Er kommt mit einem Beinbruch davon
Töff-Fahrer (51) in Landquart kracht in Zaun

In Landquart ist ein Töff-Fahrer am Mittwoch von der Strasse abgekommen und in einen Zaun gekracht. Die Ambulanz brachte ihn ins Spital.
Publiziert: 19.07.2018 um 08:59 Uhr
|
Aktualisiert: 04.10.2018 um 18:12 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
1/2
Der war von der Strasse abgekommen.

Am Mittwochnachmittag ist ein Crash auf der Nationalstrasse A28 noch glimpflich ausgegangen. Ein 51-Jähriger fuhr gegen 14:30 Uhr von Schiers Richtung Landquart, wie die KantonspolizeiGraubünden in einer Mitteilung schreibt.

Auf der Geraden vor der Tankstelle Ganda überquerte er die Gegenfahrspur. Dabei kam er plötzlich von der Strasse ab und krachte in einen Wildschutzzaun.

Bei dem Töff-Unfall hat sich der 51-Jährige das Bein gebrochen. Die Ambulanz kam und brachte ihn ins Spital Schiers. Die Polizei klärt den genauen Unfallhergang ab. (hah)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare