Fingernägel

An den Fingernägel kauen ist ein typisches Zeichen von Stress. Wir zeigen, was man dagegen machen kann.

Auch die mächtigste Frau der Welt kaut auf ihren Nägeln. play

Auch die mächtigste Frau der Welt kaut auf ihren Nägeln.

DPA/Wolfgang Kumm

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Nintendo-Klempner auf Speed Das schnellste «Mario» kommt aufs Handy
2 Vorschau 17: For Honor Brachiale Fights im dunklen Mittelalter
3 Selbstgemachtes verschenken Weihnachtliche Konfitüre aus der eigenen...

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
16 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

Kurz geschnitten und abgeknabbert, die Nagelhaut gereizt und teilweise eingerissen: Wie sehen denn die Nägel der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel (60, CDU) aus?

Nahaufnahmen ihrer Hände belegen: Sie kaut an den Nägeln (wie z. B. ihr früherer britischer Amtskollege Gordon Brown) – typisches Zeichen von Stress!

Je nach Altersgruppe knabbern 20 bis 45 Prozent zumindest zeitweise an den Nägeln, am häufigsten aber Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Was hilft?

  • Problem eingestehen: Sehen Sie sich Ihre Hände genau an, fotografieren Sie die Schäden. Stellen Sie sich danach Ihre Hände mit schön gepflegten Nägeln vor.
  • Geschmack verderben: Bitter schmeckenden Spezial-Nagellack (z. B. «Stop’n Grow») oder Wermut-Tinktur auftragen. Alternative für Frauen: künstliche Nägel.
  • Versuchungen reduzieren: Nägel und Finger zu Hause eincremen, leichte Baumwollhandschuhe überziehen – darunter heilen die Wunden. Zu Beginn auch während des Schlafs anbehalten.
  • Stress abbauen: Schlafen Sie acht Stunden pro Tag, schalten Sie nach Feierabend Handy und Computer aus. Ideal: Spaziergänge, Meditation und leichter Sport.

Fallen Ihnen noch weitere Veränderungen an Ihren Nägeln auf, besser zum Arzt: Risse und weisse Punkte deuten auf Pilzinfekte hin, auffällig vorgewölbte Nägel können auf Lungen- oder Herz­erkrankungen hinweisen.

Fingernägel wachsen übrigens 0,5 bis 1,2 mm pro Woche. Rechnen Sie also mit zwei bis drei Monaten, bis Ihre Nägel wieder schön sind.

Publiziert am 13.03.2015 | Aktualisiert am 13.03.2015
teilen
teilen
16 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

3 Kommentare
  • Hugo  Ehrismann 13.03.2015
    Die mächtigste Frau der Welt ? Aber lange nicht in aller Augen . Auch die wird noch von ihrem hohen Ross herunter kommen oder sie wird herunter geholt weil sie hat schon lange nicht mehr alle Deutschen Staatsbürger auf ihrer Seite . Die Deutschen haben es auch satt immer mehr zum Erhalt der maroden EU zu bezahlen . Die BRD Bürger werden noch mehr abgezockt als wir Schweizer von zwei Bundesrätinnen abgezockt werden . Die BRD ist der Hauptsponsor der maroden südlichen EU - Beispiel Griechen .
  • Rosmarie  Eicher , via Facebook 13.03.2015
    Ich würde Frau Merkel empfehlen sich die Nägel in einem Nagelstudio machen zu lassen, kann nicht verstehen wie sie, als Fra, die so in der Oeffentlichkeit steht, nicht auf gepflegte Hände und Nägel schaut. Schade, sie ist mir sonst sympathisch.
    • Markus  Schättin , via Facebook 13.03.2015
      Weil sie mit den gemachten Nägel nicht mehr popeln kann, das macht sie eben auch, wie man auf Bilder schon beobachren konnte. Aber ich würde sie auch nicht als Frau bezeichnen, es sieht aus wie ein ........