Werbung
Werbung
Dossier

Jeff Sessions

Spionage-Affäre
Trump-Minister sollen vor Senat aussagen
ARCHIV - In der Amtszeit von Ex-US-Präsident Donald Trump sollen sich zwei Minister heimlich Zugang zu Daten von demokratischen Abgeordneten beschafft haben. Foto: Patrick Semansky/AP/dpa
Spionage-Affäre
Trump-Minister sollen vor Senat aussagen
In der Amtszeit des früheren Präsidenten Donald Trump hat sich die US-Regierung laut einem Bericht der «New York Times» heimlich Zugang zu Daten mehrerer demokratischer Abgeordneter beschafft.
Joe Bidens Wahlsieg bestätigt
US-Justizminister William Barr tritt zurück!
US-Justizminister William Barr tritt zurück!
Mit Video
Joe Bidens Wahlsieg bestätigt
US-Justizminister William Barr tritt zurück!
Unmittelbar nachdem Joe Bidens Wahlsieg vom Electoral College am Montag bestätigt wird, verkündet Donald Trump via Twitter den Abgang von US-Justizminister William Barr. Der US-Präsident gibt auch mit einer alternativen Liste zu reden.
Leben wie Will Smith
Airbnb vermietet das Haus von «Prinz von Bel Air»
Airbnb vermietet das Haus von «Prinz von Bel Air»
Leben wie Will Smith
Airbnb vermietet das Haus von «Prinz von Bel Air»
Das Haus des «Prinz von Bel Air» kann jetzt auf Airbnb gemietet werden. An insgesamt fünf Terminen können sich Serien-Fans darin austoben. Aber: Es kommen nicht alle Personen als Mieter in die Frage.
USA
Erzwungener Rücktritt von Geoffrey Berman
USA
Erzwungener Rücktritt von Geoffrey Berman
Nach einem Machtkampf mit der Regierung von US-Präsident Donald Trump hat der prominente New Yorker Staatsanwalt Geoffrey Berman sein Amt niedergelegt.
Jeff Sessions will in US-Senat
Trump muss mit seinem Teufel ins Bett
Trump muss mit seinem Teufel ins Bett
Jeff Sessions will in US-Senat
Trump muss mit seinem Teufel ins Bett
Es ist eine Kandidatur, die gehörig Zündstoff birgt: Jeff Sessions will sich den Senatssitz im US-Bundesstaat Alabama sichern. Der ehemalige Justizminister von Donald Trump ist auf dessen Unterstützung angewiesen. Das macht es kompliziert.
Kaum sind die Midterms vorbei
Trump installiert Wachhund für Mueller
Untersucht, ob das Team von US-Präsident Donald Trump im Wahlkampf 2016 geheime Absprachen mit Russland getroffen hat: Sonderermittler Robert Mueller. (Archivbild)
Kaum sind die Midterms vorbei
Trump installiert Wachhund für Mueller
Nur einen Tag nach den Halbzeitwahlen trat US-Justizminister Jeff Sessions zurück – offenbar auf Druck von Donald Trump. Ein geschickter Schachzug im Hinblick auf die laufenden Russland-Ermittlungen.
Nach US-Halbzeitwahlen
Trump lässt Fehde mit Justiz und Medien eskalieren
Trump attackiert Journalist an Pressekonferenz
Nach US-Halbzeitwahlen
Trump lässt Fehde mit Justiz und Medien eskalieren
Trump hat unmittelbar nach den US-Halbzeitwahlen seinen Justizminister Jeff Sessions gefeuert. Zudem attackierte er an einer Pressekonferenz einen Journalisten verbal.
Trump entlässt Jeff Sessions
Feuert er jetzt auch Mueller?
Feuert Trump jetzt auch Mueller?
Mit Video
Trump entlässt Jeff Sessions
Feuert er jetzt auch Mueller?
Der US-Präsident hat am Mittwoch Justizminister Jeff Sessions entlassen. Sein Ersatz: Ein Trump-loyaler Mitarbeiter. Das könnte erhebliche Auswirkungen auf die Russland-Affäre und Sonderermittler Robert Mueller haben.
«Ich habe keinen Justizminister»
Donald Trump greift seinen Justizminister Jeff Sessions erneut verbal scharf an
Donald Trump greift seinen Justizminister Jeff Sessions erneut verbal scharf an
«Ich habe keinen Justizminister»
Donald Trump greift seinen Justizminister Jeff Sessions erneut verbal scharf an
«Ich bin nicht glücklich mit zahlreichen Dingen»: US-Präsident Donald Trump hat seinen Justizminister Jeff Sessions erneut verbal scharf angegriffen.
ZurückWeiter