YB-Hoarau zur Sulejmani-Schwalbe «Die Walliser sollen sich beruhigen»

Die Verantwortlichen des FC Sion toben nach dem Fehlentscheid von Schiri Amhof. Das sagt YB-Starstürmer Guillaume Hoarau.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Pleiten-Prämien und Fremdgeh-Pflicht Das sind die irrsten Klauseln der...
2 Steuer-Vorwürfe gegen Superstar Jetzt redet Ronaldo!
3 Fans mussten sich ausziehen FCZ von Türken schikaniert und kalt geduscht

Sport

teilen
teilen
2 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 14.03.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

1 Kommentare
  • Richard  Macman , via Facebook 14.03.2016
    "Je suis de dos.. Ich stehe mit dem Rücken dazu..." Was soll die Lüge? Wissen Fussballspieler nicht, dass die TV-Bilder so ziemlich alles zeigen? Hier zeigen sie z. B., dass Hoarau die Szene ganz genau aus 10m Distanz mit anschaut... Alle Sympathiepunkte, die er bei mir hatte, mir dieser Aussage weggewischt.