Nach Überholmanöver in Wauwil LU
Drei Verletzte bei Frontalcrash

In den frühen Morgenstunden kam es in Wauwil zu einem Unfall mit drei Autos. Die drei Fahrerinnen wurden verletzt.
Publiziert: 16.05.2017 um 14:24 Uhr
|
Aktualisiert: 30.09.2018 um 19:20 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
1/4
Eine Lenkerin musste von der Strassenrettung aus dem Auto geborgen werden.

Am Dienstagmorgen ist es auf der Kantonsstrasse im luzernischen Wauwil zu einer Kollision mit drei beteiligten Autos gekommen. Drei Personen wurden verletzt.

«Es war kurz nach 6 Uhr als ich die ersten Sirenen hörte», berichtet ein Leserreporter. Wie die Staatsanwaltschaft Luzern mitteilt, krachten im Gebiet Erlen zwei Autos bei einem Überholmanöver frontal ineinander, ein drittes wurde touchiert und von der Fahrbahn geschleudert.

Alle drei Fahrzeuglenkerinnen wurden verletzt und vom Rettungsdienst in das Spital gebracht. Eine Lenkerin musste von der Strassenrettung aus dem Auto geborgen werden. Die Unfallursache wird noch geklärt. Der Gesamtschaden liegt bei rund 30'000 Franken. (SDA)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare