Smiljanic vor England-Kracher
«Kroaten sind technisch und spielerisch überlegen»

Mario Gavranovic und Boris Smiljanic haben beide Wurzeln in Kroatien. Logisch, dass sie heute mit Rakitic und Co. mitfiebern. Das WM-Halbfinal gegen England gibts ab 20 Uhr live auf BLICK.
Publiziert: 11.07.2018 um 18:24 Uhr
|
Aktualisiert: 15.06.2023 um 00:06 Uhr
1/4
Boris Smiljanic fiebert mit den Kroaten mit.
Michael Wegmann

Mario Gavranovic: (28, Schweizer Nati-Stürmer): «Ich werde den Kroaten vor einem TV auf Rhodos die Daumen drücken. Am Freitag muss ich bereits wieder in Zagreb sein und bei Dinamo ins Training einsteigen. Wir spielen Quali für die Champions League. Ich traue Ivan und Co. zu, dass sie den dritten Platz der Kroaten an der WM 1998 noch toppen. Damals fieberte ich als Bub vor dem TV mit. Der heutigen Generation traue ich auch den Titel zu, sie hat die Qualität. Es ist erstaunlich, wie viele tolle Sportler Kroatien immer wieder hervorbringt. Kroatien hat gerade mal 4,2 Millionen Einwohner. Ich bin Schweizer und fühle mich als Schweizer. Aber ich vergesse nie, woher ich und meine Familie kommen. Obwohl ich seit sieben Jahren keinen kroatischen Pass mehr habe, fühle ich mich auch als Kroate. Den Pass habe ich nicht mehr erneuert, weil mir der Schweizer Pass genügt. Über unser WM-Out habe ich mich drei Tage sehr geärgert, jetzt gilt es, wieder nach vorne zu schauen.»

Boris Smiljanic (41, Ex-FCB- und -GC-Star): «Ich traue den Kroaten jetzt den ganz grossen Wurf zu. Sie glauben nun daran, dass ihr Weg bis ans Ende geht. Technisch und spielerisch sind sie überlegen, die Engländer sind physisch besser. Ich werde das Spiel wohl zu Hause mit ­meiner Familie ansehen. Meine Kinder sind seit den Viertelfinals Kroatien-Fans, obwohl sie nicht einmal kroatisch sprechen. Ganz viele Kinder in ihrer Schule drücken plötzlich den Kroaten die Daumen. Irgendwie haben sie ­einen Boom ausgelöst. Ich habe den kroatischen Pass nicht mehr. Das hat aber mehr mit Faulheit zu tun, er ist vor Jahren abge­laufen, und ich habe ihn nicht erneuert.»

Verfolgen Sie das WM-Halbfinal zwischen Kroatien und England live ab 20 Uhr!

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare