Bundesamt für Gesundheit

Gesundheitskosten: KOF: Ausgaben für Gesundheit steigen weiter
Gesundheitskosten KOF: Ausgaben für Gesundheit steigen weiter

Die Ausgaben für die Gesundheit dürften im laufenden Jahr und auch 2017 stärker ansteigen als 2015. Das erwartet die Konjunkturforschungsstelle KOF der ETH Zürich. Für 2016 rechnet sie mit einem Wachstum von 3,6 Prozent, für 2017 mit 3,9 Prozent.

Schweiz

Gesundheit: Qualitätsmassnahmen in der Medizin abgelehnt
Gesundheit Qualitätsmassnahmen in der Medizin abgelehnt

Ein weiteres Gesundheitsdossier von Bundesrat Alain Berset liegt auf der Intensivstation. Von neuen nationalen Qualitätsmassnahmen in der Medizin will der Ständerat nichts wissen. Er ist nicht auf eine entsprechende Vorlage eingetreten.

Schweiz

Gerade bei Minderjährigen: Cannabis-Legalisierung führt zu mehr Konsum
Gerade bei Minderjährigen Cannabis-Legalisierung führt zu mehr Konsum

Sucht Schweiz betrachtet die zunehmenden Projekte zur Legalisierung von Cannabis mit gemischten Gefühlen. Einerseits hebelten freie Marktmodelle zwar den Schwarzmarkt aus, andererseits erhöhten diese gerade bei Minderjährigen den Konsum.

Schweiz

Gesundheit: Neuer Vorschlag zur Tarmed-Revision
Gesundheit Neuer Vorschlag zur Tarmed-Revision

Die Revision des Ärztetarifs Tarmed droht zu scheitern. Nun will der Krankenkassenverband santésuisse, der sich nicht an der Revision beteiligt hatte, einen eigenen Vorschlag beim Bundesamt für Gesundheit (BAG) einreichen.

Schweiz

Aids: UNO will Aids-Epidemie bis 2030 beenden
Aids UNO will Aids-Epidemie bis 2030 beenden

Afrika hat im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit Aids nach UNO-Angaben einen Wendepunkt erreicht. Zum ersten Mal würden auf dem Kontinent mehr HIV-Kranke behandelt als sich neu infizierten.

Ausland

Groupe Mutuel mit 127 Millionen Franken Verlust: Prämienaufschlag für 1,2 Millionen Versicherte?
Groupe Mutuel mit 127 Millionen Franken Verlust Prämienaufschlag für 1,2 Millionen Versicherte?

Der Krankenversicherer Groupe Mutuel verunsichert seine Kunden mit einem Riesenverlust von 127 Millionen Franken im letzten Jahr. Zahlen Versicherte jetzt die Quittung dafür?

Wirtschaft

Gesundheit: Legionellen in Baselbieter Altersheimen
Gesundheit Legionellen in Baselbieter Altersheimen

In 19 von 29 untersuchten Alters- und Pflegeheimen im Kanton Basel-Landschaft sind bei Untersuchungen Legionellen-Keime im Warmwassersystem gefunden worden. Teilweise lag die Belastung über dem vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) definierten Zielwert.

Schweiz

Nationalhymne: Schweizerpsalm-Fans fürchten falsche Hymne
Nationalhymne Schweizerpsalm-Fans fürchten falsche Hymne

Im Hinblick auf die EM werden die Verfechter des traditionellen Schweizerpsalms nervös: Sie fürchten, die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft (SGG) könne ihr Stück «Weisses Kreuz auf rotem Grund» durch die Hintertür als Nationalhymne einführen.

Schweiz

Gesundheit: Schweizer wenig kompetent bei Gesundheit
Gesundheit Schweizer wenig kompetent bei Gesundheit

Die Mehrheit der Schweizer Bevölkerung bekundet Mühe, positive Entscheidungen für die eigene Gesundheit zu treffen. Dies zeigt eine Studie des Bundes. Im Vergleich mit acht europäischen Ländern schneidet die Schweiz unterdurchschnittlich ab.

Schweiz

Krankenversicherungen: Kolping unter dem Dach von Sympany
Krankenversicherungen Kolping unter dem Dach von Sympany

Nach einem katastrophalen Jahr 2015 zieht die Krankenkasse Kolping nun die Reissleine: Sie will ihre Aktien der Basler Krankenkasse Sympany übertragen, wie Sympany am Donnerstag mitteilte.

Schweiz

Versicherte werden an Sympany übergeben: Krankenkasse Kolping ist pleite
Versicherte werden an Sympany übergeben Krankenkasse Kolping ist pleite

Die Krankenkasse Kolping gibt auf. Die 26'000 Versicherten werden an den Konkurrenten Sympany übergeben.

Wirtschaft

Presseschau: Das schreiben die Sonntagszeitungen
Presseschau Das schreiben die Sonntagszeitungen

Die Haltung zu den Bilateralen, die Vergangenheit des mutmasslichen Mörders von Rupperswil und die Wirtschaftlichkeit in der Krankenkasse-Grundversicherung. Mit diesen und anderen Themen hat sich die Sonntagspresse befasst. Ein Überblick (in unbestätigten Meldungen):

Schweiz

EU führt Schock-Päckli ein: «Das wäre in der Schweiz längst fällig»
EU führt Schock-Päckli ein «Das wäre in der Schweiz längst fällig»

In der EU müssen seit gestern Zigarettenschachteln zu zwei Dritteln mit Warnhinweisen und Schockbildern bedruckt sein. Die Schweiz ist davon nicht betroffen. Für Bruno Meili, Präsident der Tabakprävention Schweiz, unverständlich.

Schweiz

Keime und Bakterien aus dem Plastikbecher: Von wegen frische Früchtchen!
Keime und Bakterien aus dem Plastikbecher Von wegen frische Früchtchen!

Geschnittene und abgepackte Früchte bieten Keimen und Bakterien einen idealen Boden, um sich auszubreiten. Die Hälfte der getesteten Produkte fiel bei einem Test vom «Gesundheitstipp» durch.

Schweiz

Gesundheit: Zeckenplage wegen milden Temperaturen
Gesundheit Zeckenplage wegen milden Temperaturen

Bis Ende April haben noch nie so viele Leute wegen einem Zeckenstich den Arzt aufgesucht wie in diesem Jahr. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) registrierte 4000 Fälle - doppelt so viele wie im langjährigen Schnitt. Schuld sind die milden Temperaturen.

Schweiz

Gesundheit: Neuaufteilung der Pflegekosten gefordert
Gesundheit Neuaufteilung der Pflegekosten gefordert

Die Schweizer Gemeinden und Städte fordern eine Neuaufteilung der Kosten bei der Pflegefinanzierung. Ausserdem wollen sie beim Gesetzgebungsprozess auf Bundesebene einbezogen werden.

Schweiz

Hohe Dunkelziffer befürchtet: 16 Schweizer durch Zika-Virus infiziert
Hohe Dunkelziffer befürchtet 16 Schweizer durch Zika-Virus infiziert

In der Schweiz sind seit Einführung der Meldepflicht Anfang März 16 Fälle von Infektionen mit dem Zika-Virus festgestellt worden. Weil nur wenige der Infizierten Symptome aufweisen und zum Arzt gehen, dürfte die Zahl der Betroffenen wesentlich höher sein.

Schweiz

Suchtverhalten: 1000 Online-Suchtberatungen auf SafeZone.ch
Suchtverhalten 1000 Online-Suchtberatungen auf SafeZone.ch

Das Online-Portal für Suchtberatung SafeZone.ch hat seine zweijährige Testphase überstanden. Die Seite wurde seither 70'000 mal aufgerufen, 2000 Personen haben sich registriert und 1000 liessen sich persönlich beraten.

Schweiz

Gesundheit: Medizinische Leistungen auf dem Prüfstand
Gesundheit Medizinische Leistungen auf dem Prüfstand

Der Bund schaut Ärzten und Spitälern künftig genauer auf die Finger. Der Nutzen von medizinischen Leistungen und Gesundheitstechnologien soll besser überprüft werden. Sind sie nicht wirksam oder nicht effizient, muss die Krankenkasse nicht dafür bezahlen.

Schweiz

Öffentliche Finanzen: Alternde Bevölkerung dürfte Kassen belasten
Öffentliche Finanzen Alternde Bevölkerung dürfte Kassen belasten

Die Menschen in der Schweiz werden immer älter. Das dürfte den finanzpolitischen Spielraum langfristig einschränken. Wie stark sich die Belastung effektiv auswirkt, hängt unter anderem von der Entwicklung der Wirtschaft und der Einwanderung ab.

Schweiz

Tabak: Ein Fotoautomat gegen das Rauchen
Tabak Ein Fotoautomat gegen das Rauchen

Ein spezieller Fotoautomat soll Rauchern in der Schweiz die Lust auf den Glimmstängel austreiben. Der sogenannte «SmokeFree»-Automat zeigt, welche Spuren ein langjähriger Tabakkonsum im Gesicht hinterlassen kann.

Schweiz

Neue Anti-Rauch-Kampagne: Bund lanciert den Zombie-Mat!
Neue Anti-Rauch-Kampagne Bund lanciert den Zombie-Mat!

Die Gesundheitshüter des Bundes starten eine neue Kampagne gegen das Rauchen. Dazu haben die Behörden Rodel-Weltmeisterin Martina Kocher (31) in einen Raucher-Fotomaten gesteckt.

Politik

Gesundheit: Jugendliche essen laut Studie gesünder
Gesundheit Jugendliche essen laut Studie gesünder

Die Schweizer Schülerinnen und Schüler nehmen sich die Empfehlungen für eine gesündere Ernährung offenbar mehr zu Herzen. Defizite hat Sucht Schweiz bei den körperlichen Aktivitäten ausgemacht, und auch beim Körpergewicht bleibt die positive Trendwende vorerst aus.

Schweiz

Gesundheit: Anpassung des Ärztetarifs sorgt für Zwist
Gesundheit Anpassung des Ärztetarifs sorgt für Zwist

Fast 11 Milliarden Franken pro Jahr kostet die ambulante Versorgung durch Ärzte und Spitäler. Der Ärztetarif Tarmed, der den Abrechnungen zu Grunde liegt, ist längst überholt. Seit Jahren wird um eine Anpassung gerungen. Jetzt geht der Streit in die heisse Phase.

Schweiz

Grippe: Grippewelle ist vorbei
Grippe Grippewelle ist vorbei

Die Grippewelle ist diese Saison besonders lang gewesen - doch jetzt scheint sie überstanden. Nach zwölf Wochen ist die Zahl der Grippekranken letzte Woche erstmals wieder unter den nationalen Schwellenwert gesunken, wie die Sentinella Grippe-Überwachung zeigt.

Schweiz

Bürokauffrau Andrea Meier hat einen behinderten Sohn: «Ich will kein Mitleid, sondern einen Job!»
Bürokauffrau Andrea Meier hat einen behinderten Sohn «Ich will kein Mitleid, sondern einen Job!»

Stefan (17) ist schwer behindert. Seine Mutter möchte arbeiten. Sie glaubt, dass sie wegen der Behinderung ihres Sohnes keinen Job bekommt.

Ostschweiz· Video

SV Group spart 11,5 Millionen Würfelzucker ein! Coca-Cola ins unterste Regal verbannt
SV Group spart 11,5 Millionen Würfelzucker ein! Coca-Cola ins unterste Regal verbannt

Weniger Zucker, gesündere Getränke, neue Kühlschränke: Die SV Group setzt Schweizer Angestellte auf Zucker-Diät. Den meisten schmeckts, wie eine exklusive Auswertung des Pilotprojekts zeigt.

Wirtschaft· Video

Fortpflanzungsmedizin: Berset für Untersuchung von Embryonen
Fortpflanzungsmedizin Berset für Untersuchung von Embryonen

Am 5. Juni entscheidet dass Stimmvolk, ob im Reagenzglas erzeugte Embryonen vor der Einpflanzung in den Mutterleib untersucht werden dürfen. Bundesrat Alain Berset hat am Montag vor den Medien für ein Ja plädiert. Die Voraussetzungen seien streng, betonte er.

Schweiz

Grippe: Grippewelle flaut nur langsam ab
Grippe Grippewelle flaut nur langsam ab

Die Grippe ist in der laufenden Saison hartnäckig: Zwar nehmen die Krankheitsfälle seit Wochen ab, doch ist das Virus in grossen Teilen der Schweiz noch immer weit verbreitet. Besonders Kleinkinder und Personen in der Südschweiz sind betroffen.

Schweiz

VIDEO
Gesetzesänderung machts möglich: US-Ärzte verpflanzen Organ von HIV-Spender
Gesetzesänderung machts möglich US-Ärzte verpflanzen Organ von HIV-Spender

In den USA wurde erstmals die Leber eines HIV-positiven Spenders transplantiert. Auch der Empfänger des Organs war mit dem Virus infiziert.

News

Grippe: Grippewelle geht zurück
Grippe Grippewelle geht zurück

Die Grippe hat weniger Menschen ins Bett gezwungen als in der Woche zuvor. Die Krankheit ist aber nach wie vor in den meisten Landesteilen weit verbreitet.

Schweiz

Grossbritannien besteuert Süssgetränke: Braucht die Schweiz eine Zuckersteuer?
Grossbritannien besteuert Süssgetränke Braucht die Schweiz eine Zuckersteuer?

Die Briten sagen dem Zucker den Kampf an. Eine Steuer auf zuckerhaltige Getränke soll den Konsum senken. Schweizer zeigen sich kritisch.

Wirtschaft

Wir zahlen 489 Millionen zu viel: Santésuisse fordert tiefere Margen
Wir zahlen 489 Millionen zu viel Santésuisse fordert tiefere Margen

Der Krankenkassenverband Santésuisse fordert tiefere Margen auf Medikamenten. Im Vergleich zum Ausland hätten Schweizer Versicherte im Jahr 2014 489 Millionen Franken zu viel bezahlt.

Wirtschaft

Drogen: Bald Cannabis in Berner Apotheken?
Drogen Bald Cannabis in Berner Apotheken?

In Bern sollen Apotheken versuchsweise Cannabis an eine Gruppe von bis zu 1000 Kiffern verkaufen. Die Stadtregierung hat die Uni Bern mit der Erarbeitung eines entsprechenden Forschungsprojekts beauftragt.

Schweiz

Grippe: Höhepunkt der Grippewelle offenbar vorbei
Grippe Höhepunkt der Grippewelle offenbar vorbei

Die Grippewelle hat ihren Höhepunkt offenbar überschritten. Die Krankheit war zwar in allen Regionen der Schweiz noch weit verbreitet, aber die Tendenz war gemäss dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) überall sinkend.

Schweiz

Vergiftungen: Tox Info Suisse erhält eigene Briefmarke
Vergiftungen Tox Info Suisse erhält eigene Briefmarke

Tox Info Suisse, die Beratungsstelle rund um Vergiftungen, feiert im Jahr 2016 ihren 50. Geburtstag. Sie beschenkt sich unter anderem mit einem neuen Namen und einer App. Die Post ehrt die Beratungsstelle zudem mit einer Sonderbriefmarke.

Schweiz

Medizinstudium: Numerus clausus für Medizinstudium
Medizinstudium Numerus clausus für Medizinstudium

Der Hochschulrat hat angesichts der grossen Anzahl Anmeldungen zum Medizinstudium einen Numerus clausus für das Studienjahr 2016/2017 empfohlen. Zudem verabschiedete er das Sonderprogramm 2017-2020 zur Erhöhung der Anzahl Abschlüsse in Humanmedizin.

Schweiz

Grippe: Grippesaison erreicht Höhepunkt
Grippe Grippesaison erreicht Höhepunkt

Die diesjährige Grippesaison dürfte in der Schweiz ihren Höhepunkt erreicht haben. Gegenüber der Vorwoche stieg die Zahl der Grippeerkrankungen nur unmerklich an. In Graubünden und Tessin ging sie sogar zurück. Damit verläuft die Grippeepidemie ähnlich wie im Vorjahr.

Schweiz

Gesundheit: Medikamentenpreise sinken vorläufig nicht
Gesundheit Medikamentenpreise sinken vorläufig nicht

Die Medikamentenpreise werden nicht so rasch sinken. Wegen eines Bundesgerichtsurteils hat der Bundesrat entschieden, die Regeln für die Festsetzung der Preise anzupassen. Das hat zur Folge, dass im laufenden Jahr keine Preissenkungen verfügt werden.

Schweiz

Krankenversicherung: Vielzahler bekommen Prämiengeld zurück
Krankenversicherung Vielzahler bekommen Prämiengeld zurück

Weil Versicherte in einigen Kantonen jahrelang zu hohe Krankenkassenprämien bezahlt haben, bekommen sie auch 2016 Geld zurück und müssen weniger Prämien zahlen. Am meisten profitieren Waadtländer mit insgesamt 86.05 Franken, am wenigsten Bündner mit 45 Rappen.

Schweiz

Krankenkassen-Prämien: Wer kriegt Geld zurück, wer muss zahlen?
Krankenkassen-Prämien Wer kriegt Geld zurück, wer muss zahlen?

Auch dieses Jahr werden zu viel bezahlte Krankenkassenprämien in neun Kantonen ausgeglichen. In elf Kantonen müssen Prämienzahler dafür tiefer in die Tasche greifen.

Wirtschaft

Immer mehr Erkrankte: Dengue-Virus bedroht die Schweiz
Immer mehr Erkrankte Dengue-Virus bedroht die Schweiz

Die Zahl der registrierten Fälle in der Schweiz hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Waren es 2005 noch fünf Infizierte, verzeichnete das Bundesamt für Gesundheit im vergangenen Jahr 201 Erkrankte.

Schweiz

Grippe: Grippe hat die Schweiz fest im Griff
Grippe Grippe hat die Schweiz fest im Griff

Die Grippeerkrankungen haben in der Schweiz noch einmal markant zugenommen und zwingen Tausende ins Bett. Einzig in der Zentralschweiz wurde eine sinkende Grippeaktivität festgestellt.

Schweiz

Anzahl Kranker nimmt weiter zu: Grippe legt die Schweiz flach
Anzahl Kranker nimmt weiter zu Grippe legt die Schweiz flach

Die Grippe breitet sich in der Schweiz weiter aus. Während sich in der Vorwoche noch 26 von 1000 Personen wegen Grippesymptomen beim Arzt gemeldet haben, suchten vergangene Woche 31 Personen den ärztlichen Rat wegen des Verdachts auf Grippe.

Schweiz· Video

Nach Ferien in Zika-Gebieten: Rückkehrer dürfen in der Schweiz kein Blut spenden
Nach Ferien in Zika-Gebieten Rückkehrer dürfen in der Schweiz kein Blut spenden

Die Schweiz hat für Rückkehrer aus den vom Zika-Virus betroffenen Gebieten eine neue Massnahme getroffen: Reisende aus den entsprechenden Ländern dürfen während vier Wochen nach ihrer Rückkehr kein Blut spenden.

Schweiz· Video

Seit der Entdeckung des Virus 1947: So hat sich Zika über die ganze Welt verbreitet
Seit der Entdeckung des Virus 1947 So hat sich Zika über die ganze Welt verbreitet

Der Zika-Erreger wurde 1947 in Uganda entdeckt. Heute ist er für einen «weltweiten Gesundheitsnotfall» verantwortlich. Wie konnte es so weit kommen?

Ausland· Video

Grippe: Kein Abflauen der Grippeepidemie
Grippe Kein Abflauen der Grippeepidemie

In den Arztpraxen haben sich in der vergangenen Woche erneut mehr Personen mit Grippesymptomen gemeldet. Laut dem Bundesamt für Gesundheit deutet noch nichts auf ein Abflauen der Grippeepidemie hin.

Schweiz

US-Forscher bestätigen: Zika-Virus erstmals durch Sex übertragen
US-Forscher bestätigen Zika-Virus erstmals durch Sex übertragen

Das Zika-Virus breitet sich weiter aus. Die WHO hat den globalen Gesundheitsnotstand ausgerufen. In Brasilien sind bereits rund 1,5 Millionen Menschen infiziert. Nun sollen US-Forscher auch noch einen Fall entdeckt haben, bei dem das Virus durch Geschlechtsverkehr übertragen wurde.

Ausland· Video