Promis gratulieren Fasnacht zum Heiratsantrag
«Verputzt das Geld, auch das der Frau!»

18 Jahre lang moderierte Monika Fasnacht den «Samschtig-Jass». Nach ihrer letzten Sendung flossen Tränen. Nicht wegen ihrem Abschied, sondern wegen Freund Reto. Er machte Monika zum Schluss einen Heiratsantrag.
Publiziert: 22.05.2017 um 11:30 Uhr
|
Aktualisiert: 01.10.2018 um 00:54 Uhr
1/10
Ein glückliches Paar: Monika Fasnacht und ihr zukünftiger Gatte Reto May.
Matthias Mast

Das war kein Fasnachtsscherz! Am Ende der Aufzeichnung ihrer letzten «Samschtig-Jass»-Sendung wartete auf Monika Fasnacht (52) der Trumpf ihres Lebens. Freund Reto May (47) machte der Moderatorin vor laufenden Kameras mit einem Strauss Rosen in der Hand einen Heiratsantrag. Fasnacht war veblüfft, fasste sich aber schnell wieder und sagte dann strahlend: «Ja!» Das Publikum im Saal applaudierte wie nach einem Siegestor der Fussball-Nati.

«Man könnte sogar sagen, es war Liebe auf den ersten Blick»

Fasnacht, die nebenbei als Hundetrainerin arbeitet, ist auch einen Tag nach der Aufzeichnung gerührt. «Dieser Abschied vom ‹Samschtig-Jass› bleibt ewig in meinem Herzen», sagte sie gestern dem BLICK. Seit drei Jahren sind sie und der Zürcher Polizist ein Paar. «Er war mir sofort sympathisch. Man könnte sogar sagen, es war Liebe auf den ersten Blick», schwärmte sie einst in einem Interview.

«Eine Tür geht zu und neue gehen auf»

Zuvor hatte Fasnacht lange Zeit kein Glück in der Liebe. Ihr letzter Freund, für den sie ihren damaligen Ehemann verlassen hatte, führte ein Doppelleben und betrog sie. Doch nun scheint Fasnacht endlich ihren Herz-König gefunden zu haben. «Reto macht mich zu einer sehr glücklichen Frau.»

Für die Moderatorin hat es eine gewisse Symbolik, dass Reto ausgerechnet in ihrer letzten Jass-Sendung die Frage aller Fragen stellte. «Eine Tür geht zu und neue gehen auf. Das finde ich sehr schön», sagte Fasnacht gleich nach der Aufzeichnung zu «Glanz & Gloria». Wann und wo die Hochzeit stattfinden wird, will das glückliche Paar noch für sich behalten.

Die Glückwünsche von Monika Fasnachts prominenten Kollegen finden Sie in der Galerie.

Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.
Fehler gefunden? Jetzt melden