Schminken ab 14 Lippenstift im Kinderzimmer

Mädchen schminken sich schon mit 14 ganz selbstverständlich. Sie orientieren sich an Models oder Stars und finden Schmink-Anleitungen auf Youtube.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Männerschminke Jetzt kommt der Glied-Schatten

Beauty

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
17 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

«Hallo meine Lieben!» Die junge Blondine mit dem runden Gesicht winkt kurz in die Kamera, dann plappert sie munter drauflos. Bianca Heinicke (22) ist die erfolgreichste Youtuberin im deutschsprachigen Raum, ihre Schmink-Tutorials auf «BibisBeautyPalace» werden millionenfach angeklickt.

Majella (16) aus Nürensdorf ZH ist eine ihrer 1,8 Millionen Abonnentinnen. «Sie ist witzig.» Teenies können sich mit Bibi identifizieren und hören ihr gerne zu. Was bedeutet es aber, wenn Heranwachsende sich an Älteren orientieren?

Paris (13) schminkt sich seit der fünften Klasse. Ihre Eltern sagen ihr, wenn sie zu viel Make-up aufträgt. Ohne Schminke aber fühlt sie sich nicht wohl.

Junge Mädchen schminken sich aufgrund von Youtube, Beauty-Blogs und höherem Sackgeld früher und gehen viel selbstverständlicher mit Make-up um, als die Generation vor ihnen. Identitätsfindung und Gruppendruck spielen eine grosse Rolle. Teenager probieren in dem Alter alles aus. Bei den meis­ten ist es eine Phase. Sobald sie wissen, was zu ihrem Typ passt, was sie übrigens auch auf Youtube lernen, schminken sie sich zurückhaltender.

Publiziert am 03.05.2015 | Aktualisiert am 03.05.2015

Ramona (14) Zürich

«Ich schminke mich nicht nur, um besser auszusehen, sondern weil ich Spass daran habe. Meine Mama ist Kosmetikerin, sie weiss, dass Mädchen sich heute früher schminken. Mein Papa sagt, dass meine Haut dadurch kaputtgeht.»

Majella (16) Nürensdorf ZH

«Vor zwei Jahren zeigte mir meine Schwester, wie man sich schminkt. Mein Beauty-Vorbild ist Perrie Edwards, die Freundin von Zayn Malik. Ich schau auch jedes Video auf ‹BibisBeautyPalace›.»

Dafina (14) Zürich

«Zu Hause habe ich kein Problem damit, ungeschminkt zu sein. Vor die Haustüre gehe ich aber eigentlich nur geschminkt. Mein Make-up ist aber natürlich. Ich betone die Augenbrauen und nehme etwas Wimperntusche und Puder.»

Paris (13) Witikon ZH

«Mit 11 oder 12 habe ich ­angefangen. Jetzt brauche ich 15 Minuten fürs Schminken. Zu viel verbieten mir meine ­Eltern. Ungeschminkt fühle ich mich komisch. Wieso, weiss ich nicht.»

teilen
teilen
17 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
Ausprobieren Schminkanleitungen finden Mädchen im Internet. play

Ausprobieren Schminkanleitungen finden Mädchen im Internet.

Getty Images
Erfolg Bianca Heinicke (22) startete im Dezember 2012 mit ihrem Youtube-Kanal «BibisBeautyPalace». Mittlerweile hat sie mehr als 1,8 Millionen Abonnentinnen. play
Erfolg Bianca Heinicke (22) startete im Dezember 2012 mit ihrem Youtube-Kanal «BibisBeautyPalace». Mittlerweile hat sie mehr als 1,8 Millionen Abonnentinnen.

TOP-VIDEOS

2 Kommentare
  • Ren  Hoek , via Facebook 03.05.2015
    ich hoffe ja insgeheim immer, dass wenn solche Menschen schon in so jungen Jahren die gesamte Palette des Konsums durchmachen, sie sich dafür im Alter ändern werden.

    Aber auch die Leute auf der anderen Seite des Alters übertreiben es meiner Meinung nach. Frauen die sich bis ins hohe Alter die Haare färben, ist heute die Regel.

    Was ist eigentlich los? Wollen wir andere überzeugen oder uns selber belügen?

    Ich finde, wir sollten die Messlatte nicht bei Äusserlichkeiten höher setzen.
  • Elisabeth  Meili , via Facebook 03.05.2015
    Sehen mit 14 aus wie 35! Schade um die Haut, die Poren, die Luft brauchen. Die Eltern sollten es ihnen ausreden, sich so anzumalen!