Linienbewusst in der Adventszeit So viele Kalorien stecken in den Köstlichkeiten

An jeder Ecke duftet es nach Glühwein, bei jeder Einladung stehen Dickmacher auf dem Tisch. Diät und Weihnachtszeit vertragen sich schlecht. So tricksen Sie Kalorienfallen aus, ohne auf Köstlichkeiten verzichten zu müssen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Nachtarbeit mit dem Gebiss Das können Sie gegen Zähneknirschen tun
2 Unser wichtigster Muskel? Nicht der Allerwerteste, sondern das Zwerchfell!
3 Die neuen Fitness-Trends Pilates + Boxing = Piloxing

Gesundheit

teilen
teilen
31 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden
Kalorien sparen in der Adventszeit: gesunde Ernährung play

Er gefällt als Grittibänz (z. B. in Zürich), Grättima (in Basel) oder Elggermaa (Thurgau).

Patrick Keller / Blick am Abend

Wie viele Kalorien hat Glühwein?

  • Gewürze wie Zimt, Nelken und Kardamom im Glühwein regen den Stoffwechsel an. Der Alkohol und das hohe Mass an Zucker sind jedoch Kalorienbomben: Ein Becher enthält mindestens 300 Kilokalorien (kcal). Gut und genauso anregend ist ein Grog: Heisses Wasser mit einem Schuss Rum und Zitrone enthält nur 160 kcal.


Wie viele Kalorien haben gebrannte Mandeln?

  • Gebrannte Mandeln sind ein Klassiker – und eine Kaloriensünde. 100 Gramm der klebrigen Versuchung liefern 600 kcal. Wer an seine Hüfte denkt, lässt sich 100 Gramm Marroni schmecken. Die haben nur 173 kcal.

Wie viele Kalorien hat ein Stück Christstollen?
 

  • Beim Christstollen munden Rosinen, kandierte Früchte, Mandeln und viel Zucker. In 100 Gramm stecken 400 kcal. Etwas kalorienärmer ist der Grittibänz mit 290 kcal pro 100 Gramm.
     

Wie viele Kalorien hat Guetzli?

  • Keine Adventszeit ohne Guetsli: Dickmacher sind Spitzbuben mit Himbeerkonfi­türe (83 kcal pro Stück). Anis-Chräbeli mit 30 kcal pro Stück schmecken auch nach Weihnachten.

Wie viele Kalorien hat Raclette?
 

  • Zu den Kalorien-Spitzenreitern zählt Raclette: Eine Portion bringts auf 350 kcal, ohne Kartoffeln. Eine Crêpe nature belastet nur halb so sehr (186 kcal), lässt sich aber mit Gemüse, Apfelmus oder Käse anreichern.
Mehr zum Thema
Publiziert am 01.12.2015 | Aktualisiert am 17.11.2016
teilen
teilen
31 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

3 Kommentare
  • Peter  Schmid aus Thun
    01.12.2015
    Jetzt hört doch endlich auf mit dem blöden Kalorienwahnsinn. Wenn man sich vernünftig ernährt, ich meine normal, kann man ohne Probleme auch süsses essen. Den ganzen Tag nicht als Abnehmen auf Teufel komm raus. Die dünnen friert es eh immer und die sind immer anfällig für Krankheiten. Und Lebenfreude darf ja auch mal sein. oder Ihr Kalorienzähler.
  • Juerg  Suter 01.12.2015
    Lieber Sport fix einplanen dafür aber ein Raclette, Guetzli etc. geniessen dürfen. Disziplin und Genuss sind nicht zwingend ein Widerspruch.
  • Rees  Keller aus Basel
    01.12.2015
    Lasst die Menschen doch einfach in der Weihnachtszeit das Essen, was Lust und Laune macht ohne jede Kalorie zählen zu müssen ... egal was dick machen könnte oder nicht - ich esse das, wonach es mich "gluschtet" ... den Speck kann man ja wieder abtrainieren - falls wirklich etwas ansetzen sollte!