Die Kraft im Saft 15 erstaunlich skurrile Fakten übers Blut

Das menschliche Blut enthält Gold und Eisen, es nährt pro Person 1 200 000 Mücken und ähnelt Kokosnussmilch: 15 erstaunlich skurrile Fakten.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tickets für die Fespo gewinnen Holen Sie sich ein bisschen Wärme
2 B&B Air im Test Schweizer Top-Kopfhörer mit Schönheitsfehler
3 «Halo Wars 2» angespielt Strategie und Action perfekt abgemischt

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
59 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1. Die Blutbahnen eines Menschen reichen – aneinandergereiht – rund viermal um die Erde. Gut 150 000 Kilo­meter Gefässe umfasst unser Körper. Dazu zählen einer­seits Arterien, dicke elastische Schläuche, in denen das ­sauerstoffreiche Blut aus dem Herzen gepumpt wird, und andererseits Venen und hauchdünne Kapillaren. Diese messen gerade 0,01 Millimeter und haben so ­dünne Wände, dass Sauerstoff und Nährstoffe diese passieren können.

2. Blut macht etwa acht Prozent unseres Körpergewichts aus. Ein durchschnittlicher Erwachsener mit 75 Kilogramm Körpergewicht hat demnach knapp 6 Liter Blut im Körper. Das Blut eines Neugeborenen füllt knapp eine Tasse.

3. Unsere Körperflüssigkeit enthält auch Gold – leider zu wenig, um uns reich zu machen. Etwa 0,2 Milligramm Gold zirkulieren in unseren Blutgefässen. Um daraus ein 20er-Goldvreneli herzustellen, müssten folglich 32 000 Menschen (!) ihr Blut hergeben.

4. Wer in den Tropen in aller Not Blut braucht: Kokosmilch ähnelt dem menschlichen Blutplasma sehr. So lange die Milch in der geschlossenen Kokosnuss bleibt, ist sie sogar keimfrei. Eine ­Studie aus dem Jahr 1999 hat diesen Vorzug bestätigt. Auf den Salomon-Inseln retteten Kokosnüsse einem Patienten tatsächlich das Leben.

5. Um uns komplett blutleer zu saugen, müssten 1 200 000 Mücken ihren Rüssel spitzen. Wobei nur weibliche Mücken Blut saugen, Männchen sind Vegetarier.

6. Kaum zu glauben: Blut ist weniger wert als Druckertinte.

7. Neid! Spinnen, Hummer und Schnecken haben blaues Blut, auch ohne adlige Abstammung. Weil es Kupfer enthält.

8. Nach der Hälfte der Schwangerschaft haben Frauen rund 50 Prozent mehr Blut als zuvor. Die zusätzliche Blutmenge ist vor allem nötig, um Gebärmutter und Plazenta ausreichend mit Nährstoffen zu versorgen.

9. In einem Kubikmillimeter Blut, einem kleinen Blutstropfen, befinden sich etwa 5 Millionen rote und 10 000 weisse Blutkörperchen – sowie 300 000 Blutplättchen. Eine Infektion kann die Zahl der weissen Blutkörperchen innerhalb von Stunden verdoppeln: um die Eindringlinge zu vernichten.

10. Hämoglobin ist jener Bestandteil im Blut, der Sauerstoff in all ­unsere Körperregionen transportiert – und uns am ­Leben erhält. Damit das in genügender Menge möglich ist, ­enthält ­jedes einzelne rote Blutkörperchen etwa 300 Millionen Hämoglobin­moleküle.

11. Rote Blutkörperchen haben eine Lebensdauer von rund 120 Tagen. Dann werden sie über die Milz entsorgt. Nachschub kommt aus dem Knochenmark der Wirbelkörper, des Brustbeins und des Beckenkamms – bei Kindern auch aus den Knochen der grossen Gliederknochen. Dort bilden sich neue Blutzellen.

12. Die Aorta, die Hauptschlagader, transportiert das sauerstoff­reiche Blut vom Herzen weg. Sie hat einen Querschnitt von 2,5 Zentimeter, das Blut fliesst darin mit rund 1,5 Stunden­kilometer.

13. Das Herz pumpt in einem Menschenleben rund 180 Millionen Liter Blut durch den Körper.

14. Eine anatomische Achterbahn: Eine rote Blutzelle kann innerhalb von 30 Sekunden einen kompletten Umlauf durch den menschlichen Körper machen.

15. Der menschliche Körper enthält in etwa jene Menge Eisen, aus der man einen rund sieben Zentimeter langen Nagel herstellen könnte – vier bis fünf Gramm davon, also das meiste, befinden sich im Blut.

Publiziert am 23.08.2015 | Aktualisiert am 23.08.2015
teilen
teilen
59 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • Jane  Blond 24.08.2015
    Faszinierend ;- Besonders beeindrucht hat mich die 1.5 km/h Fliessgeschwindigkeit d. B. in der Aorta, die 30 Sec. Körper-Umlaufgeschwindigkeit der Blutzelle und der Fakt mit der Kokosnussmilch.