Nach Griezmanns Eckball
Hier nickt Umtiti Frankreich in den WM-Final

Antoine Griezmann zirkelt das Spielgerät auf den 1. Pfosten, wo Samuel Umtiti das Kopfballduell gegen Marouane Fellaini gewinnt und dem belgischen Schlussmann aus kurzer Distanz keine Chance lässt.
Publiziert: 10.07.2018 um 21:21 Uhr
|
Aktualisiert: 30.07.2022 um 03:40 Uhr

Es ist die entscheidende Szene des Spiels. In der 51. Minute steigt Frankreich-Verteidiger Samuel Umtiti am höchsten und köpfelt sein Team in Führung.

Eine Reaktion der Belgier? Kommt nicht mehr, «Les Bleus» machen hinten dicht und können sich in den heiklen Phasen auf ihren Schlussmann Hugo Lloris verlassen.

Frankreich steht damit erstmals nach 12 Jahren wieder in einem WM-Final, Belgien bleibt nur noch das Spiel um Platz drei.

Alle Kommentare