Zwei Unfälle im Kanton Solothurn
Drei Velofahrer nach Sturz und Crash verletzt

Am Dienstag kam es in Horriwil SO und Neuendorf SO zu zwei Unfällen auf der Strasse. Drei Velofahrer wurden dabei verletzt. Zwei davon schwer.
Publiziert: 17.07.2018 um 13:54 Uhr
|
Aktualisiert: 14.09.2018 um 17:05 Uhr
1/2
Ein 16-Jähriger stürzte am Dienstag in Horriwil SO mit seinem E-Bike. Er zog sich schweren Kopfverletzungen zu.

Ein 16-Jähriger wurde am Dienstag in Horriwil SO mit schweren Kopfverletzungen ins Spital gebracht. Der Teenager war mit einer Gruppe Jugendlicher unterwegs und fuhr auf seinem E-Bike auf einem geteerten Feldweg, als er aus noch zu klärenden Gründen stürzte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Helikopter ins Spital geflogen.

Auch in Neuendorf SO verletzten sich am Dienstagmorgen zwei Personen. Ein 49-Jähriger fuhr kurz vor 6 Uhr mit dem Velo von der Industriestrasse her. Beim Kreisverkehr wollte er in die Neustrasse abbiegen. Dabei wechselte er auf das Trottoir, wo er mit einer entgegenkommenden Velolenkerin kollidierte, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Der Mann zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Spital gebracht. Die 21-jährige Frau verletzte sich leicht. (man)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare