Florentiner Apfelkuchen
Ein ganz neues Apfel-Erlebnis
Publiziert: 20.10.2023 um 12:59 Uhr
|
Aktualisiert: 20.10.2023 um 13:54 Uhr

Eine leckere Kombination: Der saftige Apfelkuchen überzeugt mit feinem Geschmack und knuspriger Mandelkruste. Dieses Rezept ist eine schöne Abwechslung zur typischen Apfeltorte.

Mehr
Portionen6
Zubereitungs-Zeit20 Min.
Kochzeit25. Min
Zutaten
125 gMehl
1 PriseSalz
1 TLBackpulver
80 gButter geschmolzen
70 gZucker
1 Ei
1säuerlicher Apfel
1 PriseZimt
30 gPistazien, grob gehackt
25 gZartbitter-Schokolade, grob gehackt;
50 gMandelblätter
1kleine Backform
Werbung
Zubereitung
Schritt 1/10

Butter mit dem Zucker so lange schlagen, bis sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben.

Schritt 2/10

Das Ei unterrühren. Mehl und Backpulver unter diese Masse heben.

Schritt 3/10

Den geschälten Apfel auf der Röschtiraffel grob hacken und mit dem Zimt mischen.

Schritt 4/10

Diese Masse mit dem Pistazien– und de ­Schokoladehäksel vermengen.

Schritt 5/10

Den Backofen auf 180 Grad ­vorheizen.

Schritt 6/10

Ein Blech mit Backpapier auslegen.

Schritt 7/10

Die Apfelmasse darauf verteilen.

Schritt 8/10

Den Teig darüber giessen und Mandelblätter verteilen.

Schritt 9/10

In der Backofenmitte in zirka 25–30 Minuten backen.

Schritt 10/10

Abkalten lassen. Erst dann vom Papier lösen und mit Puderzucker bestreuen.

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare