BLICK exklusiv mit Doris Leuthard beim Solar-Impulse-Weltrekord: «Ein super Tag für die Schweiz!»
BLICK exklusiv mit Doris Leuthard beim Solar-Impulse-Weltrekord «Ein super Tag für die Schweiz!»

Weltrekord! Um zwei Uhr morgens Schweizer Zeit landete Abenteurer Bertrand Piccard seinen Solar-Impulse-2-Flieger zum letzten Mal. Bundesrätin Doris Leuthard freute sich mit.

Politik·vor 10 Minuten· Video

Letzte Sendung der Astrologin: Jetzt ist Madame Etoile Schnuppe
Letzte Sendung der Astrologin Jetzt ist Madame Etoile Schnuppe

Ihre Zukunft steht in den Sternen: Madame Etoile hat heute ihre letzte Sendung auf SRF 3.

People Schweiz· Video

Burkhalter reagiert endlich auf Türkei-Chaos: «Todesstrafe wäre rote Linie»
Burkhalter reagiert endlich auf Türkei-Chaos «Todesstrafe wäre rote Linie»

«Burkhalter ohne Mumm!», hatten Schweizer Politiker dem Aussenminister in den Problemen mit der Türkei vorgeworfen. Jetzt äussert sich der Bundesrat.

Politik

1. August: Zwei Bundesräte am Bauernbrunch
1. August Zwei Bundesräte am Bauernbrunch

Was die Bundesräte am 1. August sagen werden, weiss man noch nicht - aber wo sie auftreten: Bundespräsident Schneider-Ammann und Bundesrat Parmelin beehren einen Bauernbrunch. Ihre Kollegen haben etliche Auftritte in der Ostschweiz.

Schweiz

Abdankung des grossen Dimitri (†80) in Locarno: Fröhlicher Abschied
Abdankung des grossen Dimitri (†80) in Locarno Fröhlicher Abschied

Mit Musik und Tanz wurde gestern das reiche Leben des grossen Dimitri (†80) gefeiert.

People Schweiz· Video

Letzter Applaus für Clown Dimitri in Locarno: «Nun bringt er die Engel zum Lachen»
Letzter Applaus für Clown Dimitri in Locarno «Nun bringt er die Engel zum Lachen»

In einer ergreifenden Trauerfeier mit Musik, Tanz und Ansprachen haben Familie, Freunde und die Bevölkerung in Locarno Abschied vom verstorbenen Clown Dimitri genommen. «Nun bringt er die Engel zum Lachen!», würdigte Bischof Pier Giacomo Grampa den grossen Künstler.

People· Video

Wieso ackerte Staatssekretär de Watteville durch? 100'000 Franken Ferienguthaben
Wieso ackerte Staatssekretär de Watteville durch? 100'000 Franken Ferienguthaben

Da staunt man nicht schlecht: Staatssekretär Jacques de Watteville hat in einen Ferienberg von 30 Wochen angesammelt. Den Steuerzahler wird das wohl mehr 100'000 Franken kosten.

Politik

Erster Skandal der neuen Chefin: Juso vergleichen Parmelin mit Erdogan
Erster Skandal der neuen Chefin Juso vergleichen Parmelin mit Erdogan

Juso-Chefin Tamara Funiciello stellt Bundesrat Guy Parmelin auf eine Stufe mit dem türkischen Präsidenten. Bürgerliche sind empört.

Politik· Video

Zuwanderung: Firmen wollen mehr ausländische Spezialisten
Zuwanderung Firmen wollen mehr ausländische Spezialisten

Die Schweizer Wirtschaft braucht aus Sicht des Arbeitgeberverbandes und einzelner Kantone mehr ausländische Fachkräfte von ausserhalb des EU- und EFTA-Raumes. Die Arbeitgeber fordern deshalb für 2017 eine Erhöhung der Kontingente für Erwerbstätige aus Drittstaaten.

Schweiz

Langjähriger Bundesratssprecher beigesetzt: Bewegender Abschied von Achille Casanova (†74)
Langjähriger Bundesratssprecher beigesetzt Bewegender Abschied von Achille Casanova (†74)

Die gesammelte Polit-Prominenz erwies dem früheren Bundesratssprecher und Vizekanzler die letzte Ehre.

Politik· Video

EU-Botschafter warnt die Schweiz: Findet eine Lösung, bevor der Brexit beginnt!
EU-Botschafter warnt die Schweiz: Findet eine Lösung, bevor der Brexit beginnt!

Der scheidende EU-Botschafter in der Schweiz, Richard Jones, geht davon aus, dass der Austritt Grossbritanniens aus der EU die Schweizer Verhandlungen mit Brüssel verzögern wird.

Politik· Video

Rentenalter, Waffenexporte, Arbeitsmarkt: Der Röstigraben teilt auch die FDP
Rentenalter, Waffenexporte, Arbeitsmarkt Der Röstigraben teilt auch die FDP

Während die SVP ihren Zenit in der Romandie erreicht hat, hat sich die FDP als starke Kraft etabliert. Doch die freisinnigen Westschweizer ticken anders als die Deutschschweizer.

Politik· Video

Nur jede 200. Waffe wird im Zeughaus abgegeben: Sturmgewehre bleiben auf dem Estrich
Nur jede 200. Waffe wird im Zeughaus abgegeben Sturmgewehre bleiben auf dem Estrich

Die freiwillige Abgabe von Ordonnanzwaffen stösst auf wenig Interesse: Nur gerade 789 Armeewaffen waren Ende Juni im Zeughaus hinterlegt.

Politik· Video

Gescheiterter Putsch in der Türkei: Sommaruga in «grosser Sorge»
Gescheiterter Putsch in der Türkei Sommaruga in «grosser Sorge»

Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei und der Entlassung tausender Richter und Staatsanwälte zeigt sich Bundesrätin Simonetta Sommaruga besorgt um die Rechtsstaatlichkeit in der Türkei. Rechtliche Verfahren müssten fair und unparteiisch geführt werden, sagte sie.

Politik

Umsetzung der Masseneinwanderungs-Initiative stockt: Wie weiter nach dem Jurten-Gipfel?
Umsetzung der Masseneinwanderungs-Initiative stockt Wie weiter nach dem Jurten-Gipfel?

Im Grunde liess EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker «seinen Freund» Johann Schneider-Ammann in der Mongolei auflaufen. Die Umsetzung der Masseneinwanderungs-Initiative bleibt für alle Beteiligten ein Prüfstein. Darum müssten jetzt diese Schritte folgen:

Politik

IS-Unterstützer: IS-Unterstützer muss in Ausschaffungshaft
IS-Unterstützer IS-Unterstützer muss in Ausschaffungshaft

Der IS-Unterstützer, der am Donnerstag frühzeitig aus dem Gefängnis entlassen werden sollte, kommt stattdessen in Ausschaffungshaft. Der Einzelrichter des Verwaltungsgerichts des Kantons Aargau bestätigte die Massnahme für drei Monate.

Schweiz

Alain Berset zum Tod des grossen Clowns: «Dimitri hat uns alle beglückt»
Alain Berset zum Tod des grossen Clowns «Dimitri hat uns alle beglückt»

Bundesrat Alain Berset (44) hat Dimitri mehrmals im Tessin getroffen und hat diese Treffen «in bester Erinnerung». Dimitri (†80) sei ein «warmherziger, inspirierender Mensch und einer der bedeutendsten Bühnenkünstler der Schweiz», heisst es in einem Statement des Kulturministers.

People Schweiz· Video

Exportverbot: Keine Überwachungstechnik für die Türkei
Exportverbot Keine Überwachungstechnik für die Türkei

Die Schweiz hat erneut Gebrauch gemacht von einer Verordnung zur Verhinderung des Exports von Überwachungstechnik. Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) lehnte ein Ausfuhrgesuch von Gütern zur Internet- und Mobilfunküberwachung in die Türkei ab.

Schweiz

Céline Amaudruz über den fehlenden Parmelin-Effekt in der Romandie: «Wir dürfen keine SVP light werden»
Céline Amaudruz über den fehlenden Parmelin-Effekt in der Romandie «Wir dürfen keine SVP light werden»

SVP-Vizepräsidentin Céline Amaudruz ist im Interview mit BLICK optimistisch, dass ihre Partei in der Romandie durch Neo-Bundesrat Guy Parmelin mehr Wähleranteile sichern kann. Eine Studie spricht dagegen. 

Politik· Video

Economiesuisse-Chef über den EU-Poker und die Wut auf die Eliten: Sind Sie nahe genug beim Volk, Herr Karrer?
Economiesuisse-Chef über den EU-Poker und die Wut auf die Eliten Sind Sie nahe genug beim Volk, Herr Karrer?

Für die Economiesuisse geht es in den nächsten Monaten um die Wurst.

Wirtschaft· Video

Neuer Bundesrat bringt der SVP in der Romandie keine Stimmen: Rohrkrepierer Parmelin!
Neuer Bundesrat bringt der SVP in der Romandie keine Stimmen Rohrkrepierer Parmelin!

Toni Brunner jubelte nach der Wahl des Waadtländer Weinbauers Guy Parmelin. Er meinte, dass die SVP in der Romandie dadurch vier Prozent mehr Wählerstimmen erhalten würde. Eine Studie widerspricht der SVP-Spitze diametral.

Politik

Todesfall: Ex-Vizekanzler Achille Casanova ist tot
Todesfall Ex-Vizekanzler Achille Casanova ist tot

Der frühere Vizekanzler und Bundesratssprecher Achille Casanova ist tot. Der CVP-Mann hatte während seiner langen Amtszeit mit 26 Bundesräten zusammengearbeitet. Später leitete er die Ombudsstelle der SRG.

Schweiz

Ex-Vizekanzler und SRG-Ombudsmann: Achille Casanova (†74) ist tot
Ex-Vizekanzler und SRG-Ombudsmann Achille Casanova (†74) ist tot

Der frühere Vizekanzler und Bundesratssprecher Achille Casanova ist tot. Er verstarb am Sonntagabend im Alter von 74 Jahren nach schwerer Krankheit in Bern, wie seine Tochter am Montag mitteilte.

Schweiz· Video

Exklusiv-Umfrage zur neuen Initiative der Hilfswerke: Das Volk will anständige Konzerne
Exklusiv-Umfrage zur neuen Initiative der Hilfswerke Das Volk will anständige Konzerne

Einhaltung von Menschenrechten und Schutz der Umwelt weltweit: Das kommt beim Schweizer Volk an. Gemäss einer Umfrage unterstützen 90 Prozent das Anliegen der Konzernverantwortungs-Initiative.

Politik· Video

Bundespräsident sass in der Mongolei fest: Merkel fliegt Schneider-Ammann heim
Bundespräsident sass in der Mongolei fest Merkel fliegt Schneider-Ammann heim

Statt mit Türkish Airlines mit dem Kanzler-Jet: Die Deutschen fliegen Schweizer Delegation aus Ulan Bator nach Europa.

Politik· Video

Schneider-Ammann zu den Gesprächen mit der EU: Juncker spielt «Eile mit Weile»
Schneider-Ammann zu den Gesprächen mit der EU Juncker spielt «Eile mit Weile»

Die Gespräche mit der EU zur Personenfreizügigkeit verzögern sich weiter: Der «Showdown in der Jurte» am Rande des Asien-Europa-Gipfels in Ulan Bator brachte keinen Durchbruch. Bundespräsident Johann Schneider-Ammann gibt nun im BLICK-Interview zu, dass es schwierig wird, den Zeitplan zur Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative einzuhalten.

Politik

Presseschau: Sonntagspresse über Türkei, Nizza und mehr
Presseschau Sonntagspresse über Türkei, Nizza und mehr

Die Schlagzeilen der Sonntagspresse:

Wirtschaft

Didier Burkhalter über die Krise in der Türkei: «Ich verurteile den Putschversuch»
Didier Burkhalter über die Krise in der Türkei «Ich verurteile den Putschversuch»

Warum kommt die Welt nicht zur Ruhe, Herr Burkhalter? Im Interview mit SonntagsBlick spricht der Aussenminister über die Geschehnisse in Nizza und der Türkei.

frontpage· Video · Bildergalerie

P-26-Mitglied erzählt exklusiv: So war es wirklich: Deckname Veronika
P-26-Mitglied erzählt exklusiv: So war es wirklich Deckname Veronika

Heisse Mission im kalten Krieg: Fünf Jahre lang gehörte die Schaffhauserin Susanne Günter (74) der Geheimtruppe P-26 an. Noch nicht mal ihr Lebenspartner wusste Bescheid.

Schweiz· Video

Türkei: Erdogan will Armee «säubern»
Türkei Erdogan will Armee «säubern»

Die türkische Führung setzt nach dem gescheiterten Putschversuch die von Präsident Recep Tayyip Erdogan angekündigte «Säuberung» des Militärs um und geht auch hart gegen Richter vor.

Ausland

«Schwierige Verhandlungen» mit Schneider-Ammann: EU-Juncker kommt im Herbst nach Zürich
«Schwierige Verhandlungen» mit Schneider-Ammann EU-Juncker kommt im Herbst nach Zürich

Heute trafen sich Bundespräsident Schneider-Ammann und EU-Juncker in der Mongolei. «Die schwierigen Verhandlungen gehen weiter», erklärte der EU-Chef später.

Politik· Video

Schneider-Ammann trifft EU-Juncker in der Mongolei: Masseneinwanderungs-Showdown in der Jurte!
Schneider-Ammann trifft EU-Juncker in der Mongolei Masseneinwanderungs-Showdown in der Jurte!

Lange hat Bundespräsident Johann Schneider-Ammann auf ein Treffen mit EU-Chef Jean-Claude Juncker gewartet. Nun darf er morgen in Ulan Bator mit ihm über die Umsetzung des Masseneinwanderungsinitiative diskutieren.

Politik

Lega dei Ticinesi knöpft sich SVP-Bundesrat vor: Fiese Attacke auf «Naivling» Ueli Maurer
Lega dei Ticinesi knöpft sich SVP-Bundesrat vor Fiese Attacke auf «Naivling» Ueli Maurer

Die Lega-Sonntagszeitung «il mattino» ist bekannt für gemeine Angriffe auf politische Gegner bekannt. Den guten Geschmack ignoriert die Redaktion fast immer. Neuestes Opfer: SVP-Bundesrat Ueli Maurer, der für seine «naive» Mission in Rom Haue von den Verbündeten kassiert.

Politik· Video

Rücktrittskandidat Schneider-Ammann flog im Präsidialjahr 2½-Mal um die Welt: Erst reisen, dann verreisen?
Rücktrittskandidat Schneider-Ammann flog im Präsidialjahr 2½-Mal um die Welt Erst reisen, dann verreisen?

Johann Schneider-Ammann könnte bald abdanken. Als Bundespräsident gibt er jetzt nochmals Vollgas – und bereist die halbe Welt.

Politik· Video

Thunerseespiele: Premiere der Thunerseespiele abgebrochen
Thunerseespiele Premiere der Thunerseespiele abgebrochen

Petrus meint es nicht gut mit den Thunerseespielen. Nach der verschobenen und später abgebrochenen Vorpremiere wurde die offizielle Premiere von «Sugar - Manche mögen's heiss» am Mittwoch im strömenden Regen gespielt - bis zur drittletzten Nummer, dann war Schluss.

People

Bundespräsident Johann Schneider-Ammann: Rücktritt ins Rentnerleben?
Bundespräsident Johann Schneider-Ammann Rücktritt ins Rentnerleben?

Johann Schneider-Ammann erreicht das Pensionsalter – und wirkt müde. Wann dankt der FDP-Bundesrat ab? Vielleicht gemeinsam mit CVP-Magistratin Doris Leuthard Ende 2017.

Politik· Video

Facebook spielt Freiburgern einen Streich: Mieser übersetzt als die Polizei erlaubt!
Facebook spielt Freiburgern einen Streich Mieser übersetzt als die Polizei erlaubt!

Die Sprachenvielfalt in der Schweiz hat auch ihre Tücken, wie die Kantonspolizei Freiburg feststellen musste.

Schweiz

Musical: Vorpremiere der Thunerseespiele abgebrochen
Musical Vorpremiere der Thunerseespiele abgebrochen

Thunerseespiele im Wetterpech: Nachdem die Vorpremiere von «Sugar - Manche mögen's heiss» verschoben wurde, musste am Dienstag die Ersatzvorstellung nach einer halben Stunde wegen Regens abgebrochen werden. Die offizielle Premiere vom Mittwoch sollte stattfinden.

People

Ehrung: Alt Bundesrat Villiger erhält Freiheitspreis
Ehrung Alt Bundesrat Villiger erhält Freiheitspreis

Alt FDP-Bundesrat Kaspar Villiger wird in Deutschland mit dem Freiheitspreis 2016 der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit ausgezeichnet. Er reiht sich damit ein in eine Liste namhafter Politikerinnen, Philosophen und Kulturschaffender.

Schweiz

Beziehungen Schweiz-EU: Couchepin für Gegenvorschlag zu «Rasa»
Beziehungen Schweiz-EU Couchepin für Gegenvorschlag zu «Rasa»

Alt FDP Bundesrat Pascal Couchepin plädiert für einen Neustart bei der Umsetzung der Masseneinwanderungs-Initiative der SVP.

Politik

Trotz sinkender Asylgesuche in der Schweiz: Kein Grund für Entwarnung
Trotz sinkender Asylgesuche in der Schweiz Kein Grund für Entwarnung

Im Asylwesen bleibt die Lage trotz rückläufiger Asylzahlen im zweiten Quartal laut dem Chef des Staatssekretariats für Migration, Mario Gattiker, «unberechenbar». Er hat die Kantone aufgefordert, ihre Notfallplanung weiterzuführen.

News

P-26 polarisiert noch immer: Neuer Streit um die Kalten Krieger
P-26 polarisiert noch immer Neuer Streit um die Kalten Krieger

Die armeefreundliche Gruppe Giardino fordert, dass die Mitglieder der ehemaligen Geheimorganisation P-26 vom Bundesrat rehabilitiert werden. Der Historiker Georg Kreis hält nichts davon.

Politik· Video

Jetzt kommen die Memoiren von Rigozzi: Supergirl Christa
Jetzt kommen die Memoiren von Rigozzi Supergirl Christa

Christa Rigozzi (33) ist die erfolgreichste ehemalige Miss Schweiz. Am 8. September erscheint ihr erstes Buch.

People Schweiz· Video

Sozialversicherungen: Frauen erhalten im Alter weniger als Männer
Sozialversicherungen Frauen erhalten im Alter weniger als Männer

Frauen müssen im Alter mit deutlich niedrigeren Renten auskommen als Männer. Besonders krass ist das Gefälle in der beruflichen Vorsorge. Ein Bericht des Bundes fordert deshalb zusätzliche Massnahmen.

Schweiz

Brisante Todesanzeige von P-26-Mitglied: «Franz'» Kameraden rechnen mit Kaspar Villiger ab
Brisante Todesanzeige von P-26-Mitglied «Franz'» Kameraden rechnen mit Kaspar Villiger ab

Hans-Rudolf Strasser, Mitglied der Geheimorganisation P- 26, ist tot. In der Todesanzeige rechnen seine Freunde mit Alt-Bundesrat Kaspar Villiger ab, seinem langjährigen Chef.

Politik· Video

Geheimarmee: Ehemaliger Kader der P-26 verstorben
Geheimarmee Ehemaliger Kader der P-26 verstorben

Hans-Rudolf Strasser, bekannt durch sein Doppelleben als Informationschef des Eidg. Militärdepartements (EMD) und Führungsmitglied der Geheimorganisation P-26, ist tot. Er verstarb im Juni im Alter von 79 Jahren. Die P-26 wurde 1990 vom Bundesrat aufgelöst.

Schweiz

Tauschbörse Geheimdienst: «Das sind Fantastereien der Nachrichtendienst-Gegner»
Tauschbörse Geheimdienst «Das sind Fantastereien der Nachrichtendienst-Gegner»

Rund 9000 Meldungen kommen rein, gut 4500 gehen raus – so die Zahlen zum Informationsaustausch des Schweizer Geheimdienstes mit seinen Partnern. Doch welche Rolle spielt das neue Nachrichtengesetz dabei? Die Meinungen der Politiker gehen da auseinander.

Politik

Maler Jakob in den roten Zahlen: SVP-Fraktionschef bezahlte nicht mal den Stift!
Maler Jakob in den roten Zahlen SVP-Fraktionschef bezahlte nicht mal den Stift!

Nächste Negativschlagzeile für den SVP-Fraktionschef im Berner Stadtrat Roland Jakob (49). Er hat seinem Stift den Lohn nicht ausgezahlt – ein halbes Jahr lang!

Schweiz· Video