Im Schaffhauser Rampenlicht
Coltorti wird Theater-Star!

Wenn Fussballer einen Abstecher in die Schauspiel-Welt unternehmen, wird es meistens legendär. Heute wagt sich Goalie Fabio Coltorti ins Rampenlicht.
Publiziert: 06.06.2016 um 13:16 Uhr
|
Aktualisiert: 11.09.2018 um 12:18 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
1/2
Fabio Coltorti ist mit Leipzig in die 1. Bundesliga aufgestiegen.
Stefan Kreis

Unvergessen, als der deutsche Weltmeister Paul Breitner eine Rolle im Western «Potato Fritz» ergatterte. Oder als Kumpel Berti Vogts im ARD-Tatort seinen berühmten «gib-dem-Kaninchen-eine-Möhreextra-Satz» zum Besten gab.

Heute, 20 Jahre danach, wagt sich erneut ein Fussballer ins Rampenlicht. Fabio Coltorti, Schweizer Goalie in Diensten von RB Leipzig, tritt heute um 20 Uhr im Trottentheater in Neuhausen am Rheinfall auf.

Welche Rolle der 35-Jährige spielt, möchte er aber nicht verraten: «Es soll eine Überraschung bleiben.»

Auf die Frage, wie er zur Rolle gekommen ist, antwortet der Ex-GC-Goalie: «Ich kenne den Theaterverantwortlichen Beat Toniolo schon lange. Er lebt wie ich in Leipzig und ist einer meiner engsten Freunde geworden. Als er mich gefragt hat, ob ich in seinem Stück mitspielen wolle, konnte ich nicht Nein sagen.»

Und welche Rolle spielt der Goalie in der nächsten Bundesliga-Saison? «Hoffentlich eine Hauptrolle», so Coltorti.

EM-Trophy
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare