Frau (54) nach Unfall in Schiers verletzt
Toyota landet fast im Fluss

In Schiers GR kollidierte ein Toyota mit einem Leitpfosten und landete anschliessend fast im Landquart. Dabei wurde eine 54-jährige Frau mittelschwer verletzt.
Publiziert: 02.07.2018 um 09:52 Uhr
|
Aktualisiert: 14.09.2018 um 17:20 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.

Unfall in Schiers GR: Ein 47-Jähriger und seine 54-jährige Beifahrerin waren am Sonntagnachmittag von Klosters GR nach Landquart GR unterwegs. Bei der Umfahrung Schiers geriet der Toyota über den rechten Fahrbahnrand, kollidierte mit einem Leitpfosten und fuhr rund 75 Meter dem Wildschutzzaun entlang bis es zum Stillstand kam.

Die Frau wurde dabei mittelschwer verletzt und musste ins Spital Schiers gefahren werden, schreibt die Kantonspolizei Graubünden in einer Mitteilung. Der total beschädigte Personenwagen musste abgeschleppt werden. (man)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare