Polaris Slingshot Dreirad für Erwachsene

786 Kilo Kampfgewicht, 175 PS, drei Räder: Mit dem Polaris Slingshot kommt ein Spassgefährt aus den USA nach Europa.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Lamborghini Miura Ein Traum wird 50
2 Auto-Gadgets Lamborghini-Auspuff als Soundanlage
3 Mercedes: Scheinwerfer wird zum Beamer Film ab!

News & Trends

teilen
teilen
39 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden

Verkehrte Welt bei den Amerikanern von Polaris. Der US-Anbieter von Quads, Motorschlitten und Motorrädern bringen Ende Jahr das Slingshot (auf deutsch: Schleuder oder Katapult) nach Europa. Dabei handelt es sich um ein motorisiertes Dreirad, bei dem das einzelne Rad allerdings hinten und nicht vorne ist, wie man es von den meisten Dreirädern kennt.

Das extrem leichte und ultraflache Gefährt hat ein Kampfgewicht von lediglich 786 Kilo. Ein Gitterrohrrahmen aus hochfestem Stahl gibt dem Zweisitzer seine eigentümliche Form mit x-förmiger Front. Ein 2,4-Liter-Vierzylinder mit 175 PS und 227 Nm treibt das Slingshot an. Die Kraft gelangt über ein Fünf-Gang-Getriebe und einen kohlefaserverstärkten Zahnriemen auf das Hinterrad.

In Europa soll das Slingshot noch dieses Jahr in Österreich, Frankreich, Deutschland, Norwegen, Portugal, Spanien, Schweden und England angeboten werden. Zur Schweiz ist leider nichts bekannt. Die Preise starten bei umgerechnet 33'000 Franken.

Publiziert am 23.09.2015 | Aktualisiert am 23.09.2015
teilen
teilen
39 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden
autoscout24.ch

4 Kommentare
  • Felix  Egolf aus CHAM
    23.09.2015
    2 Räder vorne und eins Antriebsrad hinten, das war der Messerschmitt Kabinenroller aus den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Der transportierte auch 2 Personen wog aber nur 230 kg. Ja, der Morgan Three-Wheeler ist auch Klasse - und ist leicht!
  • Jean-Philippe  Ducrey 23.09.2015
    Da gefällt mir der altgediente Morgan 3-Wheeler besser. Nicht nur der Sound, sondern auch die Leistung.
  • Toni  Richter 23.09.2015
    Potthässlich ist ja wohl nur der Vorname!
    Und was soll das ganze ???
  • Lorenz   Müller 23.09.2015
    Bis die Beamten in der Schweiz sowas bewilligen oder alle typisch schweizerischen Auflagen aufgelistet haben, gibt es bereits wieder Alternativen oder Nachfolger.