Köppel öffnet abgewähltem Nationalrat die Hintertür: Mörgeli mischt wieder im Parlament mit
Köppel öffnet abgewähltem Nationalrat die Hintertür Mörgeli mischt wieder im Parlament mit

Der abgewählte SVP-Nationalrat Christoph Mörgeli berät Roger Köppel in aussenpolitischen Themen. Er erhält dafür 33'000 Franken pro Jahr.

Politik· Video

Wegen 4000 Franken: Ex-Verteidiger verklagt Spiess-Hegglin
Wegen 4000 Franken Ex-Verteidiger verklagt Spiess-Hegglin

Der Jurist Valentin Vieli verteidigte Jolanda Spiess-Hegglin monatelang in der Öffentlichkeit. Jetzt liegen die beiden im Streit. Es geht um 4000 Franken.

Zentralschweiz· Video

Erneut verdrehte Fakten bei Asyl-Story: Ups, Redaktor Mörgeli hat es wieder getan!
Erneut verdrehte Fakten bei Asyl-Story Ups, Redaktor Mörgeli hat es wieder getan!

«Weltwoche»-Mitarbeiter und Ex-Nationalrat Christoph Mörgeli schreibt zum zweiten Mal über ein Pflegeheim am Zürichsee, das angeblich für Asylbewerber geräumt werde. Und wieder bringt er die Fakten durcheinander.

Zürich

Schlappe für Köppel: Die wahre Wahlsiegerin heisst Rickli
Schlappe für Köppel Die wahre Wahlsiegerin heisst Rickli

Nach den Wahlen staunten viele: «Weltwoche»-Verleger Roger Köppel erreichte am meisten Stimmen. Wenn man aber auf die Wähler guckt, hat SVP-Kollegin Natalie Rickli die Nase vorn. Ganz bitter ist die neuste Wahlstatistik für den abgewählten Christoph Mörgeli.

Politik· Video

Altersheim-Räumung für Flüchtlinge? Wie Redaktor Mörgeli Asyl-Skandale bastelt
Altersheim-Räumung für Flüchtlinge? Wie Redaktor Mörgeli Asyl-Skandale bastelt

Der ehemalige SVP-Nationalrat wartet in der Weltwoche mit einer angeblichen Enthüllung auf. Aber die Story über ein Altersheim, das für Asylbewerber geräumt werde, ist uralt und völlig verdreht.

Politik

Sie blieb trotz SVP-Dauerbeschuss immer cool: Was hatte Widmer-Schlumpf, was Sommaruga nicht hat?
Sie blieb trotz SVP-Dauerbeschuss immer cool Was hatte Widmer-Schlumpf, was Sommaruga nicht hat?

Justizministerin Simonetta Sommaruga verlässt nach einer Attacke von SVP-Scharfmacher Roger Köppel den Saal. Weshalb Eveline Widmer-Schlumpf die Angriffe besser wegstecken konnte.

Politik· Video

Provokateur Köppel: Der bessere Mörgeli
Provokateur Köppel Der bessere Mörgeli

Roger Köppel hat die Rolle des Brandstifters in der SVP von Christoph Mörgeli übernommen. Doch sein Potenzial ist ungleich grösser.

Politik· Video

Eklat im Nationalrat: Köppel redet Sommaruga in die Flucht!
Eklat im Nationalrat Köppel redet Sommaruga in die Flucht!

Roger Köppel teilte heute einmal mehr gegen SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga aus. Diese verliess den Saal – und ihre Partei folgte ihr.

Politik· Video

VIDEO
Anatomie auf Tele Zappin’: Ist das jetzt ein Steifbein?
Anatomie auf Tele Zappin’ Ist das jetzt ein Steifbein?

Christoph Mörgeli und Boris Leuthard im Bundesrat? Das Politik-Quiz mit den «Bachelorette»-Buben wird zum Fiasko. Genau wie das Sechseläuten, wo selbst eine Strip-Einlage den Bögg kaum auftauen lässt. Dafür fackeln The BossHoss fast das «Sing meinen Song»-Studio ab.

Tele Zappin

TV-Checker Padrutt über das neue SRF-Comedyformat: Der brave Schweizer Müslüm
TV-Checker Padrutt über das neue SRF-Comedyformat Der brave Schweizer Müslüm

TV-Checker Padrutt empfiehlt, heute vor Mitternacht den Ethno-Comedy-Kanal SRF 1 einzuschalten. Die erste Folge mit dem Berner Komiker Müslüm erträgt man ohne Raki-Schnaps. Aber seine Sendung darf noch süffiger und frecher werden.

TV-Checker Padrutt· Video

Amtsgeheimnisverletzung in der Affäre Mörgeli: Bundesgericht verurteilt CVP-Nationalrätin Kathy Riklin
Amtsgeheimnisverletzung in der Affäre Mörgeli Bundesgericht verurteilt CVP-Nationalrätin Kathy Riklin

CVP-Nationalrätin Kathy Riklin wird definitiv zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt: Das Bundesgericht hat entschieden, dass sie sich in der Affäre Mörgeli der Amtsgeheimnisverletzung schuldig gemacht hat. Riklin zeigt sich enttäuscht.

Politik

Adria- statt Balkan-Route? In Albanien warten schon die Schlepper
Adria- statt Balkan-Route? In Albanien warten schon die Schlepper

Über die Balkanstaaten gibt es kaum noch ein Durchkommen. Bald könnten es die Flüchtlinge über Italien und Albanien versuchen. Dabei werden Erinnerungen an eine Route aus den Neunzigerjahren wach.

Ausland

Aargauer Asyl-Amok übernimmt Migration, Talkshow-Rüpel Köppel Europapolitik: Die SVP wird noch extremer
Aargauer Asyl-Amok übernimmt Migration, Talkshow-Rüpel Köppel Europapolitik Die SVP wird noch extremer

Praktisch aus dem Nichts werden Neulinge an die Parteispitze der SVP gespült. Manche von ihnen sind scharfzüngige Rhetoriker.

Politik

Affäre Mörgeli: Ungenügende Betreuungsnoten für Mörgeli
Affäre Mörgeli Ungenügende Betreuungsnoten für Mörgeli

Die Uni Zürich hat eine Auflage des Bundesgerichts erfüllt und einen Bericht über die Qualität von medizinhistorischen Dissertationen veröffentlicht. Es zeigte sich, dass Arbeiten, die Iris Ritzmann betreut hatte, besser abschnitten, als solche von Christoph Mörgeli.

Schweiz

Qualität der Dissertationen dürftig: Mörgeli hat Studenten schlecht betreut
Qualität der Dissertationen dürftig Mörgeli hat Studenten schlecht betreut

Die Uni Zürich hat einen Expertenbericht über die Qualität von medizinhistorischen Dissertationen veröffentlicht. Es zeigt sich, dass Arbeiten, die Iris Ritzmann betreute, viele besser abschneiden als solche von Christoph Mörgeli und seinem Vorgesetzten.

Politik

Er nannte sie «Bordsteinschwalbe» und «verlogenes Miststück»: Spiess-Hegglin zeigt SVPler an
Er nannte sie «Bordsteinschwalbe» und «verlogenes Miststück» Spiess-Hegglin zeigt SVPler an

Neue Anzeige in der Zuger Sex-Affäre: Jolanda Spiess-Hegglin zeigt SVP-Fraktionspräsident Mario Schmitt aus Wil SG wegen Ehrverletzung an. Er nannte sie eine Prostituierte.

Mittelland· Video · Bildergalerie

Urteil akzeptiert: Mörgeli erhält 17 Monatslöhne
Urteil akzeptiert Mörgeli erhält 17 Monatslöhne

Alt Nationalrat und Medizin-Historiker Christoph Mörgeli zieht ein Urteil gegen des Zürcher Verwaltungsgerichtes nicht weiter.

Zürich· Video

Affäre Mörgeli: Mörgeli erhält Geld von der Uni Zürich
Affäre Mörgeli Mörgeli erhält Geld von der Uni Zürich

Christoph Mörgeli zieht ein Urteil des Zürcher Verwaltungsgerichtes nicht weiter. Somit muss ihm die Universität Zürich definitiv 17 Monatslöhne wegen unrechtmässiger Kündigung bezahlen.

Schweiz

SRG-Generaldirektor Roger de Weck: «Ich habe noch nie gewonnen, ohne zu kämpfen»
SRG-Generaldirektor Roger de Weck «Ich habe noch nie gewonnen, ohne zu kämpfen»

Charmeoffensive: Wie SRG-Chef Roger de Weck zukünftig mit den Privaten zusammenarbeiten will – das Interview.

Politik

Der Captain begrüsst sie in der Partei: Spiess-Hegglin wird jetzt Piratin
Der Captain begrüsst sie in der Partei Spiess-Hegglin wird jetzt Piratin

Mit den Grünen will sie nichts mehr zu tun haben, doch der Politik schwört Jolanda Spiess-Hegglin (35) trotzdem nicht ab. Die Kantonsrätin ist der Piratenpartei Zentralschweiz beigetreten.

Zentralschweiz· Video

Die neuen Jobs der abgewählten Parlamentarier: Es gibt ein Leben nach der Politik
Die neuen Jobs der abgewählten Parlamentarier Es gibt ein Leben nach der Politik

Wie sieht das Leben nach der Politik aus? Wer das Pensionsalter noch nicht erreicht hat, muss nach einer Abwahl auf Jobsuche gehen. Neben dem emotionalen Schlag droht Politikern nach ihrer Karriere auch der Kahlschlag im Portemonnaie.

Politik· Bildergalerie

Spiess-Hegglin im TV-Interview: «Für meinen Mann war es schlimm»
Spiess-Hegglin im TV-Interview «Für meinen Mann war es schlimm»

Jolanda Spiess-Hegglin zieht Bilanz: Im Interview mit dem Fernsehsender Tele 1 spricht die Grünen-Politikerin über das «schwierigste Jahr» ihres Lebens.

Schweiz· Video

Zuger Sex-Affäre: Spiess-Hegglin  will eine halbe Million!
Zuger Sex-Affäre Spiess-Hegglin will eine halbe Million!

Die Affäre nimmt ihren Anfang am 20. Dezember 2014. Heute kennt die ganze Schweiz ihre Namen und weiss, was mit «Fremdküssen» gemeint ist.

Zentralschweiz· Video

17 Monatslöhne Entschädigung und Abfindung: Uni Zürich akzeptiert Urteil im Fall Mörgeli
17 Monatslöhne Entschädigung und Abfindung Uni Zürich akzeptiert Urteil im Fall Mörgeli

Die Universität Zürich muss dem ehemaligen SVP-Nationalrat Christoph Mörgeli definitiv 17 Monatslöhne zahlen, weil seine Entlassung vor drei Jahren unrechtmässig war. Dass der entlassene Medizinhistoriker an die Uni zurückkehren kann, schliesst das Gericht jedoch aus.

Zürich· Bildergalerie

Wow! Die eindrücklichsten Fan-Tattoos
Wow! Die eindrücklichsten Fan-Tattoos

Wenn Poster und Fotos nicht mehr reichen, greifen Hardcore-Fans zur Tinte.

frontpage

Blattmann in der SVP-Kritik: Schiesst Parmelin den Armeechef ab?
Blattmann in der SVP-Kritik Schiesst Parmelin den Armeechef ab?

Im VBS werden die Karten neu gemischt. Mit André Blattmann als Opfer?

Politik

Für seinen Rückblick: Mörgeli ist zurück!
Für seinen Rückblick Mörgeli ist zurück!

Christoph Mörgeli sitzt nicht mehr im Parlament. Doch an seinem traditionellen Sessions-Rückblick hält er trotzdem fest.

Politik· Video

1 2 3 4 5 ... 25 »