Waadtländer empfangen Berner Oberländer
Kann Lausanne den Thuner Lauf stoppen?

Die Thuner haben einen Lauf, sammelten von den letzten 15 möglichen Punkten deren 13. Ob Lausanne die Berner Oberländer stoppen kann?
Publiziert: 20.05.2017 um 17:12 Uhr
|
Aktualisiert: 12.09.2018 um 03:05 Uhr
1/4
Thun ist bereits gerettet.

Nach dem 3:1-Sieg gegen die Grasshoppers war klar: Der FC Thun spielt auch nächste Saison weiterhin in der Super League. 

Noch nicht gerettet ist der heutige Gegner der Berner Oberländer, Lausanne. Die Westschweizer haben nur fünf Punkte Abstand auf Schlusslicht Vaduz – bei noch drei ausstehenden Spielen.

Um die Liechtensteiner weiter auf Distanz zu halten, braucht das Team von Trainer Fabio Celestini heute einen Sieg. Aber: Die Thuner haben einen Lauf. Aus den letzten fünf Spielen resultierten vier Siege und ein Remis. Keine einfache Aufgabe also für die Westschweizer.

Wer holt sich heute den Sieg? Verfolgen Sie die Partie live im Ticker auf BLICK! (ome)

Credit Suisse Super League 24/25
Mannschaft
SP
TD
PT
1
Servette FC
Servette FC
2
3
6
2
FC Zürich
FC Zürich
1
2
3
3
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne-Sport
1
1
3
4
FC Lugano
FC Lugano
1
1
3
4
FC Sion
FC Sion
1
1
3
6
FC Winterthur
FC Winterthur
1
1
3
7
FC Basel
FC Basel
1
-1
0
8
FC Luzern
FC Luzern
1
-1
0
8
Grasshopper Club Zürich
Grasshopper Club Zürich
1
-1
0
10
FC St. Gallen
FC St. Gallen
1
-1
0
11
Yverdon Sport FC
Yverdon Sport FC
1
-2
0
12
BSC Young Boys
BSC Young Boys
2
-3
0
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare